Anna Maria Anguissola

Anna Maria Anguissola, auch Anna Maria Angosciola, Angussola, Anna Maria oder Anna-Maria Anguissola (* um 1555/1556 wahrscheinlich in Cremona; † um 1611 wahrscheinlich ebenda) war eine italienische Malerin.

Leben und Werk

Anna Maria Anguissola war eine Tochter des Patriziers und vielleicht als Zeichnerdilettant tätigen Amilcare Anguissola und seiner Ehefrau Bianca Ponzona sowie die jüngste Schwester der ebenfalls als Malerinnen tätigen Elena, Europa, Lucia, Minerva und Sofonisba Anguissola. Über ihr Leben ist nur wenig bekannt. Als Vasari 1566 die Familie besuchte, war sie noch ein Kind. Vor 1578 heiratete sie den ebenfalls aus Cremona stammenden Adligen Jacopo Sommi[1]

Der Überlieferung zufolge war sie vor allem für ihre Porträts bekannt.[2] Darüber hinaus hat sie aber auch religiöse Bilder gemalt. Stilistisch stand sie unter dem Einfluss ihrer Schwester Sofonisba Anguissola, von der sie vielleicht auch ausgebildet wurde. Ein Großteil ihrer Werke scheint verloren oder noch nicht erkannt zu sein. Mit Sicherheit lassen sich ihr derzeit nur zwei Arbeiten zuweisen. Eine Heilige Familie mit dem heiligen Franziskus, signiert mit den Worten Annae Mariae Amilcharis Angussolae Filiae, befindet sich heute in der Pinacoteca del Museo Civico in Cremona. Es ist umstritten, ob es sich dabei um eine authentische oder nachträglich aufgebrachte Signatur handelt. Eine Maria mit dem Kinde und dem Johannesknaben, signiert Anna Maria Virgo Amilcaris Anguisoli et Sophonis soror suae aetatis annorum quindicirn fecit, befand sich ehemals in einer Privatsammlung in Cremona, und ist eine um den Johannesknaben ergänzte freie Kopie von Correggios nur fragmentarisch erhaltener Madonna della scala, die sich heute in der Galleria nazionale di Parma in Parma (Inv.-Nr.: 31) befindet.

Literatur

Einzelnachweise

  1. Carlo Bonetti, "Nel centenario di Sofonisba Anguissola", in: "Archivio Storico Lombardo",a. LV, 1928 3, ser. VI, fasc. VI, fasc. XIX, p. XIX, S. 285
  2. Hans Posse, Anguisciola, in: Allgemeines Lexikon der Bildenden Künstler von der Antike bis zur Gegenwart. Band I, S. 523 ff.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anguissola (famille) — Pour les articles homonymes, voir Anguissola (homonymie) …   Wikipédia en Français

  • Anguissola — ist der Familienname folgender Personen: Anna Maria Anguissola (um 1555/56–1611), italienische Malerin Elena Anguissola (tätig 1555–1585), italienische Malerin Europa Anguissola (tätig 1566–vor 1578), italienische Malerin Leander Anguissola… …   Deutsch Wikipedia

  • ANGUISSOLA, Sofonisba — (1532/35 1625) Sofonisba Anguissola, the daughter of a provincial nobleman in Cremona, achieved fame throughout Europe for her portrait paintings. Sofonisba s original use of genrelike scenes in her drawings and paintings received international… …   Renaissance and Reformation 1500-1620: A Biographical Dictionary

  • Anna von Österreich (1549–1580) — Alonso Sánchez Coello: Anna von Österreich, Königin von Spanien (1549–1580), Öl auf Leinwand, 1571, Kunsthistorisches Museum, Wien …   Deutsch Wikipedia

  • Famille Anguissola — Pour les articles homonymes, voir Anguissola (homonymie). Sofoni …   Wikipédia en Français

  • Sofonisba Anguissola — (also spelled Anguisciola; c. 1532 1625) was an Italian painter of the Renaissance. The Anguissola Family Sofonisba Anguissola was born in Cremona, Lombardy around 1532, the oldest of seven children, six of whom were daughters. Her father,… …   Wikipedia

  • Sofinisba Anguissola — Sofonisba Anguissola (Selbstporträt) Sofonisba Anguissola (* um 1531/1532 in Cremona; † 16. November 1625 in Palermo) war eine italienische Malerin der Renaissance und die erfolgreichste weibliche Künstlerin dieser Epoche. Inha …   Deutsch Wikipedia

  • Sofonisba Anguissola — Sofonisba Anguissola, Selbstporträt von 1554 Sofonisba Anguissola (* um 1531/1532 in Cremona; † 16. November 1625 in Palermo) war eine italienische Malerin der Renaissance und die erfolgreichste weibliche Künstlerin dieser Epoche …   Deutsch Wikipedia

  • Lucia Anguissola — Pour les articles homonymes, voir Anguissola (homonymie). Pour les autres membres de la famille, voir : Famille Anguissola …   Wikipédia en Français

  • Europa Anguissola — Europa Anguissola, auch Europa Angosciola, Europa Anguisciola, oder Europa Angussola (tätig um etwa 1566 bis vor 1578), war eine italienische Malerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben und Werk 2 Werke 3 Einzelnachweise …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”