Ankerwicklung

Als Anker wird in der Elektrotechnik das bewegliche Teil einer elektromagnetisch wirkenden Maschine oder eines Geräts bezeichnet. Insbesondere ist damit der auch als Rotor oder Läufer bezeichnete Anker von Elektromotoren und Generatoren gemeint, sowie auch der bewegliche Eisenkern von elektrischen Relais, Schützen und Elektromagneten.

Die obige Definition gilt strenggenommen jedoch nur für Gleichstrommaschinen, da als Anker in der Fachsprache gewöhnlich der Teil einer Maschine bezeichnet wird, in dem das Erregerfeld eine Spannung induziert. So ist zum Beispiel bei einer Synchronmaschine in der Regel das Polrad, also das rotierende Teil, nicht der Anker; sondern hier wird die Ständerwicklung als Ankerwicklung bezeichnet und der Strangstrom als Ankerstrom. Nur somit ist auch eine sinnvolle Definition des Begriffs Ankerrückwirkung möglich. Bei Asynchronmaschinen stellt sich der Sachverhalt analog dar.

Siehe auch

Literatur

  • Werner M. Köhler: Relais Grundlagen, Bauformen und Schaltungstechnik. 2. Auflage, Franzis-Verlag, München, 1978, ISBN 3-7723-1602-6
  • Gerd Fehmel, Horst Flachmann, Otto Mai: Die Meisterprüfung Elektrische Maschinen. 12. Auflage, Vogel Buchverlag, Oldenburg und Würzburg, 2000, ISBN 3-8023-1795-5
  • Gregor D. Häberle, Heinz O. Häberle: Transformatoren und Elektrische Maschinen in Anlagen der Energietechnik. 2. Auflage, Verlag Europa-Lehrmittel, Haan-Gruiten, 1990, ISBN 3-8085-5002-3

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ankerwicklung — inkaro apvija statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. armature winding vok. Ankerwicklung, f rus. обмотка якоря, f pranc. enroulement d induit, m …   Automatikos terminų žodynas

  • Ankerwicklung — Ạn|ker|wick|lung 〈f. 20; El.〉 Drahtwicklung des Ankers * * * Ạn|ker|wick|lung, die (Elektrot.): Umwicklung eines ↑ 2Ankers (4) mit Leitungsdraht. * * * Ạn|ker|wick|lung, die (Elektrot.): Umwicklung eines 2Ankers (4) mit Leitungsdraht …   Universal-Lexikon

  • Dynamomaschine [1] — Dynamomaschine. Man versteht unter einer Dynamomaschine (dynamoelektrische Maschine, elektrischer Generator) eine Vorrichtung zur Umsetzung mechanischer Energie in elektrische, und zwar ist das Prinzip, welches hierbei zur Geltung kommt, das der… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Allstrommotor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einphasen-Reihenschluss-Motor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einphasen-Reihenschlussmotor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einphasen-Reihenschlußmotor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Einphasenreihenschlussmotor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

  • Gleichstrommaschine — Eine Gleichstrommaschine, auch Gleichstrommotor, Kommutatormotor oder Kommutatormaschine, ist eine rotierende elektrische Maschine, die mit Gleichstrom betrieben wird oder Gleichstrom erzeugt. Je nach Richtung des Leistungflusses wird zwischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Universalmotor — Der Einphasen Reihenschlussmotor ist ein Elektromotor, der mit Gleich oder Wechselstrom läuft, ohne Veränderungen am Motor vornehmen zu müssen. Er ist mit dem Gleichstromreihenschlussmotor bis auf wenige Details identisch. Kleinere Einphasen… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”