Annabella

Annabella; eigentlich Suzanne Georgette Charpentier (* 14. Juli 1907 in La Varenne-St.Hilaire, Val-de-Marne; † 18. September 1996 in Neuilly-sur-Seine) war eine französische Filmschauspielerin.

Leben

Suzanne Georgette Charpentier hatte ihr Filmdebüt 1927 in Abel Gances Napoleon als Violine Fleuri. Zu Beginn der 1930er Jahre trat sie in mehreren französischen Versionen deutscher Filme auf. Bei den Dreharbeiten zu Joe Mays Paris-Méditerranée lernte sie Jean Murat kennen, den sie heiratete. Sie hatten eine gemeinsame Tochter.

Die 30er Jahre wurden Annabellas Hauptschaffenszeit. In dieser Zeit trat sie erfolgreich in Filmen von Carmine Gallone, René Clair, Paul Fejos, Erik Charell und Nikolas Farkas auf. 1936 wurde sie als Beste Darstellerin für ihre Rolle in Marcel L'Herbiers Veille d'armes mit dem Coppa Volpi der Filmfestspiele von Venedig ausgezeichnet.

Ab 1936 spielte sie auch in britischen Produktionen, darunter die Hauptrolle in Wings of the Morning (1936) und neben Conrad Veidt in Victor Sjöströms Under the Red Robe (1937). 1938 ging Annabella nach Hollywood, wo ihre wichtigste Produktion Allan Dwans Monumentalfilm Suez (1938) mit Loretta Young und Tyrone Power wurde. Mit Power hatte sie eine von der Klatschpresse viel beachtete Affaire. Sie heiratete ihn 1939.

In den 1940er Jahre drehte Annabella nur noch wenige Filme. Nachdem sie 1948 von Power geschieden wurde, ging sie wieder nach Frankreich. Es gelang ihr jedoch nicht, an ihre früheren Erfolge wieder anzuknüpfen. Zu Beginn der 1950er Jahre zog sie sich auf einen Bauernhof in den Pyrenäen zurück.

Annabella verstarb 1996 an einem Herzinfarkt und wurde auf dem Pariser Cimetière de Passy beigesetzt.

Filmografie (Auswahl)

  • 1927: Napoleon
  • 1928: Maldone
  • 1931: Un soir de rafle
  • 1933: Mlle Josette, ma femme
  • 1937: Wings of the morning
  • 1937: Dinner at the Ritz
  • 1938: Hôtel du Nord
  • 1938: The baroness and the butler
  • 1939: Bridal Suite
  • 1950: Don Juan

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annabella — dans Bridal Suite (1939) de Reginald Owen Données clés Nom de naissance Suzanne Georgette Charpentier …   Wikipédia en Français

  • Annabella — (Рига,Латвия) Категория отеля: 3 звездочный отель Адрес: Caunes iela 15, Рига, LV 1006, Латвия …   Каталог отелей

  • Annabella — Annabella, UT U.S. town in Utah Population (2000): 603 Housing Units (2000): 203 Land area (2000): 0.556536 sq. miles (1.441421 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 0.556536 sq. miles (1.441421 sq.… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Annabella — Infobox Given Name Revised name = Annabella imagesize= caption= pronunciation= gender = Female meaning = region = origin = related names = Anna, Annabel footnotes = Annabella may refer to:People: *Annabella of Scotland, daughter of King James I… …   Wikipedia

  • Annabella — n. female first name; town in Utah (USA); Annabella (1909 1996), French film actress who was also successful in Hollywood …   English contemporary dictionary

  • Annabella — noun a variant of Annabel or Annabelle …   Wiktionary

  • Annabella — italienischer Name, Bedeutung: anmutige Schönheit …   Deutsch namen

  • Annabella — Provenance. Prénom dérivé de Anne. Vient de l hébreu hannah Signifie gracieux Se fête le 26 juillet. Histoire. Sainte Anne n est autre que la mère de la Vierge Marie, c est à dire la grand mère de Jésus. Après vingt années passées sans enfant, un …   Dictionnaire des prénoms français, arabes et bretons

  • Annabella — Suzanne Georgette Carpentier …   Eponyms, nicknames, and geographical games

  • Annabella — An|na|bẹl|la (weiblicher Vorname) …   Die deutsche Rechtschreibung

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”