Anna Wahlgren
Anna Wahlgren auf der Buchmesse 2006 in Frankfurt/Main

Anna Wahlgren (* 6. Oktober 1942 in Lund) ist eine schwedische Bestsellerautorin.[1]

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Über ihre Jugend und Kindheit ist nichts bekannt.

Sie ist Mutter von sieben erwachsenen Töchtern und einem erwachsenen Sohn, ein Sohn starb kurz nach Geburt, die von drei Männern stammen. Wahlgren war siebenmal verheiratet, mit einem Mann gleich zweimal[1].

Publikationen

Anna Wahlgren veröffentlichte bisher 27 Bücher[2].

Eine Auswahl:

  • Das KinderBuch. Wie Kleine Menschen groß werden, erschienen im J. Beltz Verlag, Weinheim 2004, ISBN 340785787X (Original "Barnaboken", 1983 in Schweden erschienen)
  • Kleine Kinder brauchen uns., erschienen im J. Beltz Verlag, Weinheim 2006, ISBN 3407857772
  • Das Durchschlaf Buch: Die sanfte Schlafkur für dein Baby, Beltz Verlag, Weinheim 2008, ISBN 3407858523

Zitate

  • "Kinder brauchen eine kleine Welt, bevor sie flügge werden können. Wir sollten sie nicht zu früh in die große hinaussetzen."[1]
  • "Einer meiner Ehemänner sagte mir mal: Ich kann nicht arbeiten, das macht mich krank.
    Er lag nur auf dem Sofa. Vier Jahre lang. Nach der Scheidung fing er sofort an zu arbeiten, weil er Geld brauchte."[1]
  • Meine Kinder waren meine Universität. Ich studiere und forsche jetzt schon seit etwa 40 Jahren.[2]
  • […] Aber meine männlichen Kollegen, die ganzen Herren Autoren, mieten ein kleines Haus, um ihre Ruhe zu haben. Sie brauchen ihre Ruhe von ihrer Frau und von ihren Kindern. Und dann sagen sie Ich schreibe acht Stunden am Tag. Aber das ist gelogen, weil das niemand kann… Sie lesen ihre Zettel, schlafen auf dem Sofa, trinken Bier, gehen spazieren…[2]

Einzelnachweise

  1. a b c d Frankfurter Rundschau vom 23. Dezember 2006 (Interview im MAGAZIN)
  2. a b c Interview am 6. Oktober 2006 auf der Frankfurter Buchmesse

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Wahlgren — ist der Familienname folgender Personen: Ernst G. Wahlgren (1879–1938), schwedischer Romanist Kari K. Wahlgren, schwedisch amerikanische Synchronsprecherin Anna Wahlgren, schwedische Bestseller Autorin und Erziehungsikone …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Wah — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste schwedischsprachiger Schriftsteller — Die Liste umfasst Schriftsteller, die in schwedischer Sprache schreiben/schrieben. Hier sind also sowohl Schriftsteller aus Schweden, die in der dortigen Mehrheitssprache schreiben, als auch schwedischsprachige Schriftsteller aus Finnland (so… …   Deutsch Wikipedia

  • Lill-Babs — and actress.BiographyLill Babs was born in Järvsö, Sweden, as the first daughter of Britta and Ragnar Svensson. At the age of fifteen, she sang on the radioshow Morgonkvisten as a young talent. The Swedish band leader and talent scout Simon Brehm …   Wikipedia

  • 1942 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1910er | 1920er | 1930er | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | ► ◄◄ | ◄ | 1938 | 1939 | 1940 | 1941 |… …   Deutsch Wikipedia

  • 6. Oktober — Der 6. Oktober ist der 279. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 280. in Schaltjahren), somit bleiben 86 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage September · Oktober · November 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Lund — Lund …   Deutsch Wikipedia

  • Lill-Babs — Lill Babs, nombre artístico de Barbro Margareta Svensson (Järvsö, Gävleborg, 9 de marzo de 1938) es una cantante y actriz sueca. Biografía Lill Babs nació en Järvsö, provincia de Gävleborg, siendo la primogénita de Britta y Ragnar Svensson. A los …   Wikipedia Español

  • Melodifestivalen 2010 — Semi final(s) 6 February 2010 13 February 2010 20 February 2010 27 February 2010 Second Chance 6 March 2010 Final 13 March 2010 …   Wikipedia

  • Suède au Concours Eurovision de la chanson 2010 —  Suede !Suède au concours Eurovision 2010 …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”