Anna Stieblich

Anna Stieblich (* 20. Februar 1965 in Bremen) ist eine deutsche Theater-, Film- und Fernsehschauspielerin.

Anna Stieblich studierte von 1986 bis 1990 an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Von 1990 bis 1992 belegte sie Seminare zur Stimmbildung am Roy Hart Theatre in Südfrankreich. Einem breiteren Publikum bekannt wurde sie durch ihre Rolle als Doris in der ARD-Vorabendserie Türkisch für Anfänger.

Filmografie (Auswahl)

Theater

  • 1990/1991: Stadttheater Luzern, Liebelei, Emilia Galotti, Gespenster, Der Streit, Tartuffe, Die Räuber
  • 1992/1993: Staatstheater Wiesbaden, Mittsommernachtssexkomödie, Was Ihr wollt, Baumeister Solneß, Schöne Bescherungen
  • 1992: Freie Produktion in Köln, Performance und Lesung eigener Texte, Regie: Martin Päthel
  • 1994: Schauspielhaus Wien, Tolmezzo, Rolle: Barbie, Regie: G. Willert
  • 1994: Fegefeuer in Ingolstadt, M. Fleißer, Rolle: Hermine, Regie: Helga Illich
  • 1994/1995: Gruppe 80 Wien, Bambule, Rolle: Monika, Regie: Eva Hosemann
  • 1995: Freie Produktion in Zürich, Hörsaal Burghölzli, Paniktraum, Rolle: Silvia Plath, Regie: H. Siede, P. Kollek
  • 1995: Theater Basel / Kampnagel Fabrik: Die Zofen, Genet, Rolle: Solange, Regie: P. Löscher
  • 1996: Stadttheater Luzern, Molly Sweeney, Rolle: Molly, Regie: F. Benesch
  • 1997: Ernst-Deutsch-Theater Hamburg, Vaterliebe, Rolle: Hannah, Regie: W. Seesemann
  • 1997: Stadttheater Luzern , Kleiner Mann, was nun?, Rolle: Lämmchen, Regie: F. Benesch
  • 1998: Schauspielhaus Zürich, Doppeltüren, Rolle: Jessica, Regie: F. Benesch
  • 1999: Stadttheater Klagenfurt, Der nackte Wahnsinn, Rolle: Brooke, Regie: Schmiedleitner
  • 2000: Tournee Konzertdirektion Landgraf, Vaterliebe, Rolle: Hannah Wohlzogen, Regie: Wolf Seesemann
  • 2000/2001: Staatstheater Dresden, Gier, Rolle: C, Regie: Nora Somaini
  • 2001: Sophiensaele Berlin, Giftmörderinnen, Rolle: Erika, Regie: Daniela Kranz/ Jenke Nordalm
  • 2002: Staatsschauspiel Dresden, Kühltransport, Rolle: Wu, Regie: Nora Somaini
  • 2004: Staatstheater Dresden, Vaterlos, Rolle: Lela, Regie: Stephanie Sewella
  • 2008/2009: Stadttheater Amberg, Der Gott des Gemetzels, Rolle: Annette Reille, Regie: Bernd Mottl

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Stieblich — Anna Stieblich (* 20. Februar 1965 in Bremen) ist eine deutsche Theater , Film und Fernsehschauspielerin. Anna Stieblich studierte von 1986 bis 1990 an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover. Von 1990 bis 1992 belegte sie Seminare zur… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Sti — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Türkisch für Anfänger — infobox Television show name = Türkisch für Anfänger format = Comedy runtime = 25 minutes creator = Bora Dağtekin starring =Josefine Preuß Emil Reinke Anna Stieblich Elyas M Barek Pegah Ferydoni Adnan Maral Arnel Taci Axel Schreiber Carl Heinz… …   Wikipedia

  • Lena und cem — Seriendaten Originaltitel: Türkisch für Anfänger Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr(e): 2005–2008 Produzent: Hoffmann Voges Ent. Episodenlänge: etwa 25 Minuten Episodenanzahl: 52 in 3 Staffe …   Deutsch Wikipedia

  • Doctor’s Diary — Seriendaten Originaltitel Doctor’s Diary – Männer sind die beste Medizin …   Deutsch Wikipedia

  • Josefine Preuß — bei einer Autogrammstunde 2007 Josefine Preuß (* 13. Januar 1986 in Zehdenick, Kreis Gransee) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis …   Deutsch Wikipedia

  • Weissensee (Fernsehserie) — Seriendaten Originaltitel Weissensee Produktionsland Deutschland Or …   Deutsch Wikipedia

  • Deutscher Fernsehpreis 2006 — Die achte Verleihung des Deutschen Fernsehpreises fand 2006 im Kölner Coloneum statt. Moderiert wurde die Verleihung von Jörg Pilawa. Übertragen wurde die Aufzeichnung im Ersten. Das Organisationsbüro des Deutschen Fernsehpreises hat 2007 den… …   Deutsch Wikipedia

  • Mein Freund aus Faro — Filmdaten Originaltitel Mein Freund aus Faro Produktionsland BRD …   Deutsch Wikipedia

  • Türkisch für Anfänger — Seriendaten Originaltitel Türkisch für Anfänger Produktionsland Deutschland …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”