Anna-Lisa Thomson
Anna-Lisa Thomson, ca. 1950
Anna-Lisa Thomsons Paprika

Anna-Lisa Thomson (* 1905 in Karlskrona; † 1952) war eine schwedische Malerin, Illustratorin und Keramikerin.

Anna-Lisa Thomson bekam ihre Ausbildung an der Kunsthochschule Konstfack in Stockholm. Als eine der ersten Künstlerinnen mit fester Anstellung fing sie direkt nach ihrer Ausbildung bei der Manufaktur S:t Eriks Lervarufabrik in Uppsala an, nach zwei Jahren war sie künstlerische Leiterin des Unternehmens. In der Mitte der 1930er Jahre kam sie zur Porzellanmanufaktur Upsala-Ekeby, wo sie zusammen mit Sven Erik Skawonius und Vicke Lindstrand die keramische Richtung der Firma verändern sollte. Thomsons und Skawonius Ziergegenstände aus Porzellan bekamen viele internationale Preise, u.a. in Paris 1937 und New York 1939.

Eine von Thomsons bekanntesten Arbeiten waren die Vasen der Serie Paprika von 1948, die in vielen verschiedenen Formen und Größen hergestellt und noch weit bis in die 1960er Jahre hinein produziert wurden. Paprika bestand aus einer Kombination von schwarzem, groben Lehm mit blanker, weißer oder gelber Glasur (Keramik)Glasur. Das war neu für diese Zeit. Thomsons Arbeiten hoben sich durch die einfachen, reinen Formen hervor, die Motive waren oft Reliefmuster aus dem Pflanzenreich.

Anna-Lisa Thomson war auch eine begabte Malerin. Ihre Werke waren naivistisch, naturinspiriert und farbenfroh. Als sie Ende der 1940er Jahre an Brustkrebs erkrankte, wurden ihre Motive gedämpft, träumerisch und angstgeladen. 1952 verstarb sie an ihrer Krankheit. Die Gedichtsammlung Eko av dagens ljusa klang (Echo des Tages hellen Klanges) beinhaltet Illustrationen von Anna-Lisa Thomson. Das Buch wurde 1953 postum herausgegeben.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Lisa Holton — (born March 15, 1959) is an American business writer and author and a former Business Editor of the Chicago Sun Times . Since 1998, she has been principal of The Lisa Company, a writing, editing and research firm based in Evanston, IL. Holton… …   Wikipedia

  • Ekeby bruk — Anna Lisa Thomsons Paprika von 1948 Upsala Ekeby AB (Stempel UE) war eine schwedische Manufaktur in Ekeby, einem Stadtteil von Uppsala. Upsala Ekeby war neben Gustavsberg und Rörstrand eine der drei großen Porzellanmanufakturen in Schweden. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Uppsala-Ekeby — Anna Lisa Thomsons Paprika von 1948 Upsala Ekeby AB (Stempel UE) war eine schwedische Manufaktur in Ekeby, einem Stadtteil von Uppsala. Upsala Ekeby war neben Gustavsberg und Rörstrand eine der drei großen Porzellanmanufakturen in Schweden. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Upsala-Ekeby — Anna Lisa Thomsons Paprika von 1948 Upsala Ekeby AB (Stempel UE) war eine schwedische Manufaktur in Ekeby, einem Stadtteil von Uppsala. Upsala Ekeby war neben Gustavsberg und Rörstrand eine der drei großen Porzellanmanufakturen in Schweden. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Upsala-Ekeby AB — Anna Lisa Thomsons Paprika von 1948 Upsala Ekeby AB (Stempel UE) war eine schwedische Manufaktur in Ekeby, einem Stadtteil von Uppsala. Upsala Ekeby war neben Gustavsberg und Rörstrand eine der drei großen Porzellanmanufakturen in Schweden. Die… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Tho — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Konzentrationslager (historischer Begriff) — Als Konzentrationslager wurden bisher verschiedene Haftorte in verschiedenen Ländern zu verschiedenen Zeiten bezeichnet. Die lateinische Wortherkunft bedeutet sammeln, zusammenziehen oder zusammenlegen. Das nationalsozialistische Deutsche Reich… …   Deutsch Wikipedia

  • List of Coronation Street characters (2008) — Coronation Street characters 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969 …   Wikipedia

  • literature — /lit euhr euh cheuhr, choor , li treuh /, n. 1. writings in which expression and form, in connection with ideas of permanent and universal interest, are characteristic or essential features, as poetry, novels, history, biography, and essays. 2.… …   Universalium

  • Margaret Court — For this tennis players detailed statistics, records, and other achievements, see Margaret Court career statistics. Margaret Court AO MBE Country Australia Residence Perth, Western Australia …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”