Anna Mons
Anna Mons

Anna Mons, auch Mons de la Croix (russisch Анна Ивановна Монс; * 26. Januar 1672; † 15. August 1714 in Moskau) war eine Mätresse Peters des Großen.

Anna Mons war die Tochter des westfälischen Weinhändlers Johann Mons. Ihre Geschwister waren Willem Mons und Matrena Balk.

Von 1692 bis 1703 war sie seine Geliebte. Sie fiel schließlich in Ungnade. 1709 heiratete sie Georg Johann Baron Keyserlingk.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Mons — ( ru. Анна Монс; 1672 1714) was a Dutch noblewoman who almost succeeded in marrying Tsar Peter the Great.In 1691, during one of his visits to the German Quarter, young Peter I of Russia became enamoured of Anna Mons, a Dutch merchant s daughter.… …   Wikipedia

  • Anna Iwanowna Mons — Anna Mons, auch Mons de la Croix (russisch Анна Ивановна Монс; * 26. Januar 1672; † 15. August 1714 in Moskau) war eine Mätresse Peters des Großen. Anna Mons war die Tochter des westfälischen Weinhändlers Johann Mons. Ihre Geschwister waren… …   Deutsch Wikipedia

  • Mons de la Croix — Mons bezeichnet eine belgische Stadt, siehe Mons. den bis 1943 offiziellen Namen der Gemeinde Mon im Kanton Graubünden, Schweiz Lateinisch, Einzahl: Berg, Gebirge mehrere Gemeinden in Frankreich: Mons (Charente), Gemeinde im Département Charente… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Lopukhina — Gagarina, as painted by Jean Louis Voille. Countess Anna Petrovna Lopukhina (Russian: Анна Петровна Лопухина) (8 November 1777 – 25 April 1805) was a (perhaps platonic) mistress of Emperor Paul of Russia. She was the daughter of Pyotr Va …   Wikipedia

  • Mons (Begriffsklärung) — Mons bezeichnet eine belgische Stadt, siehe Mons eine Verwaltungsheit in Belgien, siehe Mons (Arrondissement) den bis 1943 offiziellen Namen der Gemeinde Mon im Kanton Graubünden, Schweiz Lateinisch, Einzahl: Berg, Gebirge ein Titularbistum,… …   Deutsch Wikipedia

  • Mons family — The Mons family is a Dutch family associated with several affairs that shocked the court of Peter I of Russia in 1704 and 1724. Anna Mons (1672 – 1714) Willem Mons (1688 – 1724) Natalia Lopukhina (1699 – 1781) Categories: Russian noble… …   Wikipedia

  • Mons Porphyrites — ist ein römischer Steinbruch in der östlichen Wüste Ägyptens. Er liegt etwa 45 Kilometer vom Meer entfernt an der Straße zwischen Maximianopolis/Kainopolis im Niltal und Myos Hormos (Abu Sha ar Al Qibli am Roten Meer), 55 Kilometer… …   Deutsch Wikipedia

  • Mons Lie — Not to be confused with Mons Lid. For other uses, see Mons Lie (writer). Mons Lie (15 February 1757 – 2 August 1827) was a Norwegian police chief and writer. He was born in Ålen as a son of Jonas Monsen Storli (1715–1791) and Karen Svendsdotter… …   Wikipedia

  • Anna — Anne Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Anne est un prénom (aujourd hui en majorité féminin) à la fois populaire et distingué. Il vient de l hébreu Hannah qui signifie « grâce ».… …   Wikipédia en Français

  • Anna Leese — Unreferenced|date=August 2008Anna Leese (born 7 March 1981) is a New Zealand born soprano opera singer. She made her debut at the Royal Opera House Covent Garden in 2007, as Musetta in Giacomo Puccini s La bohème.She graduated and earned multiple …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”