Anmo

Tuina (chin. 推拏, 推拿, tuīná), Anmo ist eine selbstständige, chinesische manuelle Medizin und hat innerhalb des Konzeptes der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) einen hohen Stellenwert. Es gibt auch die Schreibweise Tui-Na oder Tui Na. Das System der Tuina-Therapie schließt die meisten westlichen Therapien, wie die Chiropraktik, die Akupressur, verschiedene Massagetechniken und die manuelle Therapie, ein. Tuina beinhaltet die Therapieform Tuina-Therapie und die Wellness-Tuina, eine Behandlung zur Gesunderhaltung.

Tuina setzt sich zusammen aus den chinesischen Wörtern tui (schieben, drücken) und na (greifen, ziehen), weil diese manuellen Techniken bei der Behandlung angewandt werden.

Inhaltsverzeichnis

Theoretische Grundlagen

Tuina basiert auf den Lehren der TCM zu Gesundheit und Krankheit des Menschen. Die Therapiestrategie hat ein ganzheitliches Ziel. Sie setzt nicht bei lokalen Beschwerden an, sondern bezieht den gesamten Körper sowie das Gesamtsystem des Menschen in seiner Umwelt und die Natureinflüsse mit ein. Durch die verschiedenen (auch tiefgreifenden) manuellen Techniken wird Qi und Blut in den lokalen wie auch in den Ganzkörperenergiebändern reguliert. Die fließende Energie wird als Qi bezeichnet. Mit Tuina sollen Blockaden der Energiebahnen aufgelöst und der Energiefluss gefördert, aber auch Organe beeinflusst werden. Durch diese Stimulation und Regulation wird das Yin und Yang des Körpers und des Funktionskreises der 5 Elemente (chinesisches Organsystem) wieder hergestellt.

Die Wellness-Tuina ist eine individuelle Behandlung zur Gesunderhaltung, zur Vorbeugung, zum Abbau von Negativstress und zur Regulation des Ganzkörper-Funktionssystems, um Seele und Körper in Einklang zu bringen. Sie ist bereits schon seit der Tang-Dynastie (618-907 n. Chr.) nachweisbar.

Technik

Unter dem heutigen Begriff Tuina werden Schiebe- und Reibe- sowie ziehende Techniken verstanden, die sowohl Akupressur als auch Variationen der Druckbehandlungen der Energiepunkte (mit den Fingern, der Faust, dem Ellenbogen und dem Knie), manuelle Energiebandregulationen: Rollen, Schieben, Reiben, Fibulation, Klopfen, "greifendes Kneifen" sowie Mobilisations- und Dehntechniken der Gelenke und Muskeln enthalten. Dieses System schließt impulserzeugende, manipulative Behandlungen und selbstständige Übungsformen, wie z.B. isometrische Übungen, ein. Insgesamt gibt es dafür 18 Grundgriffe und rund 300 Einzelgriffe.

Eine Therapie umfasst meistens etwa 10 Termine, die jeweils etwa 10 - 60 Minuten, bei der Wellness-Tuina etwa 30 - 60 Minuten dauern.

Die Therapeuten weisen darauf hin, dass diese Methode durchaus schmerzhaft sein kann. Der Behandlungserfolg hängt von einer sorgfältigen Ausbildung und ausreichender Erfahrung des Behandlers ab, nicht zuletzt auch in Bezug auf Behandlungsintensität und Geschwindigkeit.

Die Vor- und Nachbefragungen zu den Behandlungseinheiten gehören zum Pflichtteil und bringen wertvolle Aufschlüsse über die Gültigkeit des eingeschlagenen Behandlungsweges bzw. dessen Revisionsbedürftigkeit.

Selbstbehandlungen und Behandlungen in der Familie und im Bekanntenkreis sind auch dem nicht primär medizinisch Ausgebildeten zugänglich.

Indikationen und Kontraindikationen

Indikationen sind laut TCM unter anderem:

Kontraindikationen sind:

Literatur

  • W. Sun/A. Kapner: Tuina - Therapie. Atlas zur Behandlung von Erwachsenen und Kindern, Verlag Hippokrates, ISBN 3-7773-1808-6

Weblinks


Gesundheitshinweis
Bitte beachte den Hinweis zu Gesundheitsthemen!

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • ànmó — [ref dict= Universal (Ch Ru) ]按摩[/ref] …   Chinese phonetic list

  • 按摩 — ànmó [give massage] 用手或器械来回摩擦、 揉捏或敲打身体的表面部分的行为, 用于治疗目的 …   Advanced Chinese dictionary

  • Tui Na — El tuina Es una rama de la medicina china tradicional que utiliza el masaje como medio terapéutico. Anteriormente a la dinastia Ming se denominaba Anmo aunque no ha decaído el uso de este término en muchos lugares de China. La denominación Tuina… …   Wikipedia Español

  • Tui na — Tuina redirects here. For the moth genus, see Tuina (moth). Tui na ( or , both pronounced tuī ná), is a form of Chinese manipulative therapy often used in conjunction with acupuncture, moxibustion, fire cupping, Chinese herbalism, tai chi and… …   Wikipedia

  • Sengoku Jieitai 1549 — Infobox animanga/Header name = Samurai Commando Mission 1549 caption = ja name = 戦国自衛隊1549 ja name trans = Sengoku Jietai 1549 genre = Action, Adventure, Science FictionInfobox animanga/Manga title = author = Harutoshi Fukui illustrator = Ark… …   Wikipedia

  • Chinesische Medizin — Laden für TCM Produkte in Hongkong Als traditionelle chinesische Medizin (im Englischen und Deutschen auch TCM) oder chinesische Medizin wird die Heilkunde bezeichnet, die in China vor gut 2000 Jahren in Schriften begründet und in der Folgezeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Traditionelle Chinesische Medizin — Laden für TCM Produkte in Hongkong Als traditionelle chinesische Medizin (im Englischen und Deutschen auch TCM) oder chinesische Medizin wird die Heilkunde bezeichnet, die in China vor gut 2000 Jahren in Schriften begründet und in der Folgezeit… …   Deutsch Wikipedia

  • Traditionelle chinesische Medizin — Traditionelle Arzneimittelhandlung in Hongkong Als traditionelle chinesische Medizin, TCM oder chinesische Medizin wird jene Heilkunde bezeichnet, die sich in China seit mehr als 2000 Jahren entwickelt hat. Ihr ursprüngliches Verbreitungsgebiet… …   Deutsch Wikipedia

  • Massage — therapy Massage in Frankfurt, Germany. Complementary and alternative medicine Classifications NCCAM Manipulative and body based methods …   Wikipedia

  • Li Family Arts — A system of Chinese arts including: * Li style T ai Chi Ch uan * Kai Men Tao Yin (Breathing exercises, usually taugh as part of T ai Chi Ch aun or Feng Shou) * Feng Shou (Kung Fu) * Chi Shu (Throwing Art) * Anmo Massage (Taoist massage and… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”