Anlehre

Eine Anlehre ist eine ein, eineinhalb oder zwei Jahre dauernde Schweizer Berufsausbildung und wird von Jugendlichen absolviert, die die zwei bis vier Jahre dauernde reguläre Berufslehre voraussichtlich nicht erfolgreich abschliessen würden. Gründe hierfür können sowohl das soziale Umfeld als auch körperliche Behinderungen sein.

Auch in Österreich gibt es die Anlehre und ähnliche Konzepte.

Inhaltsverzeichnis

Schweiz

Bewertung

Es handelt sich bei der Anlehre, trotz niedere Anforderungen und individuelle Betreuung, um eine geregelte Berufsausbildung, die den Lehrling für die Arbeit in anderen Betrieben befähigen soll. Die Ausbildung ist praxisnäher orientiert als eine reguläre Berufsausbildung.

Ersatz

An die Stelle der Anlehre tritt in der Schweiz neu ab 2005 die „zweijährige Grundbildung mit Attest“. In einigen Branchen (z. B. Verkauf, Gastronomie) fanden die ersten Abschlüsse gemäss der neuen Bildungsverordnung im Frühjahr 2007 statt, die anderen Branchen folgen in den kommenden Jahren. Die (schulischen) Anforderungen der zweijährigen Grundbildung sind generell etwas höher als bei der Anlehre. Da im Gegensatz zur Anlehre eine Abschlussprüfung abgelegt werden muss, wird von den Lernenden ein Minimalprogramm abverlangt. Die zweijährige Grundbildung mit Attest hat für die Absolventen im Vergleich zur Anlehre den Vorteil, dass damit der Übergang in die normale Berufslehre vereinfacht wird (z. B. Eintritt ins zweite Jahr der Berufslehre nach Erhalt des Attests)[1].

Österreich

In Österreich gibt es folgende Bezeichnungen für ähnliche Angebote:[2]

  • Anlehre
  • Ausbildung zum/r qualifizierten HelferIn
  • Teilqualifizierungslehre

In Österreich ist es seit einer Gesetzesänderung vom August 2003 offiziell möglich, eine Teilqualifikation bzw. eine verlängerte Lehre zu absolvieren.[2]

siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.beruf.ch/images/content/page628/Spektrum_1_2003.pdf
  2. a b http://www.alphanova.at/download/Evaluierungsstudie_TQL_Anlehre_2005.pdf

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anlehre — Ạn|leh|re 〈f. 19; schweiz.〉 Berufsausbildung mit verkürzter Ausbildungszeit für Jugendliche, die keine od. unzureichende Voraussetzungen für eine Berufslehre besitzen, Anlernberuf * * * Ạn|leh|re, die; , n (schweiz.): berufliche Ausbildung für… …   Universal-Lexikon

  • Anlehre — Ạn|leh|re (schweizerisch für Anlernzeit, Kurzausbildung) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Eidgenössisches Berufsattest — Das Eidgenössische Berufsattest (EBA) ist der Abschlussausweis einer zweijährigen Grundbildung, die mit einer Prüfung erfolgreich abgeschlossen wurde. Der Titel ist eidgenössisch anerkannt. Mit dem Berufsattest wird in der Schweizer Berufsbildung …   Deutsch Wikipedia

  • Lebenshilfe Bezirk Judenburg — Gründer Helga Harb Schmid Gründung 1976 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Bildungsgang Realschule — Realschule ist der Name für diverse Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Definition 1.2 Bildungsauftrag und allgemeine …   Deutsch Wikipedia

  • Realschulzweig — Realschule ist der Name für diverse Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Definition 1.2 Bildungsauftrag und allgemeine …   Deutsch Wikipedia

  • Realschüler — Realschule ist der Name für diverse Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Definition 1.2 Bildungsauftrag und allgemeine …   Deutsch Wikipedia

  • Schulsystem Liechtensteins — Das Liechtensteiner Schulsystem ist ganz ähnlich aufgebaut wie das Schweizer Bildungssystem, so dass dortige Beschreibungen auch in Liechtenstein weitgehend gültig sind. Inhaltsverzeichnis 1 Grundstufe und weiterführende Schulen 2 Weiterführende… …   Deutsch Wikipedia

  • Sekundarschule B — Realschule ist der Name für diverse Schultypen in Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein, in Österreich historisch beziehungsweise als modernerer Schulversuch. Inhaltsverzeichnis 1 Deutschland 1.1 Definition 1.2 Bildungsauftrag und allgemeine …   Deutsch Wikipedia

  • Berufsbildungsschule Winterthur — Schulform Berufsfachschule mit BMS Gründung 1836 Ort Winterthur …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”