Anna von Litauen
Anna von Litauen, Illustration von 1851

Anna von Litauen (polnisch Aldona Anna Giedyminówna, litauisch Aldona; * 1309; † 26. Mai 1339 in Krakau) war eine litauische Prinzessin und durch Heirat mit Kasimir dem Großen ab 1333 Königin von Polen.

Leben

Anna wurde als Tochter von Gediminas, Großfürst von Litauen, und der Jewna geboren.

Sie kam 1325 nach Polen und nahm nach ihrer Taufe (am 30. April) den Namen Anna an. Am 16. Oktober heiratete sie den polnischen Kronprinzen Kasimir, der ab 1333 König von Polen war. Die Vermählung war ein rein politisches Manöver, um die polnisch-litauische Allianz gegenüber dem Deutschen Ritterorden zu stärken. Diese Ehe war bereits ein Vorzeichen auf die Union von Krewo (1385) und die Union von Lublin (1569), die schließlich im polnisch-litauischen Staatenbund vollendet wurde.

Der Ehevertrag sah vor, dass Gediminas alle 25.000 polnischen Gefangenen frei ließ. Die Koalition war zwar noch nicht sehr stark und zerbrach bereits im Jahre 1330, es ist jedoch überliefert, dass zu Lebzeiten von Anna es zu keinen militärischen Auseinandersetzungen zwischen Polen und Litauern kam.

Anna war zu tiefst religiös und liebte die Musik, sie hatte stets ihre Hofmusikanten bei sich. Kasimir hingegen war für seine zahlreichen Liebesaffären bekannt, nach Annas Tod heiratete er noch drei Mal.

Königin Anna starb 1339 und wurde in der Wawel-Kathedrale in Krakau beigesetzt.

Nachkommen

Das Paar hatte zwei Töchter:

Literatur

  • Edvardas Gudavičius:. Aldona. In: Vytautas Spečiūnas (Hrsg.): Lietuvos valdovai (XIII-XVIII a.): enciklopedinis žinynas. Mokslo ir enciklopedijų leidybos institutas. Vilnius 2004, S. 40, ISBN 5-420-01535-8. (auf Litauisch)
  • Ignas Jonynas: Aldona. In: Vaclovas Biržiška (Hrsg.): Lietuviškoji enciklopedija I. Spaudos Fondas, Kaunas 1933, S. 208-211. (auf Litauisch)
  • C. S. Rowell: Lithuania Ascending: A Pagan Empire Within East-Central Europe, 1295-1345, Cambridge Studies in Medieval Life and Thought: Fourth Series. Cambridge University Press, 1994, S. 87. ISBN 9780521450119.


Vorgängerin Amt Nachfolgerin
Hedwig von Kalisch Königin von Polen
1333-1339
Adelheid von Hessen

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna von Österreich (1573–1598) — Anna von Österreich Steiermark in jungen Jahren, die spätere Königin von Polen und Schweden, Großfürstin von Litauen …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Sachsen (1437–1512) — Anna von Sachsen mit ihrem Gemahl Albrecht Achilles, nicht zeitgenössisches Gemälde um 1625, Schloss Gripsholm Anna von Sachsen (* 7. März 1437 in Meißen; † 31. Oktober 1512 in Neustadt an der Aisch) war eine Prinzessin von Sachsen und durch… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Cilli — (slowenisch Ana Celjska, polnisch Anna Cylejska; * 1386; † 21. Mai 1416 in Krakau) heiratete Władysław II. Jagiełło und wurde dadurch im Jahre 1403 Königin von Polen und Großfürstin von Litauen. Sie war die einzige Tochter Wilhelms, Grafen von… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Jagiellonka — Prinzessin Anna Jagiellonica im Krönungsornat als gewähltes Staatsoberhaupt von Polen Litauen Anna Jagiellonica als Witwe Anna Jagiellonica (polnisch Anna Jagiellonka, litau …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Jagiellonica — König Anna Jagiellonica im Krönungsornat als Staatsoberhaupt von Polen Litauen …   Deutsch Wikipedia

  • Von Jauch — Siegel Jauch (1683/1749) Wappen Jauch Jauch ist der Name eines seit dem späten Mittelalter nachgewiesenen thüringischen Geschlechts. Die Jauch, ursprünglich landesherrlich belehnte Bauern, traten Mi …   Deutsch Wikipedia

  • Von der Ropp — Wappen derer von der Ropp Ropp bzw. von der Ropp ist der Name eines uradligen, niedersächsisch baltischen Adelsgeschlechts, das auf die abendländische, 1199 päpstlich anerkannte Kreuzzugsbewegung in das heutige Baltikum zurückgeht. Es ist… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste von Grabstätten europäischer Monarchen — Diese Liste enthält eine Übersicht über die Grabstätten europäischer Kaiser, Könige und Regenten und deren Gemahlinnen sowie bedeutender Thronfolger seit dem Mittelalter. Die einzelnen Tabellen beginnen entweder mit der Ausrufung zum Königreich… …   Deutsch Wikipedia

  • Adelheid von Hessen — (polnisch Adelajda Heska; * 1324; † 1371) war eine hessische Prinzessin aus dem Adelsgeschlecht der Reginare und durch Heirat mit Kasimir dem Großen ab 1341 bis 1368 Königin von Polen. Leben Adelheid wurde als Tochter von Landgraf Heinrich II.… …   Deutsch Wikipedia

  • Hedwig von Kalisch — (polnisch Jadwiga Kaliska; * um 1266; † 10. Dezember 1339 in Stary Sącz) war ab 1293 durch Heirat Herzogin von Kujawien in Brest und von Sieradz, ab 1306 Herzogin des Königreichs Polen und ab 1320 Königin von Polen. Leben Sie wurde als Tochter… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”