LUNAR-A

Lunar-A war eine geplante Mondsonde der japanischen Raumfahrtagentur JAXA die nach zahlreichen Verschiebungen im Jahre 2010[1] starten sollte (ursprünglicher Starttermin war 1995). Im Januar 2007 wurde bekanntgegeben, dass JAXA die Mission gestrichen hat, da der bereits fertiggestellte Sondenkörper inzwischen veraltet und unbrauchbar geworden ist.[2][3] Der Start hätte mit einer M-V-Rakete erfolgen sollen. Die Produktion der M-V wurde 2006 eingestellt. Die Raumsonde hätte im Mondorbit 540 kg gewogen. Ihre Aufgaben wäre die Erkundung der Mondoberfläche, die Überwachung von Mondbeben, Messung der thermischen Verhältnisse und des Wärmeflusses in der Nähe der Mondoberfläche sowie Studien des Mondkerns und des inneren Aufbaus gewesen.

Lunar A hätte zwei Penetratoren mitgeführt, die mit Seismometern zur Messung von Mondbeben und mit Sensoren zur Messung des Wärmeflusses ausgerüstet wären. Die Penetratoren würden in den Mondboden eindringen und ihre Messungen dort direkt durchführen. Die JAXA will die Entwicklung der Penetratoren fortführen und Ende 2007 abschließen, um sie möglicherweise auf einer Sonde einer anderen Nation einsetzen zu können. Darüber hinaus plant die JAXA auch Penetratoren auf anderen Zielen als dem Mond einzusetzen.

Weblinks

Quellen

  1. NASA: Web Archive: International Participation in Lunar Exploration, 24. Januar 2005 (englisch, PDF)
  2. Spektrum der Wissenschaft: Japanische Mondmission gestrichen
  3. CBC:Japan's Moon mission in jeopardy, 15. Januar 2007 (englisch)

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • LUNAR-A — es una sonda japonesa que estaba previsto que fuera lanzada en agosto de 2004. Tras varios retrasos (debidos principalmente a potenciales fallos en los lanzadores de la sonda), la fecha de lanzamiento está ahora en el 2010. Será lanzada por un… …   Wikipedia Español

  • LUNAR-A — Infobox Spacecraft Name = LUNAR A Caption = LUNAR A spacecraft, artist s impression Organization = JAXA Major Contractors = Mission Type = Orbiter, penetrator Flyby Of = Satellite Of = Moon Orbital Insertion Date = Launch = cancelled Launch… …   Wikipedia

  • Lunar Reconnaissance Orbiter — Vue d artiste Caractéristiques Organisation NASA …   Wikipédia en Français

  • Lunar Crater Observation and Sensing Satellite — Caractéristiques Organisation …   Wikipédia en Français

  • Lunar Orbiter — fue el segundo programa norteamericano de reconocimiento automático de la Luna. El programa constaba de cinco misiones, las cinco exitosas, lanzadas entre el 10 de agosto de 1966 y el 1 de agosto de 1967. Gracias a las fotos obtenidas por estas… …   Wikipedia Español

  • Lunar CRater Observation And Sensing Satellite — La sonde LCROSS (en doré) en dessous de la sonde LRO en cours de préparation avant son lancement …   Wikipédia en Français

  • Lunar CRater Observation and Sensing Satellite — La sonde LCROSS (en doré) en dessous de la sonde LRO en cours de préparation avant son lancement …   Wikipédia en Français

  • Lunar crater observation and sensing satellite — La sonde LCROSS (en doré) en dessous de la sonde LRO en cours de préparation avant son lancement …   Wikipédia en Français

  • Lunar Prospector — Caractéristiques Organisation …   Wikipédia en Français

  • Lunar Orbiter — ist der Name fünf US amerikanischer Mondsonden, die zwischen 1966 und 1968 als Orbiter den Mond in einer nahen Umlaufbahn umkreisten, um ihn zu vermessen und das Schwerefeld zu analysieren. Alle fünf Raumsonden, von der NASA ab 10. August 1966 in …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”