Ankair
Ankair
Logo der Ankair
 Logo der World Focus Airlines
IATA-Code:
ICAO-Code: VVF
Rufzeichen: Worldfocus
Gründung: 2005
Betrieb eingestellt: 2008
Sitz: Istanbul, TurkeiTürkei Türkei
Drehkreuz:

Flughafen Istanbul-Atatürk

Heimatflughafen: Flughafen Istanbul-Atatürk
Unternehmensform: Dünyaya Bakış Hava Taşımacılığı A.Ş.
Flottenstärke: 2
Ziele: Europa, Naher Osten
Ankair hat den Betrieb 2008 eingestellt. Die kursiv gesetzten Angaben beziehen sich auf den letzten Stand vor Einstellung des Betriebes.

Anka Air, stilisiert zu Ankair, war eine türkische Charterfluggesellschaft mit Sitz in Istanbul. Sie wurde 2005 als World Focus Airlines gegründet. Der Name wurde im Februar 2008 wegen der Schlagzeilen um Atlasjet-Flug 4203 vom 30. November 2007 in Anka Air geändert. Im Juli 2008 stellte die Ankair den Flugbetrieb ein, da ihre Betriebslizenz von der türkischen Luftfahrtbehörde zurückgezogen wurde.[1]

Die Fluggesellschaft führte Charterflüge in Europa und im Nahen Osten durch.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Gesellschaft wurde am 27. September 2005 als World Focus Airlines gegründet und nahm den Flugbetrieb mit 2 Airbus A310 auf. Wegen der negativen Schlagzeilen nach dem Absturz von Atlasjet-Flug 4203 am 30. November 2007, der von World Focus Airlines durchgeführt wurde, änderte die Gesellschaft ihren Namen in Anka Air und führte die Marke Ankair im Februar 2008 ein. Anka stellt einen Bezug zu dem türkischen Wort für Phoenix her (anka kuşu).

Im Juli 2008 stellte die Ankair den Flugbetrieb ein, da ihre Betriebslizenz von der türkischen Luftfahrtbehörde zurückgezogen wurde.

Flotte

(Stand: April 2008)

Zwischenfälle

Siehe auch

Einzelnachweise

  1. CARNOC.com – Turkish CAA Suspends Ankair over Insufficient Fleet (englisch) 21. Juli 2008

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ankair — Infobox Airline airline = Ankair logo size = 250 fleet size = 2 destinations = IATA = ICAO = VVF callsign = WORLDFOCUS parent = Dünyaya Bakış Hava Taşımacılığı A.Ş. company slogan = founded = 2005 ceased = 2008 headquarters = Istanbul, Turkey key …   Wikipedia

  • Liste der Fluggesellschaften — Eine Fluggesellschaft (auch: Luftverkehrsgesellschaft, Fluglinie oder Airline) ist ein Unternehmen, das Personen oder Frachtgut gegen Bezahlung transportiert. Sie besitzt oder mietet Flugzeuge, mit denen der Transport ermöglicht wird. Besondere… …   Deutsch Wikipedia

  • Bhāskara I — Bhāskara (commonly called Bhāskara I to avoid confusion with the 12th century mathematician Bhāskara II) (c. 600 c. 680) was a 7th century Indian mathematician, who was apparently the first to write numbers in the Hindu Arabic decimal system with …   Wikipedia

  • Onur Air — IATA 8Q ICAO OHY Callsign ONUR AIR Founded 1992 Operating b …   Wikipedia

  • Orbit Express Airlines — Orbit Air Cargo IATA OA ICAO OAC Callsign FLYCARGO Founded February, 1993 Commenced operations November, 1994 Hubs …   Wikipedia

  • Corendon Airlines — IATA 7H ICAO CAI Callsign CORENDON …   Wikipedia

  • Noble Air — IATA ICAO Callsign Founded 1989 …   Wikipedia

  • Bhaskara I. — Bhaskara, auch Bhaskara I., (* um 600 in Saurashtra ?, Gujarat; † um 680 in Ashmaka) war ein indischer Mathematiker und Astronom. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Darstellung von Zahlen 3 Sonstiges Werk …   Deutsch Wikipedia

  • Bhaskara I — Saltar a navegación, búsqueda Para otros usos de este término, véase Bhaskara. Bhaskara o Bhaskara I, (c. 600 c. 680) fue un matemático indio del siglo VII, que fue aparentemente el primero en escribir números en el sistema decimal hindu arábigo… …   Wikipedia Español

  • Liste von Fluggesellschaften — Eine Fluggesellschaft (auch: Luftverkehrsgesellschaft, Fluglinie oder Airline) ist ein Unternehmen, das Personen oder Frachtgut gegen Bezahlung transportiert. Sie besitzt oder mietet Flugzeuge, mit denen der Transport ermöglicht wird. Besondere… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”