Anna Maria Lenngren
Anna Maria Lenngren 1865
Grabstein

Anna Maria Lenngren (* 18. Juni 1754 in Uppsala als Anna Maria Malmstedt; † 8. März 1817 in Stockholm) gehört zu den bedeutendsten Schriftstellern der schwedischen Literatur des ausgehenden 18. Jahrhunderts, in der Zeit der Aufklärung.

Anna Maria Lenngren wurde als Tochter des Universitätslehrers Magnus B. Malmstedt in Uppsala geboren und bekam durch ihren Vater eine für Mädchen der damaligen Zeit ungewöhnliche klassische Bildung. Sie begann früh zu schreiben und zu übersetzen. Der Durchbruch gelang ihr 1775 mit dem satirischen Gedicht The-Conseillen und ein Jahr später wurde sie in die literarische Gesellschaft Ultime Dulci aufgenommen, in der die intellektuelle Elite der damaligen Zeit versammelt war. In den nächsten Jahren widmete sie sich vor allem der Übersetzung von Theaterstsücken und Opern.

1780 heiratete sie Carl Petter Lenngren, einen Beamten und Mitarbeiter der damals führenden Zeitung Stockholms Posten, die er 1795 nach dem Tode Johan Henrik Kellgrens übernahm. Anna Maria Lenngren wurde zu einer der wichtigsten literarischen Mitarbeiter, veröffentlichte aber ihre Beiträge anonym.

Anna Maria Lenngren verachtete als leidenschaftliche Anhängerin der Aufklärung die idealistische Literatur und widmete sich mehr und mehr der Satire und dem Epigramm. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sind ihre gesellschaftlichen Ideale, die sie in Pojkarne (die Knaben) 1796 thematisiert. In ihrer Dichtung greift sie auch den Adel und das Großbürgertum an. Aber auch die männliche Doppelmoral wie auch die Ungleichheit der Geschlechter wird thematisiert, wie z. B. in Rosalie 1794 oder in Några ord till min kära dotter - ifall jag hade någon (Einige Worte an meine liebe Tochter – wenn ich eine hätte) 1798.

Anna Maria Lenngren wandte sich auch gegen die aufkommende Romantik, deren Schwindelgefühl sie den Mut der Aufklärung vorzog, wie sie 1809 selbst schrieb, und die sie 1814 im Gedicht Kråkan (die Krähe) angriff.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Maria Lenngren — (born Malmstedt in June 18, 1754; died March 8 1817) was a Swedish writer, poet, feminist and salonist. Biography The daughter of Magnus Brynolfsson Malmstedt, a professor of Latin at Uppsala University, she learnt Latin at a young age and was… …   Wikipedia

  • Lenngren, Anna Maria — ▪ Swedish poet née  Malmstedt   born June 18, 1754, Uppsala, Sweden died March 8, 1817, Stockholm       Swedish poet whose Neoclassical satires and pastoral idylls show a balance and moderation characteristic of the Enlightenment period and are… …   Universalium

  • Lenngren, Anna Maria — (1754 1817)    A Swedish poet of the Enlightenment, Lenngren is still very popular in her native country. This is no doubt in part due to the colloquial style in which she wrote, as well as to the humor and gentle Horatian satire of her view of… …   Historical Dictionary of Scandinavian Literature and Theater

  • Lenngren — Anna Maria Lenngren 1865 Grabstein Anna Maria Lenngren (* 18. Juni 1754 in Uppsala als Anna Maria Malmstedt; † …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Hammar-Rosén — Anna Hammar Rosén, (1735 1805), was a Swedish newspaper office editor. She managed a popular paper in Gothenburg between 1773 and 1795 and is believed to be Sweden s first female newspaper editor. In 1772, her husband Johan founded the newspaper… …   Wikipedia

  • Lenngren — Lenngren, Anna Maria, schwed. Dichterin, geb. 18. Juni 1755, gest. 8. März 1819 in Stockholm, war die Tochter des Professors Malmstedt, der ihr eine gelehrte Erziehung gab, verheiratete sich im 25. Jahr mit dem Kommerzienrat Karl L. in Stockholm …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Lenngren — Lẹnngren,   Anna Maria, geborene Mạlmstedt [ stɛd], schwedische Schriftstellerin, * Uppsala 18. 6. 1754, ✝ Stockholm 8. 3. 1817; ihr Salon war ein Mittelpunkt geistigen Lebens der Aufklärung in Stockholm. In klassisch gewordenen Satiren und… …   Universal-Lexikon

  • Sven Vintappares Gränd — (Swedish: Sven Wine Tapper s Alley ) is a small alley in Gamla stan, the old town of Stockholm, Sweden. Stretching from Västerlånggatan to Stora Nygatan, it forms a parallel street to Överskärargränd and Didrik Ficks Gränd, while passing on the… …   Wikipedia

  • Liste schwedischer Schriftsteller — Die Liste umfasst Schriftsteller, die in schwedischer Sprache schreiben/schrieben. Hier sind also sowohl Schriftsteller aus Schweden, die in der dortigen Mehrheitssprache schreiben, als auch schwedischsprachige Schriftsteller aus Finnland (so… …   Deutsch Wikipedia

  • Schwedische Schriftsteller — Die Liste umfasst Schriftsteller, die in schwedischer Sprache schreiben/schrieben. Hier sind also sowohl Schriftsteller aus Schweden, die in der dortigen Mehrheitssprache schreiben, als auch schwedischsprachige Schriftsteller aus Finnland (so… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”