Ann-Kathrin Kramer
Ann-Kathrin Kramer auf der Berlinale 2008

Ann-Kathrin Kramer (* 4. April 1966 in Wuppertal) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Ann-Kathrin Kramer besuchte die Hauptschule in Wuppertal, ging aber bereits mit 16 Jahren von der Schule ab.[1] Sie arbeitete als Schauwerbegestalterin, porträtierte im Alter von 16 Jahren Touristen in Griechenland, bewarb sich vergeblich an der Modeschule und holte das Technische Abitur nach[1] Sie entschied sich jedoch gegen das ursprünglich geplante Studium der Physik, ging mit 26 Jahren an die Schauspielschule Gmelin in München und absolvierte dort die Ausbildung zur Schauspielerin. Sie nahm Gesangsunterricht bei Anneliese Hofmann de Boer und Schauspielunterricht nach der Lee-Strasberg-Methode bei John Costopoulos.

2005 erschien ihr Kinderbuch „Matilda - Oder die aus dem Haus ohne Fenster“ im Edition Riesenrad Verlag, 2008 das Buch „Begegnungen“. Für den Film Heiratsschwindlerin mit Liebeskummer hat sie das Drehbuch verfasst.

Kramer engagiert sich ehrenamtlich bei dem Verein Dunkelziffer - Hilfe für sexuell missbrauchte Kinder - in Hamburg und ist Botschafterin der Bundesstiftung Kinderhospiz.

Privatleben

Ann-Kathrin Kramer und Harald Krassnitzer (Romyverleihung 2008 in Wien)

Ann-Kathrin Kramer hat zwei Brüder und ist Mutter eines 1997 geborenen Sohnes, der aus der Beziehung mit Jan Josef Liefers stammt. Am 7. Juli 2009 heiratete sie den österreichischen Schauspieler Harald Krassnitzer, mit dem sie zuvor schon mehr als neun Jahre liiert war.[2]

Der Regisseur und Kameramann Willy Zielke war Kramers Großonkel.[3]

Filmografie (Auswahl)

Einzelnachweise

  1. a b Vgl. Setzen, Sechs! - Schulgeschichten aus Deutschland (3/3). Experiment Schule. Dokumentarfilm von Susanne Bausch im Auftrag des SWR. Deutsche Erstausstrahlung am 22. Dezember 2005
  2. APA/Oberösterreichische Nachrichten: Krassnitzer und Kramer am ersten Hochzeitstag getrennt, 1. Juli 2010. Abgerufen am 2. Juli 2010.
  3. WDR: Vorfahren gesucht: Ann-Kathrin Kramer. Ein Film von Heiko Schäfer. Ausstrahlung am 19. März 2010. Abgerufen am 19. März 2010.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ann (Vorname) — Ann ist eine Variante des weiblichen Vornamens Anna. Folgende bekannte Personen tragen diesen Namen: Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Kramer (Familienname) — Kramer ist ein Familienname. Herkunft und Bedeutung Der Familienname Kramer ist ein Name, der auf den Beruf des Krämers, der „in der Krambude“ oder „in dem krame“ seiner Tätigkeit nachging, zurückgeht. Verschiedene Namensformen von Kramer gehen… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Kathrin — Anne Kathrin, auch Annekathrin, Annekatrin, Ann Kathrin und weitere Varianten, ist ein weiblicher Vorname. Unter den vielen zusammengesetzten Namen, die mit Anne beginnen, ist dies eine der häufigsten Kombinationen. Die Variation Ann wird… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Kra — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Willy Zielke — (eigentlich Wilhelm Otto Zielke, * 18. September 1902 in Łódź; † 16. Juni 1989 in Bad Pyrmont) war ein deutscher Fotograf, Regisseur, Kameramann, Cutter und Produzent. Durch seinen avantgardistischen Film Das Stahltier über die Reichsbahn wurde… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter Darsteller des deutschsprachigen Films — Diese Liste beinhaltet bekannte Darsteller des deutschsprachigen Films, unabhängig von ihrer Herkunft. Die meisten der folgenden Schauspieler waren in mehr als einem der aufgeführten Zeitabschnitte aktiv. Eingeordnet sind sie dort, wo sie ihre… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Söhnen und Töchtern der Stadt Wuppertal — Die Liste der Söhne und Töchter der Stadt Wuppertal enthält eine Übersicht bedeutender, im heutigen Wuppertal geborener Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Wuppertal… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”