Ankusa

Als Elefantenstab (auch Elefantenhaken, Stachelstock, Ankus oder Ankusa) bezeichnet man ein Instrument für die Dressur und das Reiten von Elefanten, das an der Spitze eine oder zwei Dornen hat. Der Stab kann dabei dazu eingesetzt werden, den Dickhäuter mit dem Dorn zu stechen, aber auch, um ihn mit der Breitseite zu schlagen.

Symbolik

Der Elefantenstab ist ein Symbol für die Macht, da man mit seiner Hilfe die großen Tiere beherrschen konnte. Viele Herrscherportraits aus Indien zeigen einen Elefantenstab. Der Elefantenstab ist zudem oft auch ein zentrales Symbol bei Darstellungen des Ganesha.


Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • aṅkuṡá — अङ्कुश …   Indonesian dictionary

  • aṅkuṡá-durdhara — अङ्कुशदुर्धर …   Indonesian dictionary

  • aṅkuṡá-graha — अङ्कुशग्रह …   Indonesian dictionary

  • an-aṅkuṡa — अनङ्कुश …   Indonesian dictionary

  • aty-aṅkuṡa — अत्यङ्कुश …   Indonesian dictionary

  • nir-aṅkuṡa — निरङ्कुश …   Indonesian dictionary

  • vy-aṅkuṡa — व्यङ्कुश …   Indonesian dictionary

  • Ganesha — Vinayaka redirects here. For other uses, see Vinayaka (disambiguation). Ganapati redirects here. For Hindu Vedic Deity and God of planet Jupiter, see Brihaspati. For other uses, see Ganesha (disambiguation). Ganesha …   Wikipedia

  • Einhundert friedvolle und zornvolle Gottheiten — (Wyl. zhi khro rigs brgya) sind zweiundvierzig friedvolle Gottheiten und achtundfünfzig zornvolle Gottheiten. Diese Gottheiten werden in verschiedenen Praktiken und Lehrzyklen des tibetischen Buddhismus wie z.B. in der Schrift Bardo Tödrol Chenmo …   Deutsch Wikipedia

  • Guardians of the directions — Dikpala, Cham civilization, Mỹ Sơn,Vietnam 10th century. (l r) Nairṛta, Agni, Varuna, Indra (front), Kubera and Isan (back row) The Guardians of the Directions (Sanskrit: दिक्पाल, Dikpāla) are the deities who rule the specific directions of space …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”