Anna Tuthill Symmes Harrison
Anna Harrison

Anna Tuthill Symmes Harrison (* 25. Juli 1775 nahe Morristown, New Jersey; † 25. Februar 1864 in North Bend, Ohio) war die Ehefrau des neunten US-Präsidenten William H. Harrison und die Großmutter des Präsidenten Benjamin Harrison. Während des einen Monats im Jahr 1841, in dem ihr Mann Präsident war, war sie die First Lady der USA.

Ihre Eltern waren John Cleves Symmes und Anna Tuthill Symmes, welche 1776 starb.

Anna und William Harrison heirateten am 25. November 1795 in North Bend. Das Paar hatte zehn Kinder: Elizabeth (* 1795), John Cleves (* 1798), Lucy (* 1800), William Henry jr. (* 1802), John Scott (* 1804), Benjamin (* 1806), Mary (* 1809), Cater (* 1811), Anna (* 1813) und James (starb als Kind).

William H. Harrison starb exakt einen Monat nach seiner Ernennung zum Präsidenten. Aufgrund einer schweren Krankheit konnte sie während seiner kurzen Amtszeit nie den Weg nach Washington antreten und war somit die einzige amtierende First Lady, die das Weiße Haus nie betreten hat, ihre Schwiegertochter Jane Irwin Harrison fungierte während dieser Zeit als Gastgeberin im Weißen Haus. Mit einer einmaligen Zahlung von 25.000 US-Dollar war Anna Harrison die erste Präsidentenwitwe, die vom Kongress eine Pension erhielt.

Nach dem Tod ihres Mannes lebte sie mit ihrem Sohn, John Scott Harrison, in North Bend.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna Harrison — Anna Tuthill Symmes Harrison (July 25, 1775 February 25, 1864), wife of President William Henry Harrison and grandmother of President Benjamin Harrison, was nominally First Lady of the United States during her husband s one month term in 1841,… …   Wikipedia

  • Anna Harrison — Anna Tuthill Symmes Harrison (* 25. Juli 1775 nahe Morristown, New Jersey; † 25. Februar 1864 in North Bend, Ohio) war die Ehefrau des neunten US Präsidenten William H. Harrison und die Großmutter des Präsidenten Benjamin Harrison. Während des… …   Deutsch Wikipedia

  • Harrison, Anna — ▪ American first lady née  Anna Tuthill Symmes  born July 25, 1775, Morristown, New Jersey, U.S. died February 25, 1864, North Bend, Ohio  American first lady (March 4–April 4, 1841), the wife of William Henry Harrison (Harrison, William Henry),… …   Universalium

  • John Cleves Symmes — (July 21st, 1742 ndash;February 26, 1814 [WESTERN BIOGRAPHICAL PUBLISHING CO., 1882] ) was a delegate to the Continental Congress from New Jersey, and later a pioneer in the Northwest Territory. He was also the father in law of President William… …   Wikipedia

  • Carter Bassett Harrison (1811-1839) — Carter Bassett Harrison (October 26, 1811 – August 12, 1839) was an American attorney and son of William Henry Harrison.Born in Vincennes, Indiana, the son of future President William Henry Harrison and Anna Tuthill Symmes and the grandson of… …   Wikipedia

  • John Scott Harrison — Infobox Congressman name=John Scott Harrison width=200px state=Ohio district=2nd party=Whig, Oppositionist term=March 4, 1853 ndash; March 3, 1857 preceded=Lewis D. Campbell succeeded=William S. Groesbeck date of birth=October 4, 1804 place of… …   Wikipedia

  • John Cleves Symmes — (* 21. Juli 1742 in Long Island; † 26. Februar 1814 in Cincinnati) war ein US amerikanischer Jurist und als Abgeordneter des Bundesstaates New Jersey Mitglied des Kontinentalkongresses. Er wurde am 21. Juli 1742 in Riverhead im Suffolk County,… …   Deutsch Wikipedia

  • FLOTUS — Première dame des États Unis Première dame des États Unis Titulaire actuel : Michelle Obama Première: Martha Washington …   Wikipédia en Français

  • First Lady of the United States — Première dame des États Unis Première dame des États Unis Titulaire actuel : Michelle Obama Première: Martha Washington …   Wikipédia en Français

  • Flotus — Première dame des États Unis Première dame des États Unis Titulaire actuel : Michelle Obama Première: Martha Washington …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”