Annalen der vier Meister
Annalen der vier Meister.

Die Annalen der vier Meister (irisch: Annála Ríoghdhachta Éireann, englisch: Annals of the Four Masters, lateinisch: Quatuor Magistrorum Annales Hibernici) ist die umfangreichste mittelalterliche Chronik Irlands. Sie wurde zu Beginn des 17. Jahrhunderts unter der Leitung von Mícheál Ó Cléirigh aus mehreren Quellen zusammengetragen, die uns im Original nicht erhalten geblieben sind. Der irische Text beginnt in grauer Vorzeit mit der Sintflut, die auf das Jahr 2242 v. Chr. datiert wird, und erstreckt sich bis in das Jahr 1616.

Erhaltene Handschriften

Es gibt sechs erhaltene Handschriften:

  • Drei der Handschriften gehören der Royal Irish Academy in Dublin. Die erste besteht aus 522 Seiten und deckt die Zeit von 2242 v. Chr. bis 1171 ab. Es lassen sich in ihr fünf verschiedene Handschriften erkennen, darunter auch die von Mícheál Ó Cléirigh.
  • Die zweite Handschrift der Royal Irish Academy umfasst die Zeit von 1170 bis 1616.
  • Ferner besitzt die Royal Irish Academy eine Abschrift des ersten Teils, die im Haus des Charles O'Conor of Belanagare entstanden ist.
  • Das University College Dublin besitzt eine Handschrift mit Einträgen von 2242 v. Chr. bis 1169. Auch hier ist die Handschrift von Mícheál Ó Cléirigh erkennbar, wobei auch andere beteiligt waren. Zusätzlich finden sich Randnotizen von John Colgan.
  • Die Bibliothek des Trinity College in Dublin besitzt ein 466-seitiges Manuskript, das die Zeit von 1334 bis 1605 abdeckt und von Conaire Ó Cléirigh zusammen mit zwei weiteren Kopisten übertragen wurde.
  • Zusätzlich besitzt das Trinity College in Dublin eine von Hugh O'Mulloy in den Jahren 1734 und 1735 für John O'Fergus angefertigte Kopie der erstgenannten Handschrift.

Siehe auch

Sammelwerke aus Irland

Weblinks

Das University College Cork bietet im Web die englische Übersetzung von John O'Donovan aus der Mitte des 19. Jahrhunderts an, die auf allen sechs erhaltenen Handschriften basiert:


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Annalen — Melker Annalen im Stift Melk Annalen (Mehrzahl) sind chronologische Aufzeichnungen wichtiger Begebenheiten und Ereignisse eines Jahres. Annalen leitet sich aus dem Lateinischen ab („libri annales“, zu: annus = „Jahr“). Annales ist die lateinische …   Deutsch Wikipedia

  • Der Staat bin ich — Geflügelte Worte   A B C D E F G H I J K L M N O …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Erzbischöfe von Armagh — Statue von St. Patrick in Aghagower Armagh ist als Zentrum der Missionierung Irlands durch St. Patrick überliefert. Die hohe Bedeutung, die Patrick zugemessen wurde, übertrug sich auch auf den Bischofssitz in Armagh, dessen Amtsinhaber als Primas …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Geschichtsschreibung — Vor dem Beginn einer Geschichte der Geschichtsschreibung im heutigen Sinn, die hauptsächlich auf die griechische Antike zurückgeht, gab es bereits Ansätze von Geschichtsdokumentation in China sowie bei altorientalischen Völkern wie Babyloniern,… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Stadt Köln — Der folgende Artikel Geschichte der Stadt Köln beschäftigt sich mit der Vorgeschichte bis in die Nachkriegszeit von Köln. Inhaltsverzeichnis 1 Das vorrömische Köln 2 Das römische Köln 3 Das fränkische Köln …   Deutsch Wikipedia

  • Reimchronik der Stadt Köln — Die Reimchronik der Stadt Köln ist ein zentrales Werk der Kölner Literaturgeschichte. Gottfried Hagen schrieb das Boich van der stede Colne im Jahr 1270, ein Jahr später ergänzte er einen Nachtrag. Die mittelalterliche Chronik beschreibt die… …   Deutsch Wikipedia

  • Europapokal der Landesmeisterinnen — UEFA Women’s Cup Verband UEFA Erstaustragung 2001 Mannschaften …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Kölner Bürgermeister — Die Zahl der Kölner Bürgermeister war seit ihrem ersten bekannten Auftreten in der Mitte des 12. Jahrhunderts[1] auf zwei Amtsträger festgelegt worden. Dieser Tradition, nach dem Vorbild der zwei Konsuln der römischen Republik, blieb man bis zum… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Schifffahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient einen der wichtigsten Verkehrswege für den internationalen Handel. Schwer überkommende See… …   Deutsch Wikipedia

  • Geschichte der Seefahrt — Die Geschichte der Seefahrt kann hier nur in Auszügen dargestellt werden; die Seefahrt dient den Menschen bereits seit etwa 12.000 Jahren und bedient ab einer gewissen Zeit einen der wichtigsten Verkehrswege für den Handel. Schwer überkommende… …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”