Annakin (Musikerin)
Chartplatzierungen
(vorläufig)
Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten
Alben[1]
Falling Into Place
  CH 38 09.09.2007 (3 Wo.)
Torch Songs
  CH 26 01.02.2009 (3 Wo.)
Icarus Heart
  CH 25 06.02.2011 (… Wo.)

Annakin (bürgerlich Ann Kathrin Lüthi) ist eine Schweizer Musikerin aus Zürich.

Ihre musikalische Karriere begann sie als Frontfrau der 1995 gegründeten Schweizer Trip-Hop-Band Swandive, die sich 2002 auflöste.

2007 veröffentlichte Ann Kathrin Lüthi, die über eine klassische Gesangsausbildung verfügt, unter ihrem Künstlername Annakin ihr Debütalbum Falling Into Place. 2009 folgte ihr zweites Album Torch Songs.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Annakin in der Schweizer Hitparade

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annakin — ist der Familienname von Ken Annakin (1914–2009), britischer Regisseur und Drehbuchautor sowie der Künstlername von Annakin (Musikerin) (* ?), schweizerische Musikerin Siehe auch: Anakin …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ane–Ans — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Ann Kathrin Lüthi — Chartplatzierungen (vorläufig)Vorlage:Infobox Chartplatzierungen/Wartung/vorläufige Chartplatzierung Erklärung der Daten Alben Falling Into Place   CH 38 …   Deutsch Wikipedia

  • 10. August — Der 10. August ist der 222. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 223. in Schaltjahren), somit bleiben noch 143 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage Juli · August · September 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • Nekrolog 2. Quartal 2009 — Nekrolog ◄◄ | ◄ | 2005 | 2006 | 2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 Nekrolog 2009: 1. Quartal | 2. Quartal | 3. Quartal | 4. Quartal Weitere Ereignisse | Nekrolog (Tiere) | Filmjahr… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”