Anna Bergmann (Regisseurin)

Anna Bergmann (* 1978) ist eine deutsche Theaterregisseurin.

Leben

Aufgewachsen in Kläden (bei Stendal), absolvierte Anna Bergmann an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin ihre Regieausbildung. Am b.a.t. inszenierte sie Krankheit der Jugend (mit Antje von der Ahe und Gunnar Solka), Das Käthchen von Heilbronn (mit Dorothea Arnold, Mareile Bettina Moeller und Marc Benjamin Puch), Tom Lanoyes Mamma Medea (mit Brigitte Zeh, Simon Böer, Elisabeth Degen, Jenny Caron) und Alkestis (mit Elisabeth Degen). In Rezensionen wurde Bergmann gefeiert, da die Studentin ihre Fähigkeiten ausprobierte statt Ansprüche zu pflegen. Anna Bergmann inszenierte am Deutschen Nationaltheater Weimar (Finnisch, Fremdenzimmer), am Landestheater Tübingen (Minna von Barnhelm, Gott ist ein DJ), am Saarländischen Staatstheater Saarbrücken (Kabale und Liebe), in Oberhausen (Die drei Vögel), Göttingen (John Osbornes Blick zurück im Zorn) und in Konstanz (Lessings Emilia Galotti mit Claudia Hübschmann in der Titelrolle).

Daneben führte sie Regie an verschiedenen Berliner Bühnen. Bergmann, deren Lehrer u.a. Manfred Karge und Peter Zadek waren, gab inzwischen mit François Veyrunes Kurse in Frankreich.

2006 inszenierte sie am Oldenburgischen Staatstheater die deutsche Uraufführung von Sera Moore Williams Crash, 2008 dann Shakespeares Viel Lärm um nichts. In Heidelberg inszenierte Bergmann nach der Uraufführung von Ulrike Syhas Gewerbe 2007 Ibsens Die Frau vom Meer. 2007 inszeniert Anna Bergmann in Lübeck die Bühnen-Adaptation von Ingmar Bergmans Herbstsonate und Ödön von Horváths Kasimir und Karoline.

2009 folgt erneut am Oldenburgischen Staatstheater die Oper Madama Butterfly von Giacomo Puccini sowie die Adaption und Inszenierung von Vicki Baums Menschen im Hotel am Schauspielhaus Bochum (mit Maja Beckmann und Peter Lohmeyer). Am Berliner Maxim Gorki Theater inszeniert sie 2010 die Uraufführung von Juliane Kanns Fieber mit Ruth Reinecke. 2011 folgen unter anderem am Münchner Volkstheater Ödön von Horváths Eine Unbekannte aus der Seine, am Staatstheater Lübeck Yerma, am Oldenburgischen Staatstheater Tolstois Anna Karenina und am Wiener Burgtheater die Uraufführung von Die Froschfotzenlederfabrik".

Die Süddeutsche Zeitung nennt Anna Bergmann 2011 "das explodierende Fräuleinwunder des deutschen Theaterbetriebs".[1]

Anna Bergmann lebt in Berlin.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Süddeutsche Zeitung 18. März 2011

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Bergmann — ist der Name folgender Personen: Anna Bergmann (Kulturwissenschaftlerin) (* 1953), deutsche Kulturwissenschaftlerin Anna Bergmann (Regisseurin) (* 1978), deutsche Regisseurin Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unte …   Deutsch Wikipedia

  • Bergmann (Familienname) — Bergmann ist ein deutscher Familienname. Varianten Bergman, Bargmann Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Berg — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Marc Ben Puch — Marc Benjamin Puch (* 1977 in Berlin) ist ein deutscher Schauspieler. Von 1999 bis 2003 absolvierte Marc Benjamin Puch seine Ausbildung an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin. Während seiner Studienzeit war Marc Benjamin Puch… …   Deutsch Wikipedia

  • Tom Stromberg — (* 30. April 1960 in Wilhelmshaven) ist ein deutscher Regisseur, Film und Theaterproduzent sowie Intendant. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Wirken 2 Auszeichnungen 3 Mitgliedschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Wiener Persönlichkeiten — Bekannte Wiener Persönlichkeiten A Carlo Abarth, in Italien lebender österreichischer Automobilrennfahrer und Tuner Emil Abel, Chemiker Othenio Abel, Paläontologe und Evolutionsbiologe Walter Abish, US amerikanischer Schriftsteller Kurt Absolon,… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste Wiener Persönlichkeiten — Dieser Artikel stellt eine Liste bekannter Wiener Persönlichkeiten dar. Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z A Carlo Abarth, in Italien lebender …   Deutsch Wikipedia

  • Liste bekannter deutschsprachiger Emigranten und Exilanten (1933–1945) — Diese Liste nennt prominente deutschsprachige Persönlichkeiten, die das Gebiet des Deutschen Reichs 1933 bis 1945 in der Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft verlassen haben. Dazu gehören etwa Emigranten aus dem Saarland nach dem 1. März… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Essen — Die folgende Liste beschäftigt sich mit den Persönlichkeiten der Stadt Essen. Inhaltsverzeichnis 1 In Essen geborene Persönlichkeiten 1.1 14. bis 18. Jahrhundert 1.2 19. Jahrhundert …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg — Diese Liste zählt die Träger der Verdienstmedaille des Landes Baden Württemberg und − seit deren Umbenennung am 26. Juni 2009 − die Träger des Verdienstordens des Landes Baden Württemberg auf. Die Zahl der lebenden Träger des Ordens ist auf 1.000 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”