Anna Semenowitsch

Anna Grigorjewna Semenowitsch (russisch А́нна Григо́рьевна Семено́вич, * 1. März 1980 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Eistänzerin und inzwischen Sängerin, Schauspielerin und Model.

Der erste Eistanzpartner Anna Semenowitschs war Wladimir Fjodorow. Auf betreiben Natalja Linitschuks wechselte sie nach der Saison 1998/99 ihren Partner und lief fortan mit Roman Kostomarow. Sie wurden zweite der russischen Meisterschaften 2000 und konnten bei den Europameisterschaften desselben Jahres den 10. Rang belegen.

Nach dieser Saison trennte sich Kostomarow jedoch aufgrund von Erfolglosigkeit von ihr, um wieder mit seiner früheren Partnerin Tatjana Nawka zu starten. Nawka/Kostomarow wurden 2006 Olympiasieger im Eistanzen.

Semenowitsch lief noch eine Saison mit einem anderen Partner, beendete schließlich ihre Karriere und wurde eine erfolgreiche russische Schlagersängerin. Neben der Musik wirkt sie auch als Schauspielerin und Model.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge als Eistänzerin

(mit Roman Kostomarow)

Weltmeisterschaften

Europameisterschaften

Russische Meisterschaften


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Semenowitsch — Anna Grigorjewna Semenowitsch (russisch Анна Григорьевна Семенович, * 1. März 1980 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Eistänzerin und inzwischen Sängerin, Schauspielerin und Model. Der erste Eistanzpartner Anna Semenowitschs war …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Grigorjewna Semenowitsch — (russisch Анна Григорьевна Семенович, * 1. März 1980 in Moskau, Sowjetunion) ist eine ehemalige russische Eistänzerin und inzwischen Sängerin, Schauspielerin und Model. Der erste Eistanzpartner Anna Semenowitschs war Wladimir Fjodorow. Auf… …   Deutsch Wikipedia

  • Kostomarow — Eiskunstlaufen Gold …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Kostomarow — Eiskunstlaufen Gold …   Deutsch Wikipedia

  • Roman Sergejewitsch Kostomarow — Roman Kostomarow Voller Name …   Deutsch Wikipedia

  • Wladimir Anatoljewitsch Fjodorow — Wladimir Fjodorow Voller Name Wladimir Anatoljewitsch Fjodorow Nation Russland …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der russischen und sowjetischen Meister im Eiskunstlauf — Die Liste der russischen und sowjetischen Meister im Eiskunstlauf listet die russischen und sowjetischen Eiskunstlaufmeister sowie die Zweit und Drittplatzierten. Die russischen Meisterschaften im Eiskunstlauf sind ein vom russischen… …   Deutsch Wikipedia

  • Tatjana Alexandrowna Nawka — Tatjana Nawka Voller Name Tatjana Alexandrowna Nawka …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 1998 — 88. Austragung Typ: ISU Meisterschaft Datum: 27. März 5. April 1998 Austragungsort: Target Center, Minneapolis, USA …   Deutsch Wikipedia

  • Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft 2000 — 90. Austragung Typ: ISU Meisterschaft Datum: 23. März 3. April 2000 Austragungsort: Palais des Congrès Acropolis, Nizza, Frankreich …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”