Anna-Seiler-Brunnen

Der Anna-Seiler-Brunnen steht in der Marktgasse in Bern und gehört zu den Berner Altstadtbrunnen aus dem 16. Jahrhundert.

Er wurde 1545/46 als Ersatz für einen Brunnen aus dem 14. Jahrhundert errichtet. Die Brunnenfigur zeigt eine Frauengestalt, die in der einen Hand eine Schale hält und mit der anderen Hand aus einem Krüglein Wasser hineingiesst. Sie stammt aus der Werkstatt von Hans Gieng und versinnbildlicht vermutlich die Kardinaltugend der Mässigung. Da der Brunnen in der Nähe des Käfigturmes steht, der früher als Gefängnis diente, nannte man ihn ursprünglich by der Gefangenschaft oder Kefibrunnen (nach Chefi, dem berndeutschen Wort für «Gefängnis»).

Der heutige Name geht auf Karl Howald zurück. Er wollte im Standbild Anna Seiler erkennen, die 1354 in Bern ein Hospital stiftete. Dieses wurde später Inselspital genannt, und so heisst heute noch das Universitätsspital in Bern.

Weblinks

46.9482055555567.4442444444445

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna (Heilige) — Fresco der Heiligen Anna aus Farras (8. Jh. n. Chr.) Die Heilige Anna (hebräisch: Hannah) war laut mehreren apokryphen Evangelien des 2. bis 6. Jahrhunderts die Mutter Marias bzw. die Großmutter von Jesus Christus …   Deutsch Wikipedia

  • Berner Brunnen — Die Stadt Bern ist bekannt für ihre Brunnen. Am bekanntesten sind die Figurenbrunnen aus dem 16. Jahrhundert in der Altstadt, die zum grössten Teil aus der Werkstatt des Freiburger Bildhauers Hans Gieng stammen …   Deutsch Wikipedia

  • Old City of Bern — Old City of Bern * UNESCO World Heritage Site Bern s old city as seen from across the Aare River …   Wikipedia

  • Анна Зайлер (фонтан) — Фонтан скважина Анна Зайлер Anna Seiler Brunnen Вид на фонтан Страна …   Википедия

  • Анна Зайлер — Фонтан скважина Анна Зайлер Anna Seiler Brunnen …   Википедия

  • Old City of Berne — ). The root ] ; including that it is a Jew with a pointed Jewish hat [ [http://switzerland.isyours.com/e/guide/bern/westernoldtown.html Switzerland is yours.com travel guide] accessed April 25, 2008] or the Greek god Chronos. However, the most… …   Wikipedia

  • Universitätsspital Bern — Das Inselspital 1724 Das Inselspital 1884 …   Deutsch Wikipedia

  • Marktgasse (Bern) — Die Marktgasse ist eine zentral in der Stadt Bern (Schweiz) gelegene Strasse. Lage Die Marktgasse mündet im Westen in die Spitalgasse, im Nordwesten auf den Waisenhausplatz und in die Waaghausgasse, im Norden in die Zeughauspassage und in das… …   Deutsch Wikipedia

  • Inselspital — Vorlage:Infobox Krankenhaus/Betten fehlt Inselspital Trägerschaft Inselspital Stiftung …   Deutsch Wikipedia

  • Niklaus Sprünglin — Niklaus Sprüngli; Stich um 1779. Niklaus Sprüngli (getauft am 6. September 1725 in Sankt Stephan BE; † 8. Dezember 1802 in Bern) war ein Schweizer Architekt und Berner «Steinwerkmeister» (Stadtbaumeister), sowie Architekturzeichner …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”