Anklam-Trapp

Kathrin Anklam-Trapp (* 21. März 1968 in Monsheim [1]) ist eine deutsche Politikerin (SPD).

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Kathrin Anklam-Trapp absolvierte von 1985 bis 1987 eine Ausbildung zur Krankenschwester in dem Beruf sie dann von 1987 bis 1990 tätig war. Von 1990 bis 1992 absolvierte sie eine OP-Fachausbildung und arbeitet als OP-Fachkrankenschwester bis 2006.

Politik

Kathrin Anklam-Trapp wurde 1993 Mitglied der SPD und war von 1999 bis 2005 Vorsitzende des SPD-Verbandes Monsheim. Seit 2004 ist sie Vorsitzende des SPD-Unterbezirks Alzey-Worms. Sie ist seit 1996 Mitglied des Ortsgemeinderats und seit 1999 Mitglied des Verbandsgemeinderats von Monsheim. 1999 zog sie als Mitglied in den Kreistag von Alzey-Worms. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Seit dem 18. Mai 2006 ist sie Mitglied im Rheinland-Pfälzischen Landtag. Sie zog als Direktkandidat über den Wahlkreis 31 (Nierstein/Oppenheim) in das Parlament ein. Im Landtag sitzt sie für ihre Partei in den Ausschüssen für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit sowie Landwirtschaft und Weinbau.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Der Geburtsort wird auf der persönlichen Homepage mit Monsheim angegeben, auf der Homepage des Landtages aber mit Worms.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Kathrin Anklam-Trapp — (* 21. März 1968 in Monsheim [1]) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und Mitglied des Landtages Rheinland Pfalz. Inhaltsverzeichnis 1 Ausbildung, Beruf und Familie 2 Politik 3 …   Deutsch Wikipedia

  • Trapp — ist in der Geologie die Bezeichnung für basaltische Ströme siehe Trapp (Geologie) Trapp ist der Familienname folgender Personen: des Geschlechtes der Grafen Trapp von Matsch Anni Trapp (1901–1994), deutsche Politikerin (SPD), schleswig… …   Deutsch Wikipedia

  • Von Trapp — Trapp ist in der Geologie die Bezeichnung für basaltische Ströme siehe Trapp (Geologie) Trapp ist der Familienname folgender Personen: das Geschlechtes der Grafen Trapp von Matsch Eduard Christian Trapp (1804–1854), deutscher Mediziner und… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ane–Ans — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Rheinland-Pfälzischen Landtages (15. Wahlperiode) — Der Rheinland Pfälzische Landtag besteht in der 15. Wahlperiode von 2006 bis 2011 aus 101 Mitgliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 2 Präsidium 3 Abgeordnete 4 Literatur // …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Rheinland-Pfalz (15. Wahlperiode) — Liste der Mitglieder des Rheinland Pfälzischen Landtages (15. Wahlperiode) Der Rheinland Pfälzische Landtag bestand in der 15. Wahlperiode von 2006 bis 2011 aus 101 Mitgliedern. Inhaltsverzeichnis 1 Zusammensetzung 2 Präsidium 3 Abgeordnete …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Mitglieder des Landtages Rheinland-Pfalz (16. Wahlperiode) — Diese Liste gibt einen Überblick über alle Mitglieder des 16. Rheinland Pfälzischen Landtags (2011–2016) mit Fraktionszugehörigkeit, Wahlkreis und Stimmenanteil. Der 16. Landtag wurde am 27. März 2011 gewählt und trat erstmals am 18. Mai 2011… …   Deutsch Wikipedia

  • SPD Rheinland-Pfalz — Dieser Artikel wurde auf den Seiten der Qualitätssicherung des Projektes Politiker eingetragen. Hilf mit, ihn zu verbessern, und beteilige dich an der Diskussion! SPD Rheinland Pfalz Vorsitzender Logo …   Deutsch Wikipedia

  • FH Worms — Vorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Fachhochschule Worms Gründung 1978 Trägerschaft …   Deutsch Wikipedia

  • Fachhochschule Worms — Vorlage:Infobox Hochschule/Träger fehltVorlage:Infobox Hochschule/Mitarbeiter fehltVorlage:Infobox Hochschule/Professoren fehlt Fachhochschule Worms …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”