Anna von Harnier

Anna von Harnier (* 27. Januar 1981 in Stuttgart) ist eine erfolgreiche deutsche Judoka. Sie trägt den 3. Dan.

Anna von Harnier kämpft seit 1989 für den Verein SV Böblingen. Ihre Trainer waren Michael Bazynski, Frank Wieneke, Wolf-Rüdiger Schulz und Gernot Rohm. Die 171 cm große Sportlerin kämpft in der Gewichtsklasse bis 63 kg. Sie studiert an der Universität Köln Japanologie und Jura.

Sportliche Erfolge

  • 1997 Deutsche Meisterin (U19)
  • 1998 2. Platz Weltjugendspiele (U18)
  • 2000 Deutsche Meisterin (U20), Bronzemedaillengewinnerin Europameisterschaft (U20)
  • 2002 Deutsche Meisterin
  • 2003 Bronzemedaillengewinnerin Weltmeisterschaft
  • 2007 Qualifikation zur Teilnahme an den Olympischen Spielen 2008 in Peking durch einen fünften Platz bei der Weltmeisterschaft in Rio de Janeiro

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Harnier — ist der Name des Senators und Bürgermeisters der Freien Stadt Frankfurt Eduard Ludwig von Harnier des deutschen Afrikaforschers Wilhelm von Harnier der deutschen Judoka Anna von Harnier des Reichstagsabgeordneten Richard Harnier (1820–1885) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Judoka — In diese Liste der Judoka können Judoka aufgenommen werden, die die allgemeinen Relevanzkriterien der Wikipedia erfüllen. Dazu gehören auch Judoka, deren Relevanz nicht allein aus ihren sportlichen Leistungen herrührt. Diese Personen bitte im… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Persönlichkeiten der Stadt Kassel — Wappen der Stadt Kassel Diese Liste enthält in Kassel (bis 1926 amtlich Cassel) geborene Persönlichkeiten sowie solche, die in Kassel ihren Wirkungskreis hatten, ohne dort geboren zu sein. Beide Abschnitte sind jeweils chronologisch nach dem… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Haq–Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Har — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Judo at the 2008 Summer Olympics—Women's 63 kg — The Women s 63 kg Judo competition at the 2008 Summer Olympics was held on August 12 at the Beijing Science and Technology University Gymnasium.Preliminary rounds started at 12:00 Noon CST. Repechage finals, semifinals, bouts for bronze medals… …   Wikipedia

  • Liste der Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Söhne und Töchter der Stadt Stuttgart — Die folgenden Listen enthalten: In Stuttgart geborene Persönlichkeiten, chronologisch aufgelistet nach dem Geburtsjahr. Ob die Personen ihren späteren Wirkungskreis in Stuttgart hatten oder nicht, ist dabei unerheblich. Viele sind im Laufe ihres… …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2008/Teilnehmer (Deutschland) — GER …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 2004/Teilnehmer (Deutschland) — GER    …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”