Anna Leszczyńska
Anna Leszczyńska

Anna Leszczyńska (* 25. Mai 1699 in Trebnitz, Schlesien; † 20. Juni 1717 in Zweibrücken) war eine Prinzessin aus dem polnischen Adelsgeschlecht der Leszczyńskis.

Anna war die älteste Tochter des polnisch-litauischen Königs und späteren Herzogs von Lothringen Stanislaus I. Leszczyński und seiner Frau Gräfin Katharina Opalińska, Tochter des Magnaten Jan Karol Opaliński und dessen Gemahlin Zofia Czarnkowska. Ihre jüngere Schwester Maria Leszczyńska heiratete 1725 den französischen König Ludwig XV.

Anna Leszczyńska die von einem Biografen ihres Vaters als "schön und begabt" charakterisiert wird, starb am 20. Juni 1717, überraschend in Zweibrücken und wurde am nächsten Tag in der nahen Klosterkirche Gräfinthal beigesetzt, einem Lieblingsaufenthalt der Familie.[1][2] Ihr Vater stiftete über dem Grab einen Annenaltar und gab 1749 ein Anniversarium (Messstiftung) in Auftrag.[3]

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Quelle zum Sterbeort und zur Überführung nach Gräfinthal
  2. Quelle zum Sterbeort
  3. Gabriele Oberhauser:"Wallfahrtsstätten im Saarland", Saarbrücker Druckerei und Verlag, 1992, Seite 136, ISBN 3-925036-67-9

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Leszczynska — Anna Leszczyńska Anna Leszczyńska (* 1699 in Trebnitz, Schlesien; † 20. Juni 1717 in Gräfinthal, Mandelbachtal) war eine Prinzessin aus dem polnischen Adelsgeschlecht der Leszczyńskis. Anna war die älteste Tochter des polnisch litauischen Königs… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Leszczyńska — can refer to: * Anna Leszczyńska (1660 1727) * Anna Leszczyńska (1699 1717) …   Wikipedia

  • Anna Leszczyńska — Pour les articles homonymes, voir Anne Leszcynska (homonymie). Anna Leszczyńska née Jabłonowska, (1660 1727) fille de l hetman de la Couronne Stanisław Jan Jabłonowski et de Marianna Kazanowska, depuis 1676 épouse du grand trésorier de la… …   Wikipédia en Français

  • Anna Leszczyńska (1699-1717) — Anna Leszczyńska (* 25 May 1699 in Trzebnica, Poland † 20 June 1717 in Gräfinthal, Germany) the eldest daughter of King Stanisław Leszczyński of Poland (later Duke of Lorraine) and Katarzyna Opalińska. She died of pneumonia …   Wikipedia

  • Anna Leszczyńska (1660–1727) — Princess Anna Jabłonowska (1660 ndash;1727) was a Polish noble lady and the mother of King of Poland Stanisław I Leszczyński.She was the daughter of Hetman Stanisław Jan Jabłonowski and Marianna Kazanowska. In 1676, she married the son of Deputy… …   Wikipedia

  • Leszczyńska — ist der Name folgender Personen: Anna Leszczyńska (1699–1717), polnische Prinzessin Maria Leszczyńska (1703–1768), durch Heirat mit Ludwig XV. Königin von Frankreich Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung …   Deutsch Wikipedia

  • Leszczynska (homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Leszczynska est le patronyme de: Alicja Leszczyńska (née en 1988), joueuse de volley ball polonaise Anne Leszcynska (homonymie)  Anna Leszczyńska… …   Wikipédia en Français

  • Marie Leszczyńska — This is the correct spelling of the surname in modern Polish; various other spellings are also used in English and French. Marie Leszczyńska Portrait of Marie Leszczyńska by …   Wikipedia

  • Maria Leszczyńska — im Krönungsornat Maria Leszczyńsk …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Leszczynska — Pour les articles homonymes, voir Anne Leszcynska (homonymie). Anne Leszczynska Anne Leszczynska, en polonais Anna Leszczyńska, née le 25 mai  …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”