Landeshymne

Vergleichbar den Nationalhymnen gibt es regionale Hymnen, sogenannte Landeshymnen, mit der die Menschen innerhalb einer lokal begrenzten Region ihre Identität ausdrücken. Im Laufe von Jahrzehnten oder Jahrhunderten hat sich meistens genau ein landestypisches Lied innerhalb eines Gebietes als Hymne etabliert. In der Schweiz ist Landeshymne die Bezeichnung für die Nationalhymne.

Inhaltsverzeichnis

Deutschland

Länder

In der Bundesrepublik werden zumeist keine offiziellen Landeshymnen verwendet. Ausnahmen bilden die Länder Bayern, Hessen und Saarland. Dort sind sie als Staatssymbole durch § 90a StGB geschützt.

Land Hymne Bemerkung
BayernBayern Bayern Bayernhymne offiziell
BerlinBerlin Berlin Berliner Luft (Militärmarsch) inoffiziell
BrandenburgBrandenburg Brandenburg Märkische Heide, märkischer Sand inoffiziell
BremenBremen Bremen Der Bremer Schlüssel inoffiziell
HamburgHamburg Hamburg Hamburg-Hymne (Stadt Hamburg an der Elbe Auen) inoffiziell
HessenHessen Hessen Hessenlied offiziell
NiedersachsenNiedersachsen Niedersachsen Niedersachsenlied inoffiziell
Nordrhein-WestfalenNordrhein-Westfalen Nordrhein-Westfalen Lied für NRW (Hier an Rhein und Ruhr und in Westfalen) inoffiziell
SaarlandSaarland Saarland Saarlandlied offiziell, bis 1957 Nationalhymne
SachsenSachsen Sachsen Sachsenlied inoffiziell
Sachsen-AnhaltSachsen-Anhalt Sachsen-Anhalt Lied für Sachsen-Anhalt inoffiziell
Schleswig-HolsteinSchleswig-Holstein Schleswig-Holstein Schleswig-Holstein meerumschlungen (Wanke nicht, mein Vaterland) inoffiziell
ThüringenThüringen Thüringen Thüringen, holdes Land inoffiziell

Regionen, Städte, ehemalige Ostgebiete, Ausland

Region Hymne
Aachen Urbs Aquensis (Aachen, Kaiserstadt, Du hehre)
Baden Badnerlied
Bergisches Land Bergisches Heimatlied (Wo die Wälder noch rauschen)
Eichsfeld Eichsfeldlied
Elsass-Lothringen Elsässisches Fahnenlied
Franken Frankenlied
Hohenzollern Hohenzollernlied
Kiel Du mein Kiel (Du mein Kiel am Ostseestrande)
Koblenz Schängellied
Köln Heimweh nach Köln
Kurpfalz Der Jäger aus Kurpfalz
Lippe-Detmold Lippe-Detmold, eine wunderschöne Stadt
Lüneburger Heide Auf der Lüneburger Heide
Mecklenburg-Strelitz Vandalia
Neuss Neusser Heimatlied
Niederbayern Niederbayern-Hymne
Oldenburg Heil dir, o Oldenburg!
Ostfriesland In Oostfreesland is’t am besten
Ostpreußen Ostpreußenlied
Ostwestfalen-Lippe Weser(bogen)lied
Pfalz Pfälzer Lied
Pommern Pommernlied (Wenn in stiller Stunde …)
Preußen Preußenlied
Rhön Rhönlied (Ich weiß basaltene Bergeshöhn)
Riesengebirge Riesengebirgslied (Blaue Berge, grüne Täler)
Ruhrgebiet Steigerlied (Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt)
Odenwald Die Ourewälder
Sauerland Sauerlandlied
Schlesien Schlesierlied
Lausitz Rjana Łužica
Siebenbürgen Siebenbürgenlied
Thüringen Rennsteiglied (Ich wandre ja so gerne am Rennsteig durch das Land)
Ibbenbüren/Tecklenburger Land Steigerlied (Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt)
Waldeck Mein Waldeck
Westfalen Westfalenlied
Westpreußen Westpreußenlied
Westerwald Westerwaldlied
Wildeshausen Wildeshauser Lied
Württemberg Preisend mit viel schönen Reden

Österreich

In Österreich handelt es sich bei den hier angeführten Landeshymnen − mit der Ausnahme Wien − nicht um „heimliche Hymnen“, sondern diese wurden durch den jeweiligen Landtag offiziell zur Landeshymne erklärt.

Bundesland Hymne Bemerkung
BurgenlandBurgenland Burgenland Mein Heimatvolk, mein Heimatland offiziell
KarntenKärnten Kärnten Kärntner Heimatlied (Dort, wo Tirol an Salzburg grenzt) offiziell
NiederosterreichNiederösterreich Niederösterreich Niederösterreichische Landeshymne offiziell
OberosterreichOberösterreich Oberösterreich Hoamatgsang offiziell
SalzburgSalzburg (Bundesland) Salzburg Salzburger Landeshymne offiziell
SteiermarkSteiermark Steiermark Dachsteinlied (Hoch vom Dachstein an) offiziell
TirolTirol (Bundesland) Tirol Tiroler Landeshymne (Andreas-Hofer-Lied) offiziell
VorarlbergVorarlberg Vorarlberg ’s Ländle, meine Heimat offiziell
WienWien Wien Donauwalzer inoffiziell

Schweiz

Landeshymne ist die Bezeichnung für Nationalhymne in der Schweiz (siehe Schweizerpsalm). In vielen Kantonen gibt es eine Kantonshymne, die aber meist nicht gesetzlich festgelegt ist, sondern einfach durch Tradition etabliert ist.

