Laliderer Spitze
Laliderer Spitze
Lalidererspitze mit Karl-Schuster-Biwakschachtel

Lalidererspitze mit Karl-Schuster-Biwakschachtel

Höhe 2.588 m
Lage Tirol, Österreich
Gebirge Karwendel (Hinterautal-Vomper-Kette)
Geographische Lage 47° 23′ 29″ N, 11° 30′ 1″ O47.39138888888911.5002777777782588Koordinaten: 47° 23′ 29″ N, 11° 30′ 1″ O
Laliderer Spitze (Tirol)
Laliderer Spitze
Gestein Wettersteinkalk
Alter des Gesteins Trias
Erstbesteigung 16. August 1870 durch Hermann von Barth
Normalweg Bergtour (9 Stunden), gute Kondition erforderlich, wegloser Anstiegdep4
Laliderer Spitze von Norden, mit der markanten Herzogkante (rechts der Mitte)

Laliderer Spitze von Norden, mit der markanten Herzogkante (rechts der Mitte)

Die Laliderer Spitze (oder Lalidererspitze) ist ein 2.588 Meter hoher Berg im Karwendel in Tirol. In unmittelbarer Nähe des Gipfels auf 2.495 Metern steht die moderne Karl-Schuster-Biwakschachtel (Lage47.39027777777811.5033333333332495).

Routen zum Gipfel

Der Gipfel ist von Scharnitz (964 m) über das Hinterautal entlang der Isar und die Kastenalm von Süden als anspruchsvolle Bergtour erreichbar, bekannter ist die Lalidererspitze jedoch für ihre Kletterrouten. Ein klassischer Anstieg ist die Herzogkante (V-, Erstbegehung durch Otto, Christian und Paula Herzog am 9. August 1911). Durch die 900 m hohe Nordwand der Laliderer Spitze und der benachbarten, steilen Laliderer Wände führen zahlreiche anspruchsvolle Kletterrouten, sie gilt als eine der größten Felswände der Ostalpen. Erstmals wurde sie 1932 von Matthias Auckenthaler und H. Schmidhuber auf dem heute klassischen Auckenthaler-Weg (VI-) begangen.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Laliderer Spitze — Le sommet avec un bivouak Géographie Altitude 2 588 m Massif Karwendel …   Wikipédia en Français

  • Laliderer Wände — Laliderer Wände, gesehen von Norden aus ca. 15 km Entfernung. Die Laliderer Wände sind eine aufeinanderfolgende Reihe fast senkrechter Felswände im Zentrum des Karwendel Gebirges und eines der bekanntesten Klettergebiete der Nördlichen… …   Deutsch Wikipedia

  • Spitze — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Spitze (en allemand : pic) est le nom de plusieurs sommets : Kaiser Wilhelm Spitze ancien nom du Kilimandjaro (5 892 mètres d… …   Wikipédia en Français

  • Lalidererspitze — Laliderer Spitze Lalidererspitze mit Karl Schuster Biwakschachtel Höhe 2.588 …   Deutsch Wikipedia

  • Lalidererwände — Laliderer Wände, gesehen von Norden aus ca. 15 km Entfernung. Die Laliderer Wände sind eine aufeinanderfolgende Reihe fast senkrechter Felswände im Zentrum des Karwendel Gebirges und eines der bekanntesten Klettergebiete der Nördlichen Kalkalpen …   Deutsch Wikipedia

  • Adolf-sotier-haus — p2 Falkenhütte DAV Hütte Kategorie I Die Falkenhütte vor der Herzogkante (Laliderer Spitze) Gebirgsgruppe …   Deutsch Wikipedia

  • Alpenpark Karwendel — f1 Karwendel Lage des Karwendels innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Birkkarspitze (2.749  …   Deutsch Wikipedia

  • Karwendelgebirge — f1 Karwendel Lage des Karwendels innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Birkkarspitze (2.749  …   Deutsch Wikipedia

  • Karwendel — f1 Karwendel Lage des Karwendels innerhalb der Ostalpen Höchster Gipfel Birkkarspitze (2.749  …   Deutsch Wikipedia

  • Falkenhütte — p2 Falkenhütte DAV Hütte Kategorie I Die Falkenhütte vor der Herzogkante (Laliderer Spitze) Ge …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”