Ankus
Ankus
Ankus.jpg
Angaben
Waffenart: Hieb- und Stichwaffe
Bezeichnungen: Ankus, Ancus, Fursi, Gusbar, Hendoo, Elephant Goad
Verwendung: Waffe, Werkzeug
Ursprungsregion/
Urheber:
Indien, Elefantenführer (Mahut)
Verbreitung: Indien
Gesamtlänge: etwa 36 cm bis etwa 152 cm
Klingenlänge: etwa 6 cm bis etwa 15 cm (Spitze), etwa 10 cm bis etwa 20 cm (Haken)
Klingenbreite: etwa 6 cm Spitze, etwa 2 cm (Haken)
Klingenstärke: etwa 1,5 cm (Haken), ? (Spitze)
Griffstück: Holz, Metall, Elfenbein
Besonderheiten: Viele Versionen
Listen zum Thema

Der Ankus (Sanskrit: अंकुश, Aṅkuśa), auch Ancus, Fursi, Gusbar, Hendoo, Elephant Goad, ist eine Waffe und ein Werkzeug aus Indien. Er dient als Kommandohilfe bei Elefanten. Aṅkuśadhāra (अंकुशधार) ist auch eine Bezeichnung für den Mahut.

Inhaltsverzeichnis

Beschreibung

Der Ankus hat meist eine gerade, blattförmige Klinge. Seitlich von der Klinge ist ein spitzer Haken angebracht, der dazu dient, einen Elefanten durch Druckkommandos zu lenken. Die Klinge und der Haken sind mit Hilfe einer Tülle am Schaft befestigt. Der Schaft besteht aus Metall, Holz, Knochen oder Elfenbein. Bei Ganzmetallversionen ist der Schaft meist hohl gearbeitet; in diesen Schäften befinden sich Glöckchen aus Metall, die bei Bewegung des Ankus klingeln. Es gibt Ankus, die zum Gebrauch hergestellt sind, aber auch solche, die zur Dekoration und als Ausstellungsstück gefertigt sind. Die Ausstellungsversionen sind oft aus Edelmetallen gearbeitet und mit Edelsteinen verziert. Er dient auch zur Selbstverteidigung des Elefantenführers.[1]

Einzelnachweise

  1. George Cameron Stone: A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor in All Countries and in All Times. With an introduction by Donald J. LaRocca. Courier Dover Publications, Mineola NY 1999, ISBN 0-486-40726-8, S. 8, 9.

Literatur

  • Lord Egerton of Tatton: Indian and Oriental Armour. Courier Dover Publications u. a., Mineola NY u. a. 2002, ISBN 0-486-42229-1, S. 47, 69, 102, 170.
  • Stewart Keith Eltringham, Jeheskel Shoshani u. a.: The Illustrated encyclopedia of elephants. From their origins and evolution to their ceremonial and working relationship with man. Salamander Books, London u. a. 1991, ISBN 0-86101-556-8.
  • John M. Kistler, War elephants. Praeger, Westport CT 2006, ISBN 0-275-98761-2, S. 23.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ankus — An kus, n. [Hind., fr. Skr. a[.n]ku[,c]a.] An elephant goad with a sharp spike and hook, resembling a short handled boat hook. [India] Kipling. [Webster 1913 Suppl.] …   The Collaborative International Dictionary of English

  • Ankus — The ankus or ankusha (sometimes called bullhook, elephant hook, or elephant goad) is a tool used in the handling and training of elephants. It consists of a hook (usually bronze or steel) which is attached to a two or three foot handle. manner.… …   Wikipedia

  • ankus — /ang keuhs, ung keuhsh/, n., pl. ankus, ankuses. an elephant goad of India with a spike and a hook at one end. [1885 90; < Hindi; akin to ANGLE2] * * * …   Universalium

  • ankus — noun /ˈaŋkəs/ The hooked goad that is used in India to control elephants. He reached for the ivory handle of his ankus and turned to the stripling …   Wiktionary

  • ankus — /ˈæŋkəs/ (say angkuhs) noun an elephant goad. {Hindi (from Sanskrit) ankus} …   Australian English dictionary

  • ankus — an·kus …   English syllables

  • ankus —   n. elephant goad with hook and spike …   Dictionary of difficult words

  • ankus — noun an elephant goad with a sharp spike and a hook • Hypernyms: ↑prod, ↑goad …   Useful english dictionary

  • Aargau (Star Wars) — Planètes de la Guerre des étoiles Cet article décrit, par ordre alphabétique, les planètes de la saga de la Guerre des étoiles . Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Wikipédia en Français

  • Aargonar — Planètes de la Guerre des étoiles Cet article décrit, par ordre alphabétique, les planètes de la saga de la Guerre des étoiles . Sommaire : Haut A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”