Anna von Tirol
Erzherzogin Anna von Österreich-Tirol

Erzherzogin Anna von Österreich-Tirol (* 4. Oktober 1585 in Tirol; † 15. Dezember 1618 in Wien) war die Gemahlin von Kaiser Matthias und somit Kaiserin des Heiligen Römischen Reichs von 1612 bis 1618.

Grab Kaiser Matthias und seiner Frau Anna

Sie war die Tochter von Erzherzog Ferdinand II. von Tirol und dessen zweiter Frau Anna Katharina von Mantua. 1611 wurde sie mit dem späteren Kaiser Matthias verheiratet. Wie auch ihre Schwestern und ihre Mutter war Anna von außergewöhnlicher Frömmigkeit. Gegenstände, die ihren persönlichen Andachtsübungen dienten, findet man heute in der Geistlichen Schatzkammer in der Wiener Hofburg. Sie starb kinderlos nur 3 Monate vor ihrem Ehemann.
Sie legte in ihrem Testament fest, dass in Wien ein Kapuzinerkloster samt Gruft für sie und ihren Mann Kaiser Matthias errichtet werden soll. Diese Gruft ist die auch heute noch erhaltene Kapuzinergruft, in deren Gründergruft sie in einem Sarkophag an der Seite ihres Mannes ihre letzte Ruhe gefunden hat.


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna von Österreich-Tirol — Erzherzogin Anna von Österreich Tirol Erzherzogin Anna von Österreich Tirol (* 4. Oktober 1585 in Tirol; † 15. Dezember 1618 in Wien) war die Gemahlin von Kaiser Matthias und somit Kaiserin des Heiligen Römischen Reichs von 1612 …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Böhmen und Ungarn — Anna Jagiello, Prinzessin von Ungarn und Böhmen; Porträtgemälde von Hans Maler zu Schwaz Anna Jagiello von Böhmen und Ungarn (* 23. Juli 1503 in Buda; † 27. Januar 1547 in Prag) war nach dem Tode ihres Bruders Ludwig II. Erbin von Böhmen und… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Österreich — (auch Anna von Habsburg) ist der Name folgender Personen: Gertrud von Hohenberg, auch Anna (um 1225–1281), Tochter Graf Burkhard V., durch Heirat mit Rudolf Gräfin von Habsburg und deutsche Königin Anna von Österreich (1275–1327?), Tochter König… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von der Pfalz — (tschechisch Anna Falcká) (* 26. September 1329; † 2. Februar 1353 in Prag) war die zweite Frau Kaiser Karls IV., die nach dem Tod der Blanca Margarete von Valois († 1348) auf der Prager Burg residierte. Sie stammte aus dem Adelsgeschlecht der… …   Deutsch Wikipedia

  • Anna von Sachsen-Wittenberg († 1426) — Anna von Sachsen († 18. April 1426) war die Gemahlin von Herzog Friedrich von Braunschweig Lüneburg, dem deutschen Gegenkönig. Anna von Sachsen wurde als Tochter von Wenzel I., Herzog von Sachsen Wittenberg aus dem Geschlecht der Askanier… …   Deutsch Wikipedia

  • Claudia Felizitas von Tirol — Erzherzogin Claudia Felizitas von Österreich Tirol Claudia Felizitas von Tirol, als Diana Erzherzogin Claudia Felizitas von Österreich Tirol (* 30. Mai …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna von Bayern (1574-1616) — Prinzessin Maria Anna von Bayern (* 18. Dezember 1574 in München; † 8. März 1616 in Graz) war durch Heirat Königin von Ungarn und Böhmen. Leben Grab der Kaiserin Maria Anna Maria Anna war die älteste Tochter von …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna von Bayern (1551–1608) — Maria Anna von Bayern, Porträt von Jan Cornelisz Vermeyen, 1577 Herzogin Maria Anna von Bayern (* 21. März 1551 in München; † 29. April 1608 in Graz) war durch Heirat Erzherzogin von Innerösterreich Steiermark. Leben Maria …   Deutsch Wikipedia

  • Die singenden Engel von Tirol — Filmdaten Deutscher Titel Die singenden Engel von Tirol Originaltitel Sag ja, Mutti …   Deutsch Wikipedia

  • Maria Anna von Spanien (1606–1646) — Diego Velázquez – Porträt der Infantin María von Österreich, Ölgemälde um 1628, Museo del Prado Maria Anna von Spanien, spanisch: María Ana de Austria * 18. August 1606 in Real Sitio de San Lorenzo de El Escorial bei Madrid; † 13. Mai 1646 in L …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”