Ankara Kalesi

Die von den Hethitern als Militärgarnison in der heutigen Hauptstadt der Türkei erbaute Zitadelle von Ankara (Ankara Kalesi) befindet sich auf einem 978 m hohen Hügel, der im nördlichen Teil des heutigen Stadtzentrums von Ankara liegt.

Im Laufe der Jahrhunderte wurde die Burg von unterschiedlichen Völkern und Reichen genutzt. Als im Jahre 278 v. Chr. die Galater in Anatolien erschienen, machten sie Ankara zu ihrer Hauptstadt. In dieser Zeit wurde die Zitadelle auf zwei Stadtteile (Innen- und Außenstadt) erweitert. Von den ehemals zwanzig Türmen der Außenstadt sind heute nur noch wenige erhalten. Die Mauern der Innenstadt hingegen sind bis heute gut bewahrt.

Weblinks:

39.94166666666732.8657Koordinaten: 39° 56′ 30″ N, 32° 51′ 54″ O


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ankara Kale — Die von den Hethitern als Militärgarnison in der heutigen Hauptstadt der Türkei erbaute Zitadelle von Ankara (Ankara Kalesi) befindet sich auf einem 978 m hohen Hügel, der im nördlichen Teil des heutigen Stadtzentrums von Ankara liegt. Im Laufe… …   Deutsch Wikipedia

  • Zitadelle von Ankara — Die von den Hethitern als Militärgarnison in der heutigen Hauptstadt der Türkei erbaute Zitadelle von Ankara (Ankara Kalesi) befindet sich auf einem 978 m hohen Hügel, der im nördlichen Teil des heutigen Stadtzentrums von Ankara liegt. Im Laufe… …   Deutsch Wikipedia

  • Haymana, Ankara — Infobox Settlement settlement type = District subdivision type = Country subdivision name = TUR timezone= EET utc offset=+2 map caption =Location of Haymana, Ankara within Turkey. timezone DST=EEST utc offset DST=+3 official name = Haymana image… …   Wikipedia

  • Caber Kalesi — (Jaber Castle) was a historical castle considered as a territory of Turkey within today s Syrian borders. The tomb of Suleyman Shah, grandfather of Osman I the founder of the Ottoman Empire, was placed within the castle. It was conquered by… …   Wikipedia

  • Liste von Burgen und Festungen in der Türkei —  Karte mit allen Koordinaten: OSM, Google oder …   Deutsch Wikipedia

  • Akses — Aksẹs,   Necil Kâzɪm, türkischer Komponist, * Istanbul 6. 5. 1908; studierte bei J. Marx in Wien sowie bei J. Suk und Akses Hába in Prag, lehrte seit 1934 an der Musikhochschule in Ankara, war 1958 60 Intendant der Staatsoper in Ankara. Akses… …   Universal-Lexikon

  • Аксес Н. К. —         (Akses) Неджиль Кязим (р. 6 V 1908, Стамбул) турецкий композитор, музыковед. Муз. образование получил в Венской академии музыки и драм. иск ва (класс композиции Й. Маркса) и Пражской консерватории (классы Й. Сука, А. Хабы). С 1935… …   Музыкальная энциклопедия

  • Divan Cukurhan — (Анкара,Турция) Категория отеля: Адрес: Tarihi Ankara Kalesi Necatibey Mahallesi Dep …   Каталог отелей

  • Urartu — DMS …   Deutsch Wikipedia

  • Urartäer — DMS …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”