Anne Holm

Anne Holm, geborene Else Annelise Jørgensen (* 10. September 1922 in Oksbøl; † 27. Dezember 1998) war eine dänische Journalistin und Jugendbuchautorin. Sie verbrachte einen Teil ihres Lebens in den Vereinigten Staten und schrieb auch unter dem Pseudonym Adrien de Chandelle. Verheiratet war sie seit 1949 mit J.C. Holm.

Ihre Bücher sind meistens für 8- bis 16-Jährige, manche jedoch auch für Erwachsene. Ihr bekanntestes Buch ist David (1963), welches später auch unter dem Titel Ich bin David in deutscher Sprache erschien und 2004 unter der Regie von Paul Feig verfilmt wurde.

Ihre übrigen Werke, wie zum Beispiel The Sky Grew Red oder The Hostage sind bisher nur in Dänisch und Englisch erhältlich.

Literatur

  • Laura Hensley: I Am David - Anne Holm - Cold War (History in Literature: The Story Behind... S.)

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Anne Holm — Anne Holm, born Else Annelise Jørgensen (September 10, 1922 December 27, 1998) was a Danish journalist and children s writer. She spent part of her life in the United States. At times she also wrote under the pseudonym Adrien de Chandelle [cite… …   Wikipedia

  • Anne Holm — Anne Holm, nacida Else Annelise Jørgensen (* 10 de septiembre de 1922 en Oksbøl, † 27 de diciembre de 1998) era una periodista danesa y escritora de libros infantiles. Pasó parte de su vida en los Estados Unidos. También escribió bajo el… …   Wikipedia Español

  • Holm — bezeichnet: Holm (Flügel), ein tragendes Bauteil eines Flugzeugflügels Holm (Insel), Bezeichnung für eine kleine Insel eine (Holz )Stange, beispielsweise am Turngerät Barren die seitlichen Teile einer (Sprossen )Leiter Fahrzeugsäulen im… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Revere — Dans Le Mur invisible (1947) Données clés …   Wikipédia en Français

  • Anne Baxter — Pour les articles homonymes, voir Baxter. Anne Baxter …   Wikipédia en Français

  • Anne Baxter — Infobox actor name = Anne Baxter imagesize = 230px caption = in the trailer for I Confess (1953) birthdate = birth date|1923|5|7|mf=y location = Michigan City, Indiana deathdate = Death date and age|1985|12|12|1923|5|7 deathplace = New York City …   Wikipedia

  • Celeste Holm — Pour les articles homonymes, voir Holm. Celeste Holm …   Wikipédia en Français

  • Liste der Produktionen von Michael Holm — Die Liste der Produktionen von Michael Holm umfasst die musikalischen kompositions und produktionswerke Werke des deutschen Schlager Sängers und Musikproduzenten Michael Holm. Für eine Chartübersicht siehe → Michael Holm/Diskografie.… …   Deutsch Wikipedia

  • Ole Arntzen Lützow-Holm — Not to be confused with Ole Arntzen Lützow. Ole Arntzen Lützow Holm (1853 – 1936) was a Norwegian priest and politician for the Conservative Party. He was a son of priest and politician Peter Holm.[citation needed] Together with Anne Marie… …   Wikipedia

  • Espen Beranek Holm — (* 23. März 1960 in Oslo) ist ein norwegischer Rockmusiker und Comedian. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Leistungen 2.1 Diskographie …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”