Annabelle Boettcher

Annabelle Boettcher (* 1961) ist eine deutsche Islam- und Politikwissenschaftlerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Sie studierte Politik-, Islamwissenschaften und Jura in Toulouse (Frankreich), München, Freiburg im Breisgau und Damaskus (Syrien). Ab 1993 lebte sie vier Jahre in Syrien und arbeitete dort als „chercheur associé“ (1993–95) und als „allocataire de recherche“ (1995–97) am Institut Français d'Études Arabes in Damaskus. Aus diesem Forschungsaufenthalt ging eine Doktorarbeit über syrische Religionspolitik in Politikwissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau hervor. In den Jahren 1997 und 1999 war sie für jeweils ein Jahr „fellow“ an der Harvard University in Cambridge und anschließend ein Jahr als „research associate“ an der Universite Saint Joseph in Beirut (Libanon). Von 2001 bis 2005 lehrte sie an der Freien Universität Berlin und habilitierte über islamische Netzwerke, wobei sie im Sommer 2002 wieder als fellow nach Cambridge ging. Zudem lehrte sie an der Université Saint-Joseph in Beirut (Libanon), École Pratique des Hautes Études Religieuse (EPHE) in Paris und an der Universität Wien. 2003 nahm sie als Vortragende am 10. DAVO-Kongress (Deutsche Arbeitsgemeinschaft Vorderer Orient) teil und leitete einige Veranstaltungen[1].

Ab 2001 war sie international als Consultant im Wissenschaftsmanagement und in der Politikberatung tätig[2] und ab Anfang 2005 für eine international tätige humanitäre Organisation im Irak und im Jemen.

Werke

  • Syrische Religionspolitik unter Asad. ABI, Arnold-Bergstraesser-Institut. ABI, Freiburg i. Br. 1998. (Freiburger Beiträge zu Entwicklung und Politik; 25); ISBN 3-928597-24-8 (zugleich: Freiburg (Breisgau), Universität, Dissertation, 1997)
  • Official Sunni and Shi'i Islam in Syria. European University Institute, Florence, Robert Schuman Centre for Advanced Studies. Badia Fiesolana, San Domenico: EUI, 2002 (EUI working paper: RSC, Robert Schuman Centre; No. 2002,3. Mediterranean programme series)
  • Mit Turban und Gebetskette - an der Spitze transnationaler islamischer Netzwerke [3]

2006 habilitierte sie über „Islamische regionale und globale Netzwerke“ an der FU Berlin.[4]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://davo.uni-mainz.de/tagungen/davo2003.htm
  2. http://www.bpb.de/wissen/J88F69,0,0,Expertin_Experte.html?rid=539
  3. http://www.fu-berlin.de/presse/publikationen/fundiert/2006_02/06_02_boettcher/index.html
  4. http://userpage.fu-berlin.de/~islamwi/Forschung.htm

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Liste der Biografien/Bod–Bog — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Böttcher — bezeichnet: einen handwerklichen Beruf, siehe Küfer Böttcher oder Boettcher ist der Familienname folgender Personen: Albrecht Böttcher (* 1954), deutscher Mathematiker Anna Böttcher (* 1966), deutsche Schauspielerin Annabelle Boettcher (* 1961),… …   Deutsch Wikipedia

  • Das perfekte Dinner — Seriendaten Originaltitel Das perfekte Dinner …   Deutsch Wikipedia

  • Das perfekte Promi-Dinner — Showdaten Titel: Das perfekte Dinner Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

  • Das perfekte Promi Dinner — Showdaten Titel: Das perfekte Dinner Produktionsland: Deutschland Produktionsjahr: seit 2006 …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”