Anna Sacher
Anna Maria Sacher um 1908
Fotografin: Madame d’Ora

Anna Maria Sacher, geborene Fuchs (* 2. Jänner 1859 in Wien; † 25. Februar 1930 ebenda) war eine österreichische Hotelbesitzerin des gleichnamigen Hotels Sacher, Schwiegertochter des Hotelgründer Franz Sacher.

Biografie

Sie war die Tochter des Fleischhauers Johann Fuchs. Anna Maria wuchs in der österreichischen Hauptstadt auf, wo sie die Schule besuchte und in der väterlichen Metzgerei aushalf.

Im Jahr 1880 heiratete sie den Gastronomen und Hotelier Eduard Sacher (1843–1892), dem Sohn von Rosa und Franz Sacher und Erfinder der später weltberühmten "Sachertorte". Aus der Ehe gingen die zwei Söhne, Eduard und Christoph, hervor.

Im Jahr 1876 hatte Eduard Sacher sein Hotel in der Wiener Philharmonikerstrasse eröffnet, das binnen weniger Jahre wegen seiner Eleganz, Exklusivität und Spitzengastronomie geschätzt wurde. Nachdem ihr Gatte 1892 verstorben war, übernahm Anna Sacher die Leitung des Hauses. In den folgenden Jahrzehnten führte sie das Sacher-Hotel durch ihre gastronomischen Kenntnisse und ihren einzigartigen Unternehmensstil zu einem der berühmtesten Häuser in Europa. Wie ihr Mann vor ihr wurde Anna Sacher ebenfalls zum k.u.k. Hoflieferant ernannt.

Die Hotelleiterin wurde durch zahlreiche Preise bei Kochkunst-Ausstellungen ausgezeichnet. Legendär war ihre Vorliebe für Zigarren und für kleine Französische Bulldoggen (sogenannte "Sacher-Bullys"), die sie unter ihrem Zwingernamen: "Dernier cri") auch selbst züchtete. 1929 zog sich Anna Maria Sacher aus der Hotelleitung zurück.

Seit 1934 ist das "Hotel Sacher" im Privatbesitz der Familie Gürtler.

Literatur

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Sacher — Anna Sacher, propriétaire de l Hôtel Sacher à Vienne. Anna Maria Sacher, née Fuchs, le 2 janvier 1859 à Vienne et décédée le 25 février 1930 (à 71 ans) en sa ville natale, est la belle fille de Franz Sacher, le fondateur à… …   Wikipédia en Français

  • Anna Maria Sacher — um 1908 Fotografin: Madame d’Ora Anna Maria Sacher, geborene Fuchs (* 2. Jänner 1859 in Wien; † 25. Februar 1930 ebenda) war eine österreichische Hotelbesitzerin des gleichnamigen Hotels Sacher, Schwiegertochter des Hotelgründer Fr …   Deutsch Wikipedia

  • Sacher-Torte — Sachertorte des Hotel Sacher, Wien Die Sachertorte ist eine Schokoladentorte mit Marillenmarmelade und Schokoladenglasur. Sie gilt als eine Spezialität der Wiener Küche. Inhaltsverzeichnis 1 Geschi …   Deutsch Wikipedia

  • Sacher — ist der Familienname folgender Personen: Alexander von Sacher Masoch (1901–1972), österreichischer Schriftsteller, siehe auch Alexander Sacher Masoch Preis Anna Maria Sacher (1859–1930), Wiener Hotelbesitzerin Eduard Sacher (Pädagoge) (1834–1903) …   Deutsch Wikipedia

  • Sacher Anna — Захер Анна (1859 1930) владелица гостиницы Захер с 1892 по 1930, жена Эдуарда Захера, основателя знаменитого отеля. Венский оригинал, была известна своей экстравагантностью, пристрастием к сигарам, которые постоянно курила, и типично венской… …   Австрия. Лингвострановедческий словарь

  • Hotel Sacher — Sacher Hotels Betriebsgesellschaft mbH Rechtsform GmbH Gründung 1876 Sitz …   Deutsch Wikipedia

  • Eduard Sacher — Das Hotel Sacher um 1890 Eduard Sacher (* …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Sacher — Infobox hotel hotel name = Hotel Sacher image width = 250px caption = Hotel Sachermain main entrance location = Philharmonikerstraße, Vienna, Austria coordinates = opening date = 1876 stars = 5 diamonds = closing date = developer = Eduard Sacher… …   Wikipedia

  • Hotel Sacher (1939) — Filmdaten Originaltitel Hotel Sacher Produktionsland Deutsches Reich …   Deutsch Wikipedia

  • Hotel Sacher Wien — (Вена,Австрия) Категория отеля: 5 звездочный отель Адрес: Philharmoniker Straße 4, 01. Вну …   Каталог отелей

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”