Anne Dorthe Tanderup
Anne Dorthe Tanderup
Spielerinformationen
Geburtstag 24. April 1972
Geburtsort Aarhus[1], Dänemark
Staatsbürgerschaft Dänin dänisch
Spielposition Rückraum[2]
Vereinsinformationen
Verein Karriere beendet
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
Dänemark Brabrand IF[3]
Österreich Hypo Niederösterreich[4]
Dänemark Viborg HK
Nationalmannschaft
Debüt am 13. Februar 1991
            gegen
  Spiele (Tore)
Dänemark Dänemark 88 (180)[5]

Stand: 28. Dezember 2008

Anne Dorthe Tanderup (* 24. April 1972 in Aarhus) ist eine ehemalige dänische Handballspielerin.

Tanderup spielte in Dänemark bei Brabrand IF. Nachdem die Rückraumspielerin Anfang der 1990er-Jahre beim österreichischen Verein Hypo Niederösterreich aktiv war, kehrte sie wieder nach Dänemark zurück und spielte für Viborg HK.

Tanderup bestritt 88 Länderspiele für die dänische Frauen-Handballnationalmannschaft, in denen sie 180 Treffer erzielte. Mit Dänemark gewann sie 1996 die olympische Goldmedaille.[1] Außerdem gewann sie 1994 und 1996 die Europameisterschaft, sowie 1997 die Weltmeisterschaft.

Anne Dorthe Tanderup ist mit dem ehemaligen Radprofi Bjarne Riis verheiratet.[6]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. a b www.sports-reference.com: Anne Dorthe Tanderup
  2. Olympiske Håndboldskoler
  3. Mennesker - Ørnen lander på lørdag. In: Vejle Amts Folkeblad vom 29. Juli 2009 (dänisch) (online ]
  4. Berlingske.dk: Wilbek sagde nej til Hypo
  5. www.dhf.dk: Datenbankeintrag von Anne Dorthe Tanderup
  6. imdb.com: Biography for Bjarne Riis

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Dorthe Tanderup — Medal record Women s handball Competitor for  Denmark Olympic Games Gold …   Wikipedia

  • Tanderup — Anne Dorthe Tanderup Spielerinformationen Geburtstag 24. April 1972 Geburtsort Århus[1], Dänemark Staatsbürgerschaft dänisch …   Deutsch Wikipedia

  • Denmark women's national handball team — This article is about the women s handball team. For the men s national team, see Denmark national handball team. Denmark Information …   Wikipedia

  • Liste der Biografien/Ta — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Olympische Sommerspiele 1996/Handball — Bei den XXVI. Olympischen Spielen 1996 in Atlanta wurden zwei Wettbewerbe im Handball ausgetragen. Austragungsort waren das Georgia World Congress Center (Hall G) und der Georgia Dom. Männer …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der olympischen Medaillengewinner aus Dänemark — DEN Zurück zu Olympische Geschichte Dänemarks Der Danske Idrætts Førbund – Olympisk Komite wurde 1905 vom Internationalen Olympischen Komitee aufgeno …   Deutsch Wikipedia

  • 24. April — Der 24. April ist der 114. Tag des Gregorianischen Kalenders (der 115. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 251 Tage bis zum Jahresende. Historische Jahrestage März · April · Mai 1 2 …   Deutsch Wikipedia

  • 1972 — Portal Geschichte | Portal Biografien | Aktuelle Ereignisse | Jahreskalender ◄ | 19. Jahrhundert | 20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert   ◄ | 1940er | 1950er | 1960er | 1970er | 1980er | 1990er | 2000er | ► ◄◄ | ◄ | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 |… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Europameisterschaft der Frauen 1994 — 1. Handball Europameisterschaft der Frauen 1994 1994 Women s EHF European Handball Championship Anzahl Nationen 12 Europameister Danemark  Dänemark (1. Titel) …   Deutsch Wikipedia

  • Liste des joueurs de handball médaillés olympiques — Liste des médaillés olympiques en handball Liste des joueurs et joueuses de handball médaillés aux Jeux olympiques. Article connexe : Handball aux Jeux olympiques. Hommes Édition Or Argent Bronze 1936 Berlin …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”