Anna Lindberg
Anna Lindberg Wasserspringen
Persönliche Informationen
Nationalität: SchwedenSchweden Schweden
Disziplin(en): Kunstspringen
Geburtstag: 16. November 1981
Geburtsort: Karlskoga
Größe: 169 cm
Gewicht: 60 kg

Anna Lindberg (* 16. November 1981 in Karlskoga, Schweden) ist eine schwedische Wasserspringerin. Sie gewann beim 1-m- und 3-m-Sprungbrett Event bei den Europameisterschaft. Sie ist die Tochter der ehemaligen schwedischen Wasserspringerin Ulrika Knape und Mathz Lindberg.

Lindberg trat bei vier Olympischen Sommerspielen an, 1996, 2000, 2004 und 2008 in Peking. Ihr größter Erfolg war der 5. Platz auf dem 3-m-Sprungbrett in Jahre 2000.

Ihre größten sportlichen Erfolge feierte Lindberg bei Schwimmeuropameisterschaften. Sie gewann insgesamt acht Medaillen, darunter vier EM-Titel.

Lindberg ist mit dem schwedischen Eishockeyspieler Calle Steen liiert. Im Mai 2009 bekamen sie ihr erstes Kind. Lindberg nahm sich eine einjährige Wettkampfpause.[1]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. "Anna Lindberg har blivit mamma" Website von DN.se. Abgerufen am 16. März 2011. (schwedisch)



Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Lindberg — (born November 16 1981 in Karlskoga, Sweden) is a Swedish diver. She won the 1m and 3m Springboard events at the 2006 European Championships in Aquatics. She is daughter to former Swedish divers Ulrika Knape and Mathz Lindberg.Lindberg has… …   Wikipedia

  • Lindberg (disambiguation) — Lindberg is the name of four places in Germany. It may refer to:* Lindberg, in the district of Regen in Bavaria * a suburb of Reisbach in the district of Dingolfing Landau, Bavaria * a suburb of Thurmansbang in the district of Freyung Grafenau,… …   Wikipedia

  • Lindberg (Begriffsklärung) — Lindberg steht für: Lindberg (Brillen), ein dänischer Hersteller von Brillen Lindberg (Band), eine japanische Pop Band Lindberg ist der Name folgender Orte: Lindberg, Gemeinde im Landkreis Regen Lindberg (Dietersburg), Ortsteil der Gemeinde… …   Deutsch Wikipedia

  • Lindberg —  Pour l’article homophone, voir Lindbergh (homonymie). Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Patronyme Pour consulter un article plus général, voir : Nom de famille germanique. Le… …   Wikipédia en Français

  • Anna S. Þorvaldsdóttir — (born 1977) is an Icelandic composer currently studying composition at the University of California, San Diego.Her music has been performed in Iceland, the Unites States of America, The Netherlands, Estonia, Norway, Sweden, Germany, the Czech… …   Wikipedia

  • Ulrika Lindberg — Ulrika Knape, verheiratete Lindberg, (* 26. April 1955 in Göteborg) ist eine schwedische Wasserspringerin. Bei den Olympischen Spielen 1972 in München gewann sie Gold im Turm und Silber im Kunstspringen, wofür sie außerdem mit der Svenska… …   Deutsch Wikipedia

  • Christina Lindberg — This article is about the actress Christina Lindberg. For the singer, see Christina Lindberg (singer). Christina Lindberg Born 6 December 1950 (1950 12 06) (age 60) Gothenburg, Sweden Years active 1970–present Britt Christina Marinette… …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Lin — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Europameister im Wasserspringen — Die Liste der Europameister im Wasserspringen listet alle Medaillengewinner im Wasserspringen bei Schwimmeuropameisterschaften und Europameisterschaften im Wasserspringen auf. Schwimmeuropameisterschaften wurden vom europäischen Dachverband LEN… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwimm-EM 2006 — Schwimmeuropameisterschaften 2006 Veranstaltungsort  Budapest Teilnehmende Nationen 40 Teilnehmende Athleten 1008 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”