Anna Tsuchiya
Anna Tsuchiya, Berlinale 2007

Anna Tsuchiya (jap. 土屋 アンナ, Tsuchiya Anna; * 11. März 1984 in Tokio, Japan; eigentlich Anna Marie Heider Tsuchiya) ist eine US-amerikanische J-Pop- und J-Rock-Sängerin, Model und Schauspielerin mit japanischen und US-amerikanischen Wurzeln.

Tsuchiya, Tochter einer Japanerin und eines US-amerikanischen Vaters polnisch-irischer Abstammung, arbeitete zunächst als Model für eine Zeitschrift, bevor sie 2002 mit Kaz Iwaike die Rockband Spin Aqua gründete. Die Band brachte mehrere Singles sowie ein Album heraus, bevor sie im Jahr 2003 aufgelöst wurde. Nach ihrer Heirat und der Geburt ihres Kindes, spielte Tsuchiya eine der beiden Hauptrollen in der japanischen Filmkomödie Kamikaze Girls. Für ihre Darstellung der Ichigo Shirayuri wurde sie 2004 mit dem japanischen Academy Award als Newcomer of the Year ausgezeichnet und erhielt eine weitere Nominierung als Beste Nebendarstellerin, sowie weitere Auszeichnungen. Bis 2010 hat sich Tsuchiya Anna einen Namen gemacht, der sich zu den ganz Großen zählen lässt. Als Sängerin und Model beeindruckt sie vor allem auch mit ihrem einzigartigen Stil.

Im März 2010 brachte sie ihren zweiten Sohn "Shinba" zur Welt.[1]

Inhaltsverzeichnis

Diskographie

Alben

  • Taste My Beat (Mini-Album, 24. August 2005)
  • Taste My xxxremixxxxxxx!!!!!!!! Beat Life! (Remix Album, 23. März 2006)
  • Strip me? (2. August 2006)-
  • ANNA TSUCHIYA inspi' NANA (BLACK STONES) (28. Februar 2007)
  • NANA BEST (Best Of Album, 21. März 2007)
  • NUDY SHOW! (29. Oktober 2008)
  • RULE (22. September 2010)

Singles

  • Change your life (25. Januar 2006)
  • Slap That Naughty Body / My Fate (23. März 2006)
  • Rose (28. Juni 2006)
  • Kuroi Namida (10. Januar 2007)
  • Lucy (7. Februar 2007)
  • Bubble Trip / Sweet Sweet Song (1. August 2007)
  • Cocoon (30. Januar 2008)
  • Crazy World (feat. AI) (11. Juni 2008)
  • Virgin Cat (10. September 2008)
  • Brave Vibration (1. Juli 2009)
  • Atashi (21. Juli 2010)
  • Shout in the rain (18. August 2010)

Filmografie

  • 2004: Kamikaze Girls (Shimotsuma Monogatari)
  • 2004: The Taste of Tea (Cha no Aji)
  • 2005: Bashment
  • 2006: Memories of Matsuko
  • 2006: Sakuran
  • 2007: Dororo
  • 2008: Resident Evil: Degeneration

Weblinks

 Commons: Anna Tsuchiya – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Quellen

  1. Tsuchiya Anna's First Public Appearance After the Birth of Her 2nd Son!. Musicjapanplus (14. Mai 2010). Abgerufen am 14. Mai 2010.

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Tsuchiya — Saltar a navegación, búsqueda Anna Tsuchiya Nacimiento 11 de marzo de 1984, 25 años …   Wikipedia Español

  • Anna Tsuchiya — Nom Anna Marie Heider Tsuchiya Naissance 11 mars 1984 (1984 03 11) …   Wikipédia en Français

  • Anna Tsuchiya — Infobox musical artist | Name = Anna Tsuchiya nihongo2|土屋 アンナ Img capt = Img size = Background = solo singer Birth name = Anna Marie Heider Tsuchiya Alias = ANNA, Anna T Born = birth date and age|1984|3|11 Died = Origin = Tokyo, Japan Instrument …   Wikipedia

  • Anna Tsuchiya — …   Википедия

  • Anna Tsuchiya Inspi' Nana (Black Stones) — Album par Anna Tsuchiya Sortie 28 février 2007 7 juillet 2007 Deluxe …   Wikipédia en Français

  • Anna Tsuchiya Inspi' Nana (Black Stones) — Infobox Album | Name = Editing Anna Tsuchiya Inspi Nana (Black Stones) Type = Album Artist = Anna Tsuchiya Released = February 28, 2007 Genre = Japanese Rock Label = Mad Pray Records Last album = strip me? (2006) This album = Anna Tsuchiya Inspi… …   Wikipedia

  • Cocoon (Anna Tsuchiya song) — Cocoon Single by Anna Tsuchiya Released January 30, 2008 Format CD, DVD Recorded 2007 Genre …   Wikipedia

  • Tsuchiya Anna — Anna Tsuchiya Anna Tsuchiya Nom Anna Marie Heider Tsuchiya Naissance 11 mars 1984 Pays d’origine …   Wikipédia en Français

  • Tsuchiya — bezeichnet: einen japanischen Klan: Tsuchiya (Klan) Tsuchiya Masanao (Daimyō) Tsuchiya Masatsugu (Samurai) den Familiennamen folgender Personen: Anna Tsuchiya (Sängerin und Schauspielerin) Garon Tsuchiya (Mangaka) Keiichi Tsuchiya… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna (desambiguación) — Saltar a navegación, búsqueda Anna puede designar a Anna, municipio de la Comunidad Valenciana (España). Anna (Rusia), ciudad de Rusia. Anna, unidad monetaria india. Anna Carina, cantautora peruana. Anna Tsuchiya, modelo, actriz y cantante… …   Wikipedia Español

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”