Kantone

(Reihenfolge nach Bundesverfassung)

Kanton Hymne Bemerkung
Kanton ZürichKanton Zürich Zürich Sechseläutenmarsch inoffiziell
Kanton BernKanton Bern Bern Berner Marsch (Träm, träm, trädiridi!) inoffiziell
Kanton UriKanton Uri Uri Zoge am Boge de Landamme tanzed inoffiziell
Kanton ObwaldenKanton Obwalden Obwalden Oh mis liebs Obwaldnerländli (von R. Küchler-Ming) inoffiziell
Kanton NidwaldenKanton Nidwalden Nidwalden Zwische See und heeche Bäärge inoffiziell
Kanton Basel-LandschaftKanton Basel-Landschaft Basel-Landschaft Baselbieterlied inoffiziell
Kanton Appenzell AusserrhodenKanton Appenzell Ausserrhoden Appenzell Ausserrhoden Landsgemeindelied (Ode an Gott)
Kanton St. GallenKanton St. Gallen St. Gallen Sant Galle isch mis Heimatland
Kanton SchaffhausenKanton Schaffhausen Schaffhausen Das Munotglöcklein (Auf des Munots altem Turme)
Kanton ThurgauKanton Thurgau Thurgau Thurgauerlied (O Thurgau, du Heimat) offiziell
Kanton WallisKanton Wallis Wallis Walliserhymne (franz.: Notre Valais) offiziell
Kanton GenfKanton Genf Genf Cé qu’è lainô (franz.: Celui qui est en haut) inoffiziell
Kanton JuraKanton Jura Jura La Nouvelle Rauracienne offiziell

Regionen

Region Hymne Bemerkung
Oberaargau Oberaargauerlied (Uf dr Howacht bini gstange)

Städte

Stadt Hymne Bemerkung
Basel Baslerlied (Z’ Basel a mym Rhy) offiziell
Solothurn Solothurnerlied (’s isch immer eso gsi) offiziell
Zofingen Zofinger Marsch
Schaffhausen Blos e chlini Stadt inoffiziell

Siehe auch


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Landeshymne — Lạn|des|hym|ne, die (bes. österr.): Hymne eines Bundeslandes. * * * Lạn|des|hym|ne, die (bes. österr.): Hymne eines Bundeslandes …   Universal-Lexikon

  • Landeshymne — Lạn|des|hym|ne (österreichisch für offizielle Hymne eines Bundeslandes) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Landeshymne (Vorarlberg) — ’s Ländle, meine Heimat, gedichtet und vertont von Anton Schmutzer (1864 1936), ist seit 1949 die Landeshymne des österreichischen Bundeslands Vorarlberg. Die Urfassung der Hymne geht auf das Jahr 1905 zurück. Damals vertonte der Feldkircher… …   Deutsch Wikipedia

  • Burgenländische Landeshymne — Mein Heimatvolk, mein Heimatland sind die ersten Worte der burgenländischen Landeshymne. Sie wurde zur Zeit des Austrofaschismus und 14 Jahre nach dem Anschluss des Burgenlandes an Österreich von der Landesregierung in Auftrag gegeben und ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Vorarlberger Landeshymne — ’s Ländle, meine Heimat, gedichtet und vertont von Anton Schmutzer (1864 1936), ist seit 1949 die Landeshymne des österreichischen Bundeslands Vorarlberg. Die Urfassung der Hymne geht auf das Jahr 1905 zurück. Damals vertonte der Feldkircher… …   Deutsch Wikipedia

  • Tiroler Landeshymne — Der Text der Tiroler Landeshymne ist ein 1831 verfasstes Gedicht von dem Vogtländer Julius Mosen. Es beschreibt die Hinrichtung von Andreas Hofer. Die dazugehörende Melodie schrieb Leopold Knebelsberger im Jahr 1844. Das Lied wurde 1948 zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Oberösterreichische Landeshymne — Hoamatgsang ist ein Lied in oberösterreichischer Mundart. Am 29. November 1952 wurde es vom Landtag zur Landeshymne Oberösterreichs erklärt und ist die einzige österreichische Landeshymne in Mundart. Der Text wurde 1841 von Franz Stelzhamer… …   Deutsch Wikipedia

  • Kärntner Landeshymne — Das Kärntner Heimatlied, auch Dort, wo Tirol an Salzburg grenzt, ist ein altes Kärntner Heimatlied und seit 1911 (1966) die Kärntner Landeshymne. Entstehung Die ersten drei Strophen des Textes entstammen der Feder von Johann Thaurer Ritter von… …   Deutsch Wikipedia

  • Niederösterreichische Landeshymne — Die Niederösterreichische Landeshymne Oh Heimat, dich zu lieben wurde am 12. Dezember 1965 vom niederösterreichischen Landtag im Rahmen einer Festsitzung zum Gedenken an die erste Landtagssitzung nach dem Zweiten Weltkrieg beschlossen. Der Text… …   Deutsch Wikipedia

  • Salzburger Landeshymne — Die Salzburger Landeshymne (Land uns rer Väter) wurde von dem Priester Anton Pichler getextet und von dem Komponisten Ernst Sompek vertont. Sie wurde am 15. Mai 1928 durch den Schülerchor der Knaben Volksschule St. Andrä zum ersten Mal aufgeführt …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”