Ann Zhang

Ann Zhang (* 21. Juni 1957 in Peking) ist eine chinesische Shorttrack-Trainerin, die seit 1996 Trainerin des australischen Shorttracknationalteams ist.

Die Trainerkarriere der in Brisbane lebenden Zhang in Australien begann als Juniorentrainerin der Auswahl von New South Wales im Jahr 1992. Vier Jahre später wurde sie zur australischen Nationaltrainerin befördert. Zu jener Zeit waren der Shorttrack-Abteilung des Landes bereits beachtliche Erfolge gelungen, unter anderem die erste Medaille für Australien bei Olympischen Winterspielen, eine Bronzemedaille in der Staffel bei den Spielen in Lillehammer 1994. Nach der Übernahme des Teams durch Zhang konnte ein australischer Shorttracker bereits im Jahr 1996 Vierter im Shorttrack-Weltcup werden. Die größten Erfolge gelangen Zhang als Trainer allerdings bei den Olympischen Spielen. Während die Staffel, die sich 1998 für diese qualifiziert hatte, die Medaille nicht verteidigte, nahm die Shorttrack-Delegation 2002 sehr erfolgreich an den Spielen in Salt Lake City teil. Sehr überraschend errang Steven Bradbury die erste olympische Goldmedaille für sein Land, außerdem erreichte die Staffel immerhin den sechsten Platz. Wiederum vier Jahre später in Turin misslang ein weiteres Top-Resultat bei den Einzelrennen, dafür wurde die Staffel erneut Sechste.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Zhang — (chinesisch 張 / 张 Zhāng) gehört zu den häufigsten chinesischen Nachnamen. In der 1990er Ausgabe des Guinness Buchs der Rekorde wird der Name als häufigster Nachname der Welt bezeichnet, den weltweit über 100 Millionen Menschen …   Deutsch Wikipedia

  • Zhang (surname) — Zhang Family name Meaning (张) expansive bow, bowmaker (章) State of Zhang Zhang (traditional Chinese: 張; simplified Chinese: 张; …   Wikipedia

  • Zhang Qian — El viaje de Zhang Qian hacia Asia central. Nacimiento …   Wikipedia Español

  • Zhang Qian — prenant congé de l’empereur Wudi, pour son expédition en Asie centrale de 139 à 126, peinture murale des grottes de Mogao, 618 712. Zhang Qian (chinois traditionnel 張騫, chinois simplifié 张骞 ; hanyu pinyin Zhāng Qiān ; EFE …   Wikipédia en Français

  • Zhang Zilin — als Miss World 2007 Zhang Zilin (chinesisch 张梓琳 Zhāng Zǐlín) oder Zi Lin Zhang (* 22. März 1984 in Shijiazhuang, Hebei) wurde am 1. Dezember 2007 zur Miss World gewählt. Zhang war die erste Miss World aus Ostasien …   Deutsch Wikipedia

  • Caroline Zhang — beim Grand Prix 2007 Caroline Zhao Zhang (* 20. Mai 1993 in Boston, Massachusetts) ist eine US amerikanische Eiskunstläuferin chinesischer Abstammung. Sie lebt und trainiert in Kalifornien. Ihre Trainerin war bis Ende der Saiso …   Deutsch Wikipedia

  • Hui, Ann — (Hui On wah/Xu Anhua) b. 1947, Liaoning Film director, producer The only woman and one of the most respected figures of the ‘Hong Kong New Wave’ of the late 1970s, Ann Hui has used her versatile talents to create a distinct, original voice. Her… …   Encyclopedia of Contemporary Chinese Culture

  • Liste der Biografien/Zh — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Borodulina — Tatjana Borodulina Voller Name Tatjana Alexandrowna Borodulina Nation   …   Deutsch Wikipedia

  • Tatiana Borodulina — Tatjana Borodulina Voller Name Tatjana Alexandrowna Borodulina Nation   …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”