Anne Marx

Anne Marx (* 1913 als Anneliese Löwenstein in Bleicherode; † 16. April 2006 in den USA) war eine in Deutschland geborene US-amerikanische Lyrikern.

Leben

Anne Marx wurde 1913 als Anneliese Löwenstein im Harz geboren. 1925 zog ihre Familie nach Worms, wo sie 1932 ihr Abitur machte. Anschließend studierte sie in Berlin und Heidelberg Medizin. 1934 musste sie ihr Studium unter dem Zwang des NS-Regimes aufgeben und wurde aufgrund der Nürnberger Gesetze wegen ihrer jüdischen Herkunft vom Studium ausgeschlossen.

1935 veröffentlichte sie einen ersten Gedichtband. 1936 siedelte sie in die USA um. Dort publizierte sie mehr als tausend Gedichte.

Weblinks


Wikimedia Foundation.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Marx (Familienname) — Marx ist ein Familienname. Bekannte Namensträger Inhaltsverzeichnis A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Sutherland-Leveson-Gower, Duchess of Sutherland — …   Wikipedia

  • Marx Möller — Marx Möller, eigentlich Heinrich Johann Max Möller (* 15. März 1868 in Lohbrügge[1]; † 9. November 1921 in Altona[2]) war ein deutscher …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Winterer — (* 21. September 1894 in Konstanz; † 17. August 1938 in Berlin) war eine deutsche Fotografin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben 2 Werk 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Aymone Giscard d'Estaing — (* als Anne Aymone Marie Josèphe Christiane Sauvage de Brantes am 10. April 1933 im 8. Arrondissement von Paris) war Première Dame Frankreichs von 1974 bis 1981 während der Präsidentschaft ihres Mannes Valéry Giscard d’Estaing. Nach Giscard… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Aymone Sauvage de Brantes — Anne Aymone Giscard d Estaing (* als Anne Aymone Marie Josèphe Christiane Sauvage de Brantes am 10. April 1933 im 8. Arrondissement von Paris) war Première Dame Frankreichs von 1974 bis 1981 während der Präsidentschaft ihres Mannes Valéry Giscard …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-James Chaton — est un écrivain français et performeur, né à Besançon en 1971. Sommaire 1 Biographie 1.1 La poésie sonore 1.2 Collaboration avec des musiciens …   Wikipédia en Français

  • Anne-Marie Hurst — Anne Marie Hurst. Anne Marie Hurst war die Sängerin der englischen Bands The Elements, Skeletal Family und Ghost Dance. Anne Marie Hurst war bis 1982 Sängerin der Band The Elements, ehe sie 17 jährig mithalf, Skeletal Family zu gründen. Mit… …   Deutsch Wikipedia

  • Anne-Aymone Giscard d’Estaing — Anne Aymone Giscard d Estaing (* als Anne Aymone Marie Josèphe Christiane Sauvage de Brantes am 10. April 1933 im 8. Arrondissement von Paris) war Première Dame Frankreichs von 1974 bis 1981 während der Präsidentschaft ihres Mannes Valéry Giscard …   Deutsch Wikipedia

  • Anne Breitfeld — (* 1980 in Karl Marx Stadt) ist eine deutsche Schauspielerin. Inhaltsverzeichnis 1 Leben …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”