Anna Boos
Anna Boos

Anna Mazulewitsch-Boos (* 10. August 1956 in Lünen) ist eine deutsche Politikerin (SPD) und war von 2007 bis 2010 Mitglied des nordrhein-westfälischen Landtages.

Leben

Nach dem Abitur 1975 studierte Boos bis 1980 Pharmazie an der Universität Münster. Nach dem Staatsexamen promovierte sie 1984 mit einer Arbeit zum Thema Untersuchungen zur Biosynthese der Axenomycine in Streptomyces lisandri. Von 1981 bis 1985 arbeitete sie zudem als wissenschaftliche Angestellte an der Universität Münster, anschließend bis 1996 als Apothekerin. Im Jahr 1989 begann sie als Ausbilderin für Pharmazeutisch-Technische Assistenten (PTA) bei der Stadt Münster. Wegen ihres Einzugs in den Landtag ruhte ihre Lehrtätigkeit allerdings seit August 2007.

Sie ist verheiratet und hat vier Kinder.

Politik

Boos trat 1983 der SPD bei. Ihre eigentliche politische Karriere begann im Jahr 2000, als sie Vorsitzende des SPD-Ortsvereins in Münster-Kinderhaus wurde, was sie bis 2004 blieb. Anschließend war sie bis 2007 Beisitzerin im SPD-Unterbezirk Münster. Zurzeit ist sie Vorsitzende des SPD-Ortsvereins Münster-Nord. Nachdem am 11. Mai 2007 die Bochumer Landtagsabgeordnete Birgit Fischer zurücktrat, folgte Anna Boos ihr drei Tage später in den Landtag. Bei der Landtagswahl 2010 bemühte sie sich vergeblich um ihre Wiederwahl im Wahlkreis Münster-Nord.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Boos — ist der Name folgender Orte und Verwaltungseinheiten: in Deutschland: Boos (Eifel), Gemeinde im Landkreis Mayen Koblenz in Rheinland Pfalz Boos (Nahe), Gemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland Pfalz Boos (Schwaben), Gemeinde im Landkreis… …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Anton Boos — Roman Anton Boos, 1755 …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Boos — (* 9. Januar 1889 in Zürich; † 10. Dezember 1952 in Arlesheim) war ein Schweizer Jurist, Sozialwissenschaftler, Anthroposoph und freier Schriftsteller. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 2.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Bom–Boq — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 14. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 14. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode von 8. Juni 2005 bis 2010. Zusammensetzung Der Landtag setzt sich nach der Wahl vom 22. Mai 2005 wie folgt zusammen: Fraktion Sitze CDU 89 SPD 74 FDP …   Deutsch Wikipedia

  • Landtagswahlkreis Münster I — Wahlkreis 84: Münster I Staat Deutschland Bundesland Nordrhein Westfalen Wahlkreisnummer 84 Wahlberechtigte 105.227 …   Deutsch Wikipedia

  • Dom München — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Dom zu Unserer Lieben Frau — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Frauenkirche München — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

  • Münchner Dom — Die Frauenkirche Blick in das Hauptschiff …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”