Anne-Caroline Chausson
Anne-Caroline Chausson

Anne-Caroline Chausson (* 8. Oktober 1977 in Dijon, Côte-d’Or) ist eine französische Radsportlerin. Sie ist die erfolgreichste Mountainbikerin in den Disziplinen Downhill und Dual aller Zeiten.

Sie gewann allein in der Eliteklasse 13 Goldmedaillen in den Disziplinen Downhill (1996-2003, 2005), 4-Cross (2002-2003) und Dual (2000-2001). Dazu kommt mindestens noch ein Weltmeistertitel bei den Junioren, wobei sie für einen Eklat sorgte. Sie wollte in vorzeitig in der Elite starten, wurde wegen ihres Alter von der UCI aber nur in die Juniorenklasse zugelassen. Aus Protest verweigerte sie bei der Siegerehrung das Überstreifen des Junioren-Siegertrikots. Chausson war überzeugt, sich mit ihrer Zeit auch das Elitetrikot verdient zu haben.

Anne-Caroline Chausson wurde beim BMX von Max Commençal entdeckt und fuhr, zusammen mit Cédric Gracia lange in dessen Team Sunn. Die drei verbindet bis heute eine gute Freundschaft. Im Jahr 2006 vertreten sie alle drei wieder ein Team - Commençal. Chausson ist allerdings nach 2005 endgültig vom Racing zurückgetreten, um nur noch Freeriden gehen zu können oder für Filme zu fahren. Sporadisch nimmt sie dennoch an Wettkämpfen, beispielsweise dem "Mega-Avalanche" Downhill-Marathon in L'Alpe d'Huez, teil. Diesen konnte sie 2006 souverän gewinnen. Eigentlich hatte sie diesen Schritt schon im Jahr 2004 geplant, aber kurz vor der WM verletzte sie sich. Ohne Titel wollte sie aber nicht abtreten. Ihre Erfolge im Bikercross (Dual/4Cross) fuhr sie ebenso dominant ein wie die Downhilllsiege. Allerdings war es immer ihre Zweitdisziplin. Ihre frühe Konkurrentin war Missy Giove, deren Teamplatz Chausson nach ihrer Zeit bei Sunn Volvo-Cannondale übernahm.

Bei der Premiere des BMX-Rennsports an den Olympischen Sommerspielen 2008 gewann Chausson die Goldmedaille im Frauenwettbewerb.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne-Caroline Chausson — Contexte général Sport pratiqué …   Wikipédia en Français

  • Anne-Caroline Chausson — Cyclist infobox ridername = Anne Caroline Chausson image size = 250 image caption = Anne Caroline Chausson, 2001 Sea Otter Classic fullname = Anne Caroline Chausson nickname = dateofbirth = birth date and age |1977|10|8 height = 1.73m (5 8… …   Wikipedia

  • Chausson (Homonymie) — Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom …   Wikipédia en Français

  • Chausson — can refer to: Chausson (recreational vehicle), a French manufacturer of recreational vehicles Chausson (martial arts), a French martial art Ernest Chausson, a French composer Anne Caroline Chausson, a French BMX and mountain bike racer This… …   Wikipedia

  • Chausson — ist der Name folgender Personen: Anne Caroline Chausson (* 1977), französische Radrennfahrerin Ernest Chausson (1855–1899), französischer Komponist Chausson ist der Markenname des ehemaligen französischen Autobusherstellers Société des Usines… …   Deutsch Wikipedia

  • Chausson (homonymie) — Cet article possède un paronyme, voir : Choson. Cette page d’homonymie répertorie les différents sujets et articles partageant un même nom. Sur les autres projets Wikimedia  …   Wikipédia en Français

  • Mountainbike-WM — Die Mountainbike Weltmeisterschaften werden vom Radsportweltverband UCI seit 1988 jährlich an wechselnden Orten ausgetragen. Es finden Wettbewerbe in den Disziplinen Cross Country, Four Cross, Downhill und Trial statt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • Mountainbike-Weltmeisterschaft — Die Mountainbike Weltmeisterschaften werden vom Radsportweltverband UCI seit 1988 jährlich an wechselnden Orten ausgetragen. Es finden Wettbewerbe in den Disziplinen Cross Country, Four Cross, Downhill und Trial statt. Inhaltsverzeichnis 1… …   Deutsch Wikipedia

  • UCI Mountainbike Weltcup — Der Mountainbike Weltcup (Nissan UCI Mountain Bike World Cup presented by Shimano) wird jährlich in mehreren Ländern weltweit ausgetragen und von der UCI organistiert. Dabei wird in den Mountainbike Disziplinen Cross Country Marathon (XCM), Cross …   Deutsch Wikipedia

  • Championnat du monde de MTB — Championnats du monde de VTT Championnats du monde de VTT Création 1990 Organisateur(s) UCI Périodicité Annuelle Site Web officiel http://www.uci.ch/ …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”