Ann Druyan

Ann Druyan (* 13. Juni 1949 in New York) ist eine US-amerikanische Schriftstellerin und Produzentin. Bekanntheit erlangte sie durch ihr Bestreben, Wissenschaft einer breiten Masse zugänglich zu machen, insbesondere als Koautorin der Reihe Unser Kosmos an der Seite von Steven Soter und ihrem Ehemann Carl Sagan.

Ann Druyan

Inhaltsverzeichnis

Leben

Viele ihrer Werke verfasste sie gemeinsam mit Carl Sagan. Druyan zeigt in ihren Texten auf, dass auch ohne die Vorstellung eines Gottes Konzepte wie Ehrfurcht und Wunder ihre Berechtigung haben. Sie ist eine engagierte Atheistin und tritt für die Bekämpfung der Folgen des Klimawandels ein. Sie ist Mitglied des Committee for Skeptical Inquiry. Sie war einer der Autoren der Fernsehserie Cosmos und des Filmes Contact.

Auszeichnungen

Im Jahr 2004 wurde sie für ihr Wirken mit dem Richard Dawkins Award ausgezeichnet.

Werke (Auswahl)

  • Comet
  • Shadows of Forgotten Ancestors
  • The Demon-Haunted World
  • A Famous Broken Heart

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ann Druyan — Druyan redirects here. For the asteroid named after Ann Druyan, see 4970 Druyan. Ann Druyan Born June 13, 1949 (1949 06 13) (age 62) Queens, New York …   Wikipedia

  • Ann Druyan — Saltar a navegación, búsqueda Ann Druyan Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Ann Druyan — en août 2008 Ann Druyan est une journaliste et un écrivain américain, dernière épouse et veuve de l astronome et écrivain Carl Sagan. Elle est également impliquée dans des projets de vulgarisation scientifique. Elle est notamment co auteur de la… …   Wikipédia en Français

  • Druyan — ist der Familienname von: Ann Druyan (* 1949), US amerikanische Schriftstellerin und Produzentin. Außerdem der Name eines Asteroiden: Druyan (Asteroid), 4970 Druyan (1988 VO2) Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidu …   Deutsch Wikipedia

  • ANN — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom.   Sigles d’une seule lettre   Sigles de deux lettres > Sigles de trois lettres   Sigles de quatre lettres …   Wikipédia en Français

  • Carl Sagan — Sagan in 1980 Born November 9, 1934( …   Wikipedia

  • Contact (film) — Contact Directed by Robert Zemeckis Produced by Robert Zemeckis Steve Starkey …   Wikipedia

  • Carl Sagan — Saltar a navegación, búsqueda Carl Sagan Sagan junto a los fundadores de La Sociedad Planetaria …   Wikipedia Español

  • Cosmos: A Personal Voyage — For the book based on the series, see Cosmos (book). Cosmos: A Personal Voyage Cosmos title card Genre Documentary Created by …   Wikipedia

  • Swastika origin theories — The earliest archaeological evidence of a swastika motif dates from the Upper Paleolithic period (ca. 10,000 BC). It appears on birds carved from mammoth tusk and the motif is etched at the spot where the bird s feet should be. This carving is… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”