Anna – Der Film
Filmdaten
Originaltitel: Anna – Der Film
Produktionsland: Deutschland
Erscheinungsjahr: 1988
Länge: 95 Minuten
Originalsprache: Deutsch
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: Frank Strecker
Drehbuch: Justus Pfaue
Musik: Sigi Schwab
Kamera: Peter Ambach
Besetzung

Anna – Der Film ist die Kinoadaption der erfolgreichen ZDF-Weihnachtsserie Anna aus dem Jahr 1988.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Anna hat sich in ihren gelähmten Freund Rainer verliebt. Während des Tanztrainings lernt sie David kennen, der sich seinerseits in sie verliebt. Valentine D’Arbanville lädt beide zum Vortanzen in die Münchener Staatsoper ein. Dem New Yorker Tanzpapst George Mamoulian fällt Anna auf und er notiert ihren Namen. Damit ist der Weg nach New York für sie offen. Doch Anna möchte nur mit David tanzen, der von George Mamoulian aber nur als Trainingspartner akzeptiert wird. Rainer reagiert eifersüchtig auf die enge Beziehung zwischen Anna und David. Doch mit beruflicher Kreativität und dem daraus resultierenden Erfolg kommt er darüber hinweg und die Beziehung zwischen ihm und Anna bleibt bestehen. In einer Disco trifft er auf David und reagiert aggressiv auf ihn. Vor einem Soloauftritt Annas balanciert David über den Köpfen des Publikums. Doch er verliert das Gleichgewicht und stürzt in den Tod.

Völlig verzweifelt ist Anna dazu entschlossen, nie wieder in ihrem Leben Ballettschuhe anzuziehen. Doch Rainer lässt es nicht zu, dass sie alles, wofür sie so hart gearbeitet hat, hinwirft. Letztendlich überzeugt er sie, doch nach New York zu gehen und diese Chance zu nutzen.

Kritiken

„Als "Nachfolgefilm" zu der Ende 1987 ausgestrahlten populären Fernsehserie konzipiert, bietet die märchenhafte Teenager-Geschichte trotz netter Darsteller kaum mehr als mittelmäßige Unterhaltung, die Jugendliche jedoch durchaus ansprechen kann.“

Film-Dienst[1]

Quellen

  1. http://www.kabeleins.de/film_dvd/filmlexikon/ergebnisse/index.php?filmnr=3435

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anna und der König — Filmdaten Deutscher Titel Anna und der König Originaltitel Anna and the King …   Deutsch Wikipedia

  • Anna und der König von Siam — Filmdaten Deutscher Titel Anna und der König von Siam Originaltitel Anna and the King of Siam …   Deutsch Wikipedia

  • Anna - Der Film — Filmdaten Originaltitel: Anna – Der Film Produktionsland: Deutschland Erscheinungsjahr: 1988 Länge: 95 Minuten Originalsprache: Deutsch Altersfreigabe …   Deutsch Wikipedia

  • Anna und der Geist — Filmdaten Deutscher Titel Anna und der Geist Originaltitel Giving Up the Ghost …   Deutsch Wikipedia

  • Silent Hill - Der Film — Filmdaten Deutscher Titel: Silent Hill – Willkommen in der Hölle Originaltitel: Silent Hill Produktionsland: Kanada, Japan, Frankreich Erscheinungsjahr: 2006 Länge: 121 Minuten Originalsprache …   Deutsch Wikipedia

  • Oh! My Goddess: Der Film — Filmdaten Deutscher Titel Oh! My Goddess: Der Film Originaltitel 劇場版「ああっ女神さまっ」 …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Plochl — Anna Meran, Lithographie von Adolf Dauthage, ca. 1848 …   Deutsch Wikipedia

  • Anna May Wong — Anna May Wong, 25. April 1939 Fotografie von Carl van Vechten, aus der Van Vechten Collection der Library of Congress Anna May Wong, eigentlich Wong Liu Tsong (chinesisch 黄柳霜 / 黃柳霜 Huáng Liǔshuāng; * 3. Januar …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Kendrick — 2011 auf dem Tribeca Film Festival Anna Kendrick (* 9. August 1985 in Portland, Maine) ist eine US amerikanische Schauspielerin. Bekannt wurde sie durch die Rolle der Jessica Stanley in den Verfilmungen der …   Deutsch Wikipedia

  • Anna Nicole Smith — bei den MTV Music Awards 2005 in Sydney …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”