Anne Beadell Highway
Anne Beadell Highway
Von Leonora-Laverton Road
Nach Australian National Route 87.svg Stuart Highway,
Coober Pedy
Bundesstaat(en) Western Australia, South Australia
Länge 1340 km
Permit 1 bis 4 benötigt
Tankstellen Ilkurlka
Raststätten Ilkurlka
Anne Beadell Highway

Der Anne Beadell Highway ist eine nicht asphaltierte Outbackpiste, die Coober Pedy, South Australia, mit Laverton in Western Australia verbindet. Len Beadell, ein australischer Landvermesser, hat die Strecke gebaut und nach seiner Frau benannt.

Die gesamte Länge der Straße beträgt 1340 km und verläuft durch sehr abgelegenes Wüstengebiet und Buschland. Die Temperaturen erreichen dabei bis zu 50 °C im Sommer. Rote Sanddünen bestimmen die Landschaft für den größten Teil der Strecke.

Inhaltsverzeichnis

Treibstoff und Versorgung

Die Straße ist nur für Fahrzeuge mit Allradantrieb geeignet. Zwischen Coober Pedy und Laverton gibt es keine Siedlungen. Vor Kurzem wurde allerdings das Ilkurlka Roadhouse eröffnet, es liegt in Western Australia etwa 165 km westlich der Grenze zu South Australia an der Kreuzung mit dem Madura Loongana Track. Das Roadhouse, es gilt als abgelegenstes Australiens, beliefert hauptsächlich die örtlichen Aborigines-Gemeinschaften. Reisenden wird dringend geraten, ausreichend Wasser, Essen und Treibstoff mit sich zu führen. Die längste Strecke ohne Tankstelle zwischen Ilkurlka und Coober Pedy beträgt 750 km.

Bei guten Bedingungen benötigt man fünf Tage für die gesamte Strecke. Allerdings sollte immer mit Pannen, platten Reifen und sogenannten 'Flash Floods' gerechnet werden. Die Straße ist sehr abgelegen und nicht ausgeschildert. Deswegen wird ein Funkgerät dringend empfohlen, ein GPS ist angeraten.

Sehenswürdigkeiten

Marker von Len Beadell aus dem Jahr 1962

172 km westlich von Ilkurlka befindet sich Neale Junction, wo sich der Anne Beadell Highway und Connie Sue Highway kreuzen, eine ebenfalls von Len Beadell gebaute Outbackpiste.

Die Straße führt durch Emu Field, dem Gelände der Nuklearwaffentests der britischen und australischen Regierung in den 1950er Jahren, Naturschutzgebiete und Aborigines-Reservate und kreuzt Kaninchen- und Dingozäune. Reisende benötigen hierfür verschiedene Genehmigungen (Permits), die kostenfrei beim Department of Indigenous Affairs erhältlich sind.[1]

Weitere Sehenswürdigkeiten sind das Wrack eines Sportflugzeuges nahe der Strecke in Western Australia und der Mamungari Conservation Park, einer der zwölf Biosphärenreservate Australiens.[2]

Einzelnachweise

  • Hema Maps Australia's great desert tracks. Eight Mile Plains, Qld. : Hema Maps, 2005. 3rd ed. Scale 1:1,250 000 ; Lambert conformal conic proj. (E 119°00'--E 129°20'/S 024°35'--S 032°30') ISBN 1865001619
  1. Webseite des Department of Indigenous Affairs
  2. Australia's Biosphere Reserves

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Beadell Highway — Infobox Outback Track Name = Anne Beadell Highway caption= General Direction = West East From = Leonora Laverton Road, Laverton (coord|28|37|S|122|24|E|region:AU WA type:city) To = (coord|28|56|S|134|45|E|region:AU SA type:city) Length = 1340 km… …   Wikipedia

  • Beadell — Leonard (Len) Beadell OAM BEM (* 1923 in West Pennant Hills, New South Wales; † 12. Mai 1995) war ein Landvermesser, Straßenbauer (ungefähr 6500km), Buschmann und Autor; in den 1940er und 1950er Jahren verantwortlich für die Erschließung der… …   Deutsch Wikipedia

  • Len Beadell — Leonard (Len) Beadell OAM BEM (* 1923 in West Pennant Hills, New South Wales; † 12. Mai 1995) war ein australischer Landvermesser, Straßenbauer (ungefähr 6500km), Buschmann und Autor; in den 1940er und 1950er Jahren verantwortlich für die… …   Deutsch Wikipedia

  • Connie Sue Highway — From Warburton ( …   Wikipedia

  • Len Beadell — Leonard (Len) Beadell OAM BEM FIEMS (b. West Pennant Hills, New South Wales 1923 May 12, 1995) was a surveyor, roadbuilder (some 6500km), bushman, and author, responsible for opening up the last remaining isolated desert areas (some 2.5 million… …   Wikipedia

  • Connie Sue Highway — Von Warburton Nach Rawlinna Bundesstaat(en) Western Australia Länge 650 km …   Deutsch Wikipedia

  • Stuart Highway — Verlauf des Stuart Highway durch Australien Der Stuart Highway ist eine der wichtigsten Fernverkehrsstraßen in Australien. Er verläuft über eine Länge von rund 2800 Kilometer in Nordsüd Richtung und verbindet die Hauptstadt Südaustraliens… …   Deutsch Wikipedia

  • Princes Highway — see other route designations below …   Wikipedia

  • Dukes Highway — Formerly …   Wikipedia

  • Mallee Highway — Formerly …   Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”