Anne Jochin
Jochin, Anne
Spielerinformationen
Geburtstag 4. März 1985
Geburtsort Neubrandenburg, DDR
Staatsbürgerschaft Deutschland deutsch
Körpergröße 1,74 m
Spielposition Rückraum Mitte
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein TSV Bayer 04 Leverkusen (Handball) Logo.gif Bayer Leverkusen
Trikotnummer 19
Vereine in der Jugend
  von – bis Verein
19932002 Deutschland SV Fortuna ’50 Neubrandenburg
20022004 Deutschland Frankfurter Handball Club
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
20042009 Deutschland Frankfurter Handball Club
20092010 Deutschland DJK/MJC Trier
2010 Deutschland Bayer Leverkusen

Anne Jochin (* 4. März 1985 in Neubrandenburg) ist eine deutsche Handballspielerin.

Sie begann das Handballspielen beim SV Fortuna ’50 Neubrandenburg und wechselte 2002 zum Frankfurter Handball Club. Dort gehörte die 1,74 m große Rückraumspielerin ab der Saison 2004/05 dem Bundesligakader an, wo sie die Spielmacherposition bekleidete. IN der Saison 2009/10 spielte sie für den DJK/MJC Trier.[1] Anschließend schloss sie sich Bayer Leverkusen an.

Im Sommer 2007 wurde Anne Jochin vom damaligen Nationaltrainer Armin Emrich zum Sommerlehrgang der Nationalmannschaft eingeladen.[2]

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Anne Jochin wechselt nach Trier
  2. http://www.handballellis.de/html/dhb130707.html

Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Jochin — Jochin, Anne Spielerinformationen Geburtstag 4. März 1985 Geburtsort Neubrandenburg, Deutschland Staatsbürgerschaft Deutsch Körpergröße 1,74 m …   Deutsch Wikipedia

  • FHC — Frankfurter Handball Club Vereinsdaten Gegründet: 1994 (aus den Vereinen BFV und Blau Weiß Frankfurt (Oder)) Vereinsfarben: gelb rot Spielstätte: Brandenburg Halle (2.500 Plätze) Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • FHC Frankfurt/Oder — Frankfurter Handball Club Vereinsdaten Gegründet: 1994 (aus den Vereinen BFV und Blau Weiß Frankfurt (Oder)) Vereinsfarben: gelb rot Spielstätte: Brandenburg Halle (2.500 Plätze) Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • Frankfurter HC — Frankfurter Handball Club Vereinsdaten Gegründet: 1994 (aus den Vereinen BFV und Blau Weiß Frankfurt (Oder)) Vereinsfarben: gelb rot Spielstätte: Brandenburg Halle (2.500 Plätze) Präsident …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Bundesliga (Frauen) 2006/07 — Die Saison 2006/2007 der Frauen Handball Bundesliga ist die 22. in ihrer Geschichte. 12 Mannschaften spielten um die deutsche Meisterschaft. Meister wurde der 1. FC Nürnberg. 3 deutsche Teams traten auch in Internationalen Wettbewerben an, im… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Bundesliga (Frauen) 2007/08 — Die Handball Bundesliga (Frauen) 2007/08 war die 23. Spielzeit der Handball Bundesliga der Frauen. Der erste Spieltag der Saison wurde am 1. August 2007 und der letzte am 5. April 2008 ausgetragen. Der 1. FC Nürnberg verteidigte dabei seinen… …   Deutsch Wikipedia

  • Handball-Bundesliga (Frauen) 2008/09 — Die Handball Bundesliga (Frauen) 2008/09 ist die 24. Spielzeit der Handball Bundesliga der Frauen. Der erste Spieltag der Saison begann am 5. September 2008. Inhaltsverzeichnis 1 Tabelle 1.1 Legende 2 Kreuztabelle 3 Meister Play Off 3.1 …   Deutsch Wikipedia

  • Liste der Biografien/Jo–Jog — Biografien: A B C D E F G H I J K L M N O P Q …   Deutsch Wikipedia

  • Andreas Thiel (Handballspieler) — Andreas Thiel Andreas Thiel am 27. September 2008 Spielerinformationen Spitzname „Hexer“ Geburtstag 3. März 1960 Geburtsort …   Deutsch Wikipedia

  • Bayer 04 Leverkusen (Handball) — Bayer Leverkusen Voller Name TSV Bayer 04 Leverkusen Abkürzung(en) Bayer 04 Spitzname(n) Die Elfen …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”