Anja Monke
Anja Monke
Monke.jpg
Personalia
Nationalität: DeutschlandDeutschland Deutschland
Karrieredaten
Profi seit: November 2003[1]
Derzeitige Tour: Ladies European Tour
Auszeichnungen: Golferin des Jahres 2003

Anja Monke (* 28. Mai 1977 in Herford) ist eine deutsche Profigolferin. Von 2004 bis 2008 spielte sie auf der europäischen Damentour LET, der Ladies European Tour. Sie schaffte über die Qualifying School 2008 den Sprung auf die amerikanische Profitour LPGA. Sie spielt auf der LPGA seit 2009.[2]

2003 gewann sie die Internationalen Amateurmeisterschaften der Schweiz und die von Italien und wurde zur deutschen Amateurgolferin des Jahres gewählt. Mit einem Handicap von +3 wechselte sie im Herbst 2003 ins Profilager. Im September 2008 gewann sie mit der Vediorbis Open de France ihr erstes Profiturnier[3], es folgte der Sieg beim Dubai Ladies Masters.[4]

Inhaltsverzeichnis

Größte Erfolge

Jahr Turnier Platzierung Ergebnis Zu Par Preisgeld
2004 Ladies Open of Portugal 7 214 -2 8.250 €
2004 Arras Open de France Dames 5 286 -2 9.102 €
2004 Ladies English Open 5 205 -11 6.929 €
2004 Catalonia Ladies Masters 4 200 -7 9.000 €
2005 Arras Open de France 8 283 -5 6.435 €
2005 Algarve Ladies Open Portugal 5 215 -1 9.930 €
2005 Weetabix Women's British Open 28 286 -2 9.238 €
2006 Vediorbis Open de France 5 287 -1 11.536 €
2006 KLM Ladies Open 2 205 -11 16.747 €
2006 OTP Bank Ladies Central European Open Hungary 2 203 -10 16.747 €
2008 Vediorbis Open de France 1 278 -10 52.500 €
2008 Dubai Ladies Masters 1 275 -13 75.000 €
2010 Lalla Meryem Cup 1 208 -8 41.250 €

Weltrangliste

Platzierung am 27. April 2009: 128[5]

Einzelnachweise

  1. Anja Monke: Player Profile
  2. Golf.de: Spieler der Woche: Anja Monke
  3. Interview am 28. September 2008 mit Anja Monke bei den Open de France (englisch)]
  4. Interview am 14. Dezember 2008 mit Anja Monke bei den Dubai Ladies Masters (englisch)
  5. Women's World Golf Rankings (englisch)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Monke — Anja Monke Personalia Nationalität:  Deutschland …   Deutsch Wikipedia

  • Monke — is a surname. It may refer to: Anja Monke, German golfer John Monke, English politician, MP for New Shoreham This page or section lists people with the surname Monke. If an internal link intending to refer to a specific person led you to this pag …   Wikipedia

  • Anya — Der weibliche Vorname Anja ist eine russische Koseform von Anna/Anne. Er bedeutet übersetzt Gnade bzw die Begnadete Der Name wird ebenfalls in Skandinavien und Slowenien verwendet. Im englisch und vor allem spanischsprachigen Raum ist die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Mon — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Herforder Persönlichkeiten — In dieser Liste sind Personen des öffentlichen Lebens erfasst, die in Herford geboren sind, dort gewirkt haben oder zur Schule gegangen sind. Die Aufstellung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Insbesondere fehlen noch viele Ehrenbürger.… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Golfspieler — Auflistung bekannter und erfolgreicher Golfer und Golferinnen: Turniersieger im Rahmen der International Federation of PGA Tours. Damit wird der Großteil der relevanten Golfsportler ab ca. 1970 erfasst. Sieger eines Major Turniers. Deckt… …   Deutsch Wikipedia

  • European Nations Cup (golf) — The European Nations Cup is a professional team golf tournament on the Ladies European Tour that is held in Spain. It was founded in 2008, and is a stroke play competition comprising fourballs for the first and third rounds and a variation on… …   Wikipedia

  • Omega Dubai Ladies Masters — The Omega Dubai Ladies Masters, is a professional golf tournament on the Ladies European Tour (LET) that was played for the first time in October 2006. Its prize fund of €500,000 makes it the fourth richest on the LET, after the Evian Masters. It …   Wikipedia

  • LET 2010 — Rang Golfeuse Gain (€) 1 Laura Davies 269 743,20 2 Lee …   Wikipédia en Français

  • 1977 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1973 | 1974 | 1975 | 1976 |… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”