Anne Garbe

Anne Garbe (* 13. Januar 1945 in Epe) ist eine deutsche Politikerin und ehemalige Landtagsabgeordnete (SPD).

Leben und Beruf

Nach dem Besuch der Volksschule absolvierte sie eine kaufmännische Ausbildung und war anschließend in diesem Beruf tätig. Danach war sie mit Unterbrechungen als Datenerfasserin, EDV-Lohnbuchhalterin und Marketing-Assistentin beschäftigt.

Mitglied der SPD ist Garbe seit 1970. Sie war und ist in zahlreichen Gremien der SPD vertreten. Außerdem war sie Mitglied der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen von 1958 bis 1968 und seit 1978 Mitglied der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen sowie der Arbeiterwohlfahrt.

Abgeordnete

Vom 30. Mai 1985 bis zum 31. Mai 1995 und vom 2. November 1998 bis zum 1. Juni 2000 war Garbe Mitglied des Landtags des Landes Nordrhein-Westfalen. Sie wurde zweimal im Wahlkreis 099 Münster II direkt gewählt und rückte in der zwölften Wahlperiode über die Reserveliste ihrer Partei nach.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Garbe — steht für: Garbe (Landwirtschaft), ein Bündel aus Getreidehalmen einschließlich der Ähren Garbe (Mathematik), ein Begriff aus verschiedenen Gebieten der Mathematik Garbe (Fluss), ein kleiner Fluss in Sachsen Anhalt Garbe (Heraldik) als gemeine… …   Deutsch Wikipedia

  • Garben — Garbe steht für: Garbe (Landwirtschaft), ein Bündel aus Getreidehalmen einschließlich der Ähren Garbe (Mathematik), ein Begriff aus verschiedenen Gebieten der Mathematik Garbe (Fluss), ein kleiner Fluss in Sachsen Anhalt Garbe (Heraldik) als… …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Gar — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 10. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 10. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 30. Mai 1985 bis 30. Mai 1990. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Karl Josef Denzer Fraktionsvorsitzende: SPD: Friedhelm Farthmann CDU: Bernhard… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 11. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 11. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 31. Mai 1990 bis 31. Mai 1995. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ingeborg Friebe (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Friedhelm Farthmann CDU: Helmut… …   Deutsch Wikipedia

  • Abgeordnete des 12. Landtags von Nordrhein-Westfalen — Abgeordnete des 12. Landtags Nordrhein Westfalen in der Legislaturperiode vom 1. Juni 1995 bis 1. Juni 2000. Parlaments und Fraktionsvorsitzende Landtagspräsident: Ulrich Schmidt (SPD) Fraktionsvorsitzende: SPD: Klaus Matthiesen, ab 3. November… …   Deutsch Wikipedia

  • Lignages de Bruxelles — Pour les articles homonymes, voir Lignages (homonymie). Les blasons des Sept Lignages de Bruxelles, gravés par Jacques Harrewyn, 169 …   Wikipédia en Français

  • Liste der Personennamen auf dem Triumphbogen in Paris — Dieser Artikel listet die 660 Personen auf, die am Triumphbogen in Paris eingetragen sind. Die meisten davon waren Generäle des ersten französischen Kaiserreiches (1804–1814) sowie der französischen Revolution (1789–1799). Unterstrichene Namen… …   Deutsch Wikipedia

  • Lignages De Bruxelles — Les blasons des Sept Lignages de Bruxelles, gravés par Jacques Harrewyn, 1697. Les Lignages de Bruxelles qui avaient nom Sleeus, Sweerts, Serhuyghs, Steenweeghs, Coudenbergh, Serroelofs et Roodenbeke ont formé depu …   Wikipédia en Français

  • Lignages de bruxelles — Les blasons des Sept Lignages de Bruxelles, gravés par Jacques Harrewyn, 1697. Les Lignages de Bruxelles qui avaient nom Sleeus, Sweerts, Serhuyghs, Steenweeghs, Coudenbergh, Serroelofs et Roodenbeke ont formé depu …   Wikipédia en Français

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”