25qm Einheitskielyacht
Klassenzeichen
Bootsmaße
Länge üA: 8,75 m
Länge WL: 5,70 m
Breite üA: 1,80 m
Tiefgang: 1,20 - 1,24 m
Masthöhe: 10 m
Gewicht (segelfertig): 718 ± 15 kg
Segelfläche
Segelfläche am Wind: 25 m²
Spinnaker: 17,5 m²
Sonstiges
Takelungsart: Slup
Yardstickzahl: 105

Die 25m² Einheitskielyacht, auch Malteserkreuzer genannt, wurde vor 1935 von Henry Rasmussen gezeichnet. Sie ist ein Sportsegelboot für zwei Mann Rennbesatzung. Ein Malteserkreuz auf dem Großsegel ist das Klassenzeichen. Die 25 m²-Einheitskielyacht ist ein Langkieler in Rundspantbauweise (mit S-Schlag) aus Mahagoni-Holz. Sie ist slupgetakelt mit Großsegel und Fock. Die 25 m²-Einheitskielyacht ist mit einer flachen Kajüte ausgestattet.

25m² Einheitskielyacht - Malteserkreuzer

Optisch ist die 25 m²-Einheitskielyacht ein typisches Kind ihrer Zeit. Ihre Linien, der lang gestreckte Rumpf mit dem niedrigen Freibord, dem weit vorragenden Bug und dem schlanken Yachtheck, sowie darüber ein hohes Rigg, drücken aus, was in den 1930er-Jahren als eine elegante Yacht bezeichnet wurde.

1952 wurde dieser Kielbootstyp der Altersklasse zugeordnet.

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”