Anja Kluge

Anja Kluge (* 9. November 1964 in Berlin} ist eine ehemalige Ruder-Sportlerin aus der DDR, die für den Verein SC Berlin-Grünau antrat.

Die Ruderin wurde im Skiff bei der Spartakiade entdeckt. Später wechselte sie zum Riemenrudern. 1986 und 1989 wurde sie im Achter Vizeweltmeisterin. Ihr größter Erfolg war der Sieg mit dem Achter bei den Olympischen Spielen 1988.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge

Olympische Spiele

  • 1988: 1. Platz im Achter

Weltmeisterschaften

  • 1982: 1. Platz im Achter bei der Junioren-Weltmeisterschaft
  • 1986: 2. Platz im Achter
  • 1987: 4. Platz im Achter
  • 1989: 2. Platz im Achter

DDR

  • Spartakiade 1979: 1. Platz im Einer und 2. Platz im Doppelzweier
  • DDR-Meisterschaft 1983: 3. Platz im Vierer mit Steuerfrau
  • DDR-Meisterschaft 1984: 1. Platz im Achter und 3. Platz im Vierer mit Steuerfrau
  • DDR-Meisterschaft 1985: 3. Platz im Achter und 3. Platz im Vierer mit Steuerfrau
  • DDR-Meisterschaft 1986: 2. Platz im Achter und 1. Platz im Vierer mit Steuerfrau
  • DDR-Meisterschaft 1987: 1. Platz im Achter
  • DDR-Meisterschaft 1988: 1. Platz im Achter
  • DDR-Meisterschaft 1989: 1. Platz im Achter und 2. Platz im Zweier ohne Steuerfrau

Literatur


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anja Kluge — Pour les articles homonymes, voir Kluge. Anja Kluge Illustration manquante : importez la …   Wikipédia en Français

  • Kluge — ist ein etymologisches Wörterbuch, siehe Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache eine Oper von Carl Orff, siehe Die Kluge ein Unternehmen (Kluge Klaviaturen GmbH), Tochtergesellschaft von Steinway Sons in Remscheid Kluge ist der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anja —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Anja est un prénom féminin d origine russe, diminutif de Anne, Anna, signifiant grâce ou la grâce. Ce prénom est également en usage en… …   Wikipédia en Français

  • Kluge — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronymie Alexander Kluge (1932 ) est un réalisateur de cinéma et écrivain allemand. Anja Kluge (1964 ) est une rameuse allemande. Ewald Kluge (1909… …   Wikipédia en Français

  • Liste der Biografien/Kl — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Anya — Der weibliche Vorname Anja ist eine russische Koseform von Anna/Anne. Er bedeutet übersetzt Gnade bzw die Begnadete Der Name wird ebenfalls in Skandinavien und Slowenien verwendet. Im englisch und vor allem spanischsprachigen Raum ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Deutschland/K — Deutsche olympische Medaillengewinner   A B C D E F G H I …   Deutsch Wikipedia

  • Neunast — Der DDR Meister im Vierer mit Steuerfrau von 1985 von rechts nach links: Carola Lichey, Steffi Götzelt, Jutta Ambromeit, Kerstin Spittler und Steuerfrau Daniela Neunast Daniela Neunast (* 19. September 1966 in Potsdam) ist eine ehemalige Steuerfr …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1988/Rudern — Bei den XXVII. Olympischen Sommerspielen 1988 in Seoul fanden 14 Wettkämpfe im Rudern statt, davon acht für Männer und sechs für Frauen. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Berliner Persönlichkeiten — Diese Liste enthält in Berlin geborene Persönlichkeiten. Ob sie im Weiteren in Berlin gewirkt haben ist ohne Belang. Die Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Inhaltsverzeichnis 1 Politiker 2 Militärangehörige …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”