Anja Schache

Anja Schache (* als Anja Müller am 29. März 1977 in Potsdam) ist eine deutsche Florettfechterin.

Anja Schache ist seit 1996 Sportsoldatin und startet für den FC Tauberbischofsheim. Mit dem Florett gewann sie bereits beim Weltcup Paris im Jahr 2001 Bronze, beim Weltcup Seoul 2003 Silber, bei der Deutschen Meisterschaft 2002, 2004, 2006 und 2008 Gold im Einzel und 2006 mit der Mannschaft. Ihren größten Erfolg erreichte sie bislang als Silbermedaillengewinnerin bei der Weltmeisterschaft 2005 in Leipzig. Bei den Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking schied Schache gegen die Russin Ewgenia Lamonowa ohne Chance mit 15:2 schon in der zweiten Runde, bei ihrem ersten Kampf, aus. Bei der Fechtweltmeisterschaft 2009 in Antalya gewann sie mit der Mannschaft Bronze.

Schache studierte an der Trainerakademie Köln ,das sie 2005 als Diplom-Trainerin abschloss. Derzeit absolviert sie an der Hochschule Ansbach erneut ein Studium, diesmal im Studiengang International Management.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Fachhochschule Ansbach ist „Hochschule des Spitzensports 2008“ (PDF). FH Ansbach (9. Dezember 2008). Abgerufen am 16. Mai 2009.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anja Müller — Anja Schache (* als Anja Müller am 29. März 1977 in Potsdam) ist eine deutsche Florettfechterin. Anja Schache ist seit 1996 Sportsoldatin und startet für den FC Tauberbischofsheim. Mit dem Florett gewann sie bereits beim Weltcup Paris im Jahr… …   Deutsch Wikipedia

  • Schache — ist der Familienname folgender Personen: Anja Schache (* 1977), deutsche Florettfechterin Elisabeth Schache (1906–1999), Ordensschwester und Generalprokuratorin Ruediger Schache (* 1963), deutscher Autor und Coach Diese Se …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Fechten — Bei den XXIX. Olympischen Sommerspielen 2008 in Peking wurden zehn Wettbewerbe im Fechten ausgetragen. Insgesamt haben 212 Athleten an den Fechtwettbewerben teilgenommen. Bei den Mannschaftswettbewerben gab es acht oder neun Mannschaften mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Deutschland) — GER …   Deutsch Wikipedia

  • Melanie Wolgast — (* 9. Juni 1981 in Schwedt) ist eine deutsche Florettfechterin. Melanie Wolgast ist seit 2002 Sportsoldatin der Bundeswehr im Range eines Stabsunteroffiziers und studiert an der Europäische Fernhochschule Hamburg Betriebswirtschaft. Sie begann… …   Deutsch Wikipedia

  • Championnats du monde d'escrime 2009 — Infobox compétition sportive Championnats du monde d escrime 2009 Généralités Sport Escrime Organisateur(s) …   Wikipédia en Français

  • Championnats d'Europe d'escrime 2011 — Infobox compétition sportive Championnats d Europe d escrime 2011 Généralités Sport Escrime Organisateur( …   Wikipédia en Français

  • Allemagne aux Jeux olympiques d'été de 2008 — Allemagne aux Jeux olympiques Allemagne aux Jeux olympiques d été de 2008 Code CIO …   Wikipédia en Français

  • Allemagne aux Jeux olympiques d’été de 2008 — Allemagne aux Jeux olympiques d été de 2008 Allemagne aux Jeux olympiques d été de 2008 Code CIO  …   Wikipédia en Français

  • Alemania en los Juegos Olímpicos de Pekín 2008 — Anexo:Alemania en los Juegos Olímpicos de Pekín 2008 Saltar a navegación, búsqueda Alemania en los Juegos Olímpicos …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”