Ann Elise Strother

Ann Elise Strother (* 11. Dezember 1983 in Castle Rock, Colorado, Vereinigte Staaten) ist eine professionelle Basketball-Spielerin. Zurzeit spielt sie für die Atlanta Dream in der Women’s National Basketball Association.

Inhaltsverzeichnis

Karriere

College

Strother spielte bis 2006 für das Damen-Basketballteam der University of Connecticut. Insgesamt absolvierte sie 143 Spiele für die University of Connecticut, dabei erzielte sie durchschnittlich 12,9 Punkte pro Spiel.

Women’s National Basketball Association

Ann Strother wurde im WNBA Draft 2006 von den Houston Comets an der 15. Stelle ausgewählt. Strother war aber nicht lange eine Spielerin der Comets, den kurz nach dem Draft wurde sie zu den Phoenix Mercury für Liz Shimek und Mistie Williams transferiert. Jedoch versäumte Strother in der Saison 2006 einige Spiele wegen einer Verletzung. Des Weiteren bekam sie, wenn sie spielte nur wenig Spielzeit, da die Mercury viele hochwertige Guards im Team hatten. Dies führte dann auch dazu, dass sie zu den Indiana Fever für Olympia Scott transferiert wurde.

In der Saison 2008 traten die Atlanta Dream der WNBA bei und im Expansion Draft entschied sich Atlanta unter anderem für Strother, die somit seit der Saison 2008 für die Atlanta Dream spielt.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Ann Strother — Ann Elise Strother (born December 11, 1983) is an American professional basketball player and a member of the WNBA s Atlanta Dream.High schoolRegarded by many as the best girls high school basketball player ever to come out of the U.S. state of… …   Wikipedia

  • Ann Strother — Vereinigte Staaten Ann Strother …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Str — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Botánicos por la abreviatura del autor — Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor Saltar a navegación, búsqueda Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s …   Wikipedia Español

  • Anexo:Botánicos por la abreviatura del autor — Autor botánico es quien por primera vez describe una planta. Su nombre científico viene dado por su nomenclatura binomial seguida de la abreviatura del autor/es botánico/s. Así Aconitum anthora L. indica que fue nombrada por Carlos Linneo, el… …   Wikipedia Español

  • List of staff for Brookside — This is a comprehensive list of individuals who worked on the Channel 4 Soap opera Brookside from its inception in 1982 until its demise in late 2003. The list is complete and the information was provided by Mersey Television who produced the… …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”