Anna Elbert

Anna Geyer (* 13. März 1893 in Frankfurt am Main; † 2. März 1973 in Detroit), geborene Anna Elbert war eine sozialistische Politikerin und Journalistin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Die Tochter eines Bildhauers arbeitete nach dem Schulbesuch als Sekretärin. 1917 trat sie der USPD bei und heiratete Curt Geyer. In der USPD war sie u.a. in der Zentralstelle für Betriebsräte und als Herausgeberin eines Pressedienstes aktiv, 1919 wurde sie in die Stadtverordnetenversammlung Leipzigs und in den sächsischen Landtag gewählt. Ende 1920 gehörte sie wie ihr Ehemann und ihr Schwiegervater Friedrich Geyer zum linken USPD-Flügel, welcher sich Ende 1920 mit der KPD zur VKPD zusammenschloß, auch hier leitete sie einen Pressedienst. Im Rahmen der parteiinternen Auseinandersetzungen 1921 um die Märzaktion unterstützte sie Paul Levi u.a. dadurch, dass sie ihn nach seinem Rücktritt vom Parteivorsitz weiterhin mit Vorstands- und Komintern-Interna versorgte, was zu ihrem Parteiausschluß im August 1921 führte. Zunächst Mitglied der KAG um Levi und Ernst Däumig schloß sich Anna Geyer gemeinsam mit diesen im Frühjahr 1922 der USPD an, mit deren Mehrheit im Herbst des Jahres der SPD an, in welcher sie u.a. zu frauenpolitischen Fragen aktiv war.

1933 nach der Machtübernahme der NSDAP floh sie zunächst in die Tschechoslowakische Republik und 1937 nach Frankreich. Nach der französischen Niederlage 1940 floh sie – anders als Curt Geyer, von welchem sie sich später scheiden ließ – über Portugal in die USA, wo sie u.a. im German-American Council for the Liberation of Germany from Nazism um Albert Grzesinski aktiv war.[1][2]

Werke

Einzelnachweise

  1. Kurzbiographie in: Hermann Weber/Andreas Herbst: Deutsche Kommunisten: biographisches Handbuch 1918 bis 1945, Berlin: Dietz, 2004, S. 243, ISBN 3320020447
  2. Sozialistische Mitteilungen - News for German Socialists in England, Nr. 32 vom 1. Dezember 1941

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Geyer — (* 13. März 1893 in Frankfurt am Main; † 2. März 1973 in Detroit), geborene Anna Elbert war eine sozialistische Politikerin und Journalistin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

  • Elbert Hubbard — Elbert Green Hubbard (* 19. Juni 1856 in Bloomington, McLean County, Illinois; † 7. Mai 1915 im Atlantischen Ozean vor der irischen Küste) war ein amerikanischer …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Palandt — Porträt Anna von Palandts von einem unbekannten Künstler, um 1553 Anna von Palandt (* zwischen 1508 und 1516; † 1585) war gemeinsam mit ihrem zweiten Ehemann Rütger von der Horst Bauherrin des Schlosses Horst im heutigen Gelsenkirchener Stadtteil …   Deutsch Wikipedia

  • Anna and the King — Infobox Film name = Anna and The King director = Andy Tennant writer = Steve Meerson Peter Krikes starring = Chow Yun Fat Jodie Foster Bai Ling Tom Felton producer = Lawrence Bender Ed Elbert distributor= 20th Century Fox budget = $75,000,000… …   Wikipedia

  • Anna et le Roi (film, 1999) — Pour les articles homonymes, voir Anna et le Roi (homonymie). Anna et le Roi Données clés Titre original Anna and the King Réalisation Andy Tennant Scénario …   Wikipédia en Français

  • Kurt Geyer — Curt Geyer (* 19. November 1891 in Leipzig; † 24. Juni 1967 in Lugano), auch Kurt Geyer, Pseudonym Max Klinger war ein sozialistischer Politiker, Journalist und Historiker Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werke 3 Quellen …   Deutsch Wikipedia

  • Curt Geyer — Dr. Curt Geyer USPD Parteivorstand am 5. Dez. 1919. Curt Geyer ganz hinten in der Mitte vor der Tür …   Deutsch Wikipedia

  • National Register of Historic Places listings in Colorado — There are more than 1,300 properties and historic districts in Colorado listed on the National Register of Historic Places. They are distributed over 63 of Colorado s 64 counties. (Broomfield County is the sole exception.) Contents: Counties in… …   Wikipedia

  • Liste estnischer Spielfilme — Diese Liste estnischer Spielfilme ist ein chronologisches Verzeichnis der in Estland hergestellten estnischsprachigen Spielfilme, Animationsfilme und Musikfilme. Bei Animationsfilmen werden unter der Rubrik Schauspieler die wichtigsten Sprecher… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Hub — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